Moskau. Tennis Queen Maria Scharapowa ist wieder solo. Sie hat sich vom slowenischem Basketballspieler Sasha Vujacic getrennt. In den letzten Monaten wurde sogar über eine Hochzeit der beiden Sportler spekuliert.

Die 25-jährige Scharapowa bestätigte die Trennung von dem drei Jahre älteren Vujacic. „Ja, das ist korrekt“, sagte die Tennisspielerin der „Welt“ am Freitag auf die Frage, ob die via Twitter von Vujacic verbreitete Trennungsnachricht stimme.

Sie seien schon seit dem Frühjahr nicht mehr zusammen, räumte die Olympia-Zweite ein. „Es war eine schwere Entscheidung. Wir hatten eine wirklich schöne Zeit zusammen“, sagte die aktuelle Weltranglisten-Dritte. „Ich habe immer gewartet, dass mich mal jemand darauf anspricht. Aber es hat keiner direkt gefragt“, ergänzte Scharapowa.

Im Oktober 2010 hatten sich Scharapowa und Vujacic verlobt. Aber Vujacics Wechsel im vorigen Jahr von den New Jersey Nets aus der Nordamerikanischen Profiliga NBA zum türkischen Club Anadolu Efes nach Istanbul habe es extrem schwer gemacht, erzählte Scharapowa. „Wir haben großen Respekt voreinander. Ich würde ihn immer noch als Freund bezeichnen.“

 

Besser läuft es sportlich für die Russin. Scharapowa steht bei den US Open im Achtelfinale, besiegte die US-Amerikanerin Mallory Burdette in der 3. Runde im Eiltempo mit 6:1 und 6:1.

 

sotschi-2014.RU