Moskau. Am Wochenende fand das 6. All-Star-Game der KHL in der slowakischen Hauptstadt Bratislava statt. Das Team West gewann mit 18:16 gegen das Team Ost. Die besten Spieler der Kontinental Hockey Liga trafen sich auf dem Eis der Slovnaft-Arena. Superstars wie Ilja Kowaltschuk, Miroslav Satan, Jonathan Cheechoo, Sandis Ozolinsh, Wiktor Tichonow und Sergej Mosjakin, um nur einige zu nennen, begeisterte die 10.055 Zuschauer in der ausverkauften Arena.

Zuerst mussten die Eishockeycracks ihre Fertigkeiten in Technik, Schnelligkeit und Kreativität zeigen. Anschließend wurde das Eishockey-Spiel: West-Konferenz gegen Ost-Konferenz ausgetragen.

Lokalmatador Miroslav Satan war es in der 60. Minute vorbehalten seinen Treffer zum 18:15 zu erzielen. In den kreativen Wettbewerben erwies sich Milan Bartovic von Slovan Bratislava als schnellster Skater und Denis Guljasch von Avangard Omsk wies mit 162,2 km/h den härtesten Schuss auf.