Russland Damenriege hat im Turnen Silber gewonnen und auf keinen Fall Gold verloren. Glückwunsch!

Russland Damenriege hat im Turnen Silber gewonnen und auf keinen Fall Gold verloren. Glückwunsch!

London. Viele Tränen nach dem letzten Gerät bei Russlands Damenriege im Mehrkampf. Am Boden, zum Abschluss des Wettbewerbs, lief alles schief für Russland was nur schief laufen kann. Trotzdem gewann Russland Silber vor Rumänien und verlor nicht Gold. Olympiasieger wurde die USA.

In der Qualifikation turnten Russland und die USA noch auf ein Niveau und waren auch fast Punktgleich. Selbstverständlich wollten die russischen Turnerinnen nach dieser starken Qualifikationsleistung den Olympiasieg.

Zwischen diesen beiden Favoriten war das Finale des Team-Wettkampfs auch bis zum letzten Gerät, Russland musste am Boden turnen, fast ausgeglichen und somit musste erst am letzten Gerät die Entscheidung fallen. Doch am Boden versagten gleich zwei russischen Turnerinnen die Nerven, weshalb die USA letztlich sicher mit einem fünf-Punkte-Vorsprung Olympia-Gold gewann.

Aber auch ohne diesen Blackout wären die US-Damen nur schwer zu schlagen gewesen. Sie zeigten in diesem Wettkampf eine absolute Machtdemonstration im Frauen-Turnen und waren zum richtigen Zeitpunkt in Höchstform. Die Amerikanerinnen zeigen an den vier Geräten keine Schwächen und gewannen damit das erwartete Duell um Gold gegen Russland.

Alija Mustafina, Victoria Komowa, Anastasia Grischina, Ksenia Afanasijewa und Maria Paseka sollten sich trotz der Bodenübung über Silber riesig freuen. Bei den letzten Olympischen Spielen in Peking blieb für Russland nur der undankbare vierte Platz.

Am Ende schrumpfte Russlands Polster auf den dritten Rang gar noch auf zwei Punkte. Der Endkampf um diesen Bronze-Platz verlief auch äußerst spannend. Als die Rumäninnen die für den dritten Rang favorisierten Chinesinnen vor dem letzten Gerät überholt hatten, ließen sie sich die Gelegenheit nicht entgehen und brachten Platz drei am letzten Gerät sicher nach Hause. China, das in Peking 2008 noch den Olympiasieg bejubeln konnte, blieb mit zwei Punkten Rückstand auf Bronze nur noch der blecherne Platz.

sotschi-2014.RU