Große Ehre für Maria Scharapowa, sie darf die russische Fahne in London tragen.

Moskau. Die russische Olympia-Auswahl wird bei der Eröffnungsfeier in London von Maria Scharapowa angeführt. Die Tennis-Queen wird laut dem Nationalen Olympischen Komitee von Russland die Fahne tragen.

Große Ehre für Maria Scharapowa: Die diesjährige French-Open-Gewinnerin wird bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London die russische Fahne tragen. Dieses ist das erste Mal, dass eine Frau die russische Staatsflagge tragen darf.

Das russische NOK bestätigte am Dienstag die Nominierung von Scharapowa. „Das ist eine große Ehre für mich. Ich musste die Entscheidung zwei Wochen lang geheim halten. Und das ist wirklich nicht meine Stärke“, sagte Scharapowa.

Bereits bei den letzten Olympischen Spielen in Peking wurde über eine mögliche Fahnenträgerin Scharapowa spekuliert. Schamil Tarpischtschew, Präsident des russischen Tennisverbandes, hatte sich aber damals dagegen ausgesprochen, da die Flagge zu schwer für sie sein sollte.

In Peking trug dann der Basketball-Star Andrej Kirilenko bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele die russische Fahne.

sotschi-2014.RU