Sotschi. Die Olympischen Wettbewerbe im Eiskunstlauf finden innerhalb des „Eisberg“-Eislaufpalast statt. Die Multifunktions-Arena wurde bereits 2012 fertiggestellt und hat eine Kapazität von 12.000 Plätzen. In der Halle werden außer Eiskunstlauf- auch Shorttrack-Wettbewerbe stattfinden. Die Arena ist auch so konzipiert, dass sie nach den Spielen abgebaut und in einer anderen Stadt als Eishalle wiederaufgebaut werden kann. Hier alle Wettkämpfe:

Es werden vier Medaillensätze im Eiskunstlauf in Sotschi vergeben, die Wettkämpfe werden am Anfang der Olympischen Spiele ausgetragen. Hier die einzelnen Vorkämpfe und die Entscheidungen:

Donnerstag, 6. Februar

16.30 – 19.55 Uhr: Eiskunstlauf, Kurzprogramm, Herren

16.30 – 19.55 Uhr: Eiskunstlauf, Kurzprogramm, Paare

Samstag, 8. Februar

15.30 – 20.05 Uhr: Eiskunstlauf, Eistanz, Kurzprogramm

15.30 – 20.05 Uhr: Eiskunstlauf, Kurzprogramm, Damen

15.30 – 20.05 Uhr: Eiskunstlauf, Freies Programm, Paare

Sonntag, 9. Februar

16.00 – 19.10 Uhr: Eiskunstlauf, Freies Programm, Herren

16.00 – 19.10 Uhr: Eiskunstlauf, Freies Programm, Damen

16.00 – 19.10 Uhr: Eiskunstlauf, Eistanz, Kür

Samstag, 22. Februar

Eiskunstlauf, Schaulaufen

Den vollständigen Zeitplan der XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi finden Sie hier.