Moskau. Morgen am 21. Februar findet wieder ein Parallelslalom in Moskau statt. Die Veranstalter, der Internationale Skiverband FIS und der russische Skiverband rechnen mit 30.000 bis 35.000 Zuschauern, bei freiem Eintritt. Fast die gesamte Weltelite im Slalom ist am Start.

Am 2. Januar 2009 wurde der erste Parallelslalom in Moskau veranstaltet. Für dieses damals noch nicht zum Weltcup zählende Einladungsrennen mit zahlreichen Weltklasse-Skiläufern wurde eigens eine 56 Meter hohe, 37 Meter breite und 150 Meter lange Rampe auf dem Platz vor der Lomonossow–Universität errichtet.

Am 21. November 2009 fand unter dem Namen FIS Alpine Ski Champions Cup vor über 25.000 Zusehern eine Neuauflage statt, wobei es neben dem Wettbewerb für die Männer erstmals auch einen für die Damen gab. Seit der Saison 2010/11 ist dieser spektakuläre Parallelslalom als City Event ein Teil des Ski-Weltcups.

Auch dieses Jahr treffen im Herzen der russischen Hauptstadt die 16 besten Damen und Herren unter Flutlicht aufeinander und kämpfen um Punkte für die Gesamtwertung. Drei Deutsche werden morgen auch bei diesem City-Event in Moskau am Start sein: Maria Höfl-Riesch, Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther. Auch ein russischer Nachwuchsläufer und eine Nachwuchsläuferin werden mit einer Wild Card starten dürfen.

Auf der offiziellen Meldeliste der FIS steht aber nicht der Name von Ivica Kostelic. Über den am Knie operierten Kroaten wurde spekuliert, dass der Führende im Gesamtklassement in Moskau startet. Allein für seinen Start hätte er 15 Punkte für die Weltcup-Wertung bekommen.

 

Außerdem erhalten die Athleten auch noch eine schöne Antrittsprämie von 7.000 Euro – insgesamt werden bei diesem Event 150.000 Euro ausgeschüttet.

Offizielle FIS-Starterliste Männer:

1. HIRSCHER Marcel   AUT
2. FEUZ Beat    SUI
3. SVINDAL Aksel Lund  NOR
4. BAUMANN Romed    AUT
5. LIGETY Ted    USA
6. THEAUX Adrien   FRA
7. MYHRER Andre   SWE
8. INNERHOFER Christof  ITA
9. PINTURAULT Alexis  FRA
10. DEVILLE Christian   ITA
11. NEUREUTHER Felix  GER
12. MATT Mario    AUT
13. GROSS Stefano   ITA
14. MISSILIER Steve   FRA
15. SCHOERGHOFER  Philipp  AUT
16. CHOROSCHILOW Alexander  RUS Wild Card

Offizielle FIS-Starterliste Damen:

1. VONN Lindsey  USA
2. HOEFL-RIESCH Maria GER
3. MAZE Tina   SLO
4. GOERGL Elisabeth  AUT
5. MANCUSO Julia  USA
6. FENNINGER Anna  AUT
7. SCHILD Marlies  AUT
8. REBENSBURG Viktoria GER
9. ZETTEL Kathrin  AUT
10. WORLEY Tessa  FRA
11. KIRCHGASSER Michaela AUT
12. MERIGHETTI Daniela ITA
13. HOSP Nicole   AUT
14. PAERSON Anja  SWE
15. BRIGNONE Federica ITA
16. SOROKINA Anna  RUS  Wild Card

sotschi-2014.RU