Biathlon       Eiskunstlauf        Skispringen       Alpin        Weiteres

Sa

01

Feb

2014

Skilanglauf: Legkow gewinnt Olympia-Generalprobe

Skilanglauf: Legkow gewinnt Olympia-Generalprobe.
Skilanglauf: Legkow gewinnt Olympia-Generalprobe.

Moskau. Kurz vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi hat Skilangläufer Alexander Legkow seinen ersten Weltcup-Sieg in dieser Saison eingefahren und seinen insgesamt sechsten Weltcup-Erfolg. Der Vizeweltmeister aus Russland verwies im italienischen Toblach über 15 Kilometer klassisch den Olympiasieger Dario Cologna aus der Schweiz mit 2,9 Sekunden auf Platz zwei. Dritter wurde mit einem doch schon deutlicheren Abstand von 17,8 Sekunden Marcus Hellner aus Schweden.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

30

Jan

2014

Russischer Eisschnelllauf hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt

Die russischen Eisschnellläufer besitzen gute Medaillenchancen in Sotschi.
Die russischen Eisschnellläufer besitzen gute Medaillenchancen in Sotschi.

Vom 8. bis 22. Februar werden 20 Medaillenentscheidungen im Eisschnelllauf und im Shorttrack bei den Olympischen Spielen in Sotschi fallen. Obwohl die Athleten aus den Niederlanden und Korea in diesen Sportarten bedingungslos dominieren, versprechen Experten Russland fünf Medaillen im Eisschnelllauf: eine goldene, zwei silberne und zwei bronzene.

mehr lesen 0 Kommentare

So

26

Jan

2014

Rodeln: Russland zum ersten Mal Team-Staffel-Europameister

Moskau. Mit dem Titel Europameister in der Team-Staffel tritt die Vertretung von Gastgeber Russland bei den Olympischen Winterspeilen in Sochi an. Rund zwei Wochen vor der Eröffnungszeremonie in Sotschi gewann das russische Quartett mit Natalia Chorewa, Albert Demtschenko und dem Doppel Wladislaw Juschakow / Wladislaw Machnutin bei den 45. Europameisterschaften des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL) zum ersten Mal die Goldmedaille.

 

mehr lesen

So

26

Jan

2014

Winter-Sportergebnisse mit russischer Beteiligung

Moskau. Etliche russische Wintersportler befinden sich bereits in der letzten Vorbereitungsphase auf die XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi und holen sich gerade den letzten Schliff. Zu den verschiedenen Weltcup-Veranstaltungen an diesem Wochenende traten deshalb auch teilweise nur die „zweiten Garnituren“ der verschiedenen Nationen an, so auch aus Russland.

 

mehr lesen

Sa

25

Jan

2014

Rodeln: Natalja Chorjewa aus Russland Europameisterin

Moskau Die russische Rennrodlerin Natalja Chorjewa hat bei der Rodel-Europameisterschaft im lettischen Sigulda die Goldmedaille gewonnen. Den zweiten Platz in der EM-Wertung belegte ihre Landsfrau Tatjana Iwanowa. Die deutsche Daja Eitberger kam innerhalb der EM auf Platz drei.

 

mehr lesen

So

19

Jan

2014

Weitere Sportergebnisse von Sonntag mit russischer Beteiligung

Moskau. Die russischen Biathlon-Herren haben es im italienischen Antholz mit Platz acht im Staffelwettbewerb nicht geschafft, den schlechten Gesamteindruck beim letzten Weltcup vor den Olympischen Winterspielen zu revidieren. Die Frauenstaffel war zuvor wegen Nebels abgebrochen worden. Beim Stehendschießen der zweiten Läuferin sank die Sichtweite auf nur noch etwa zehn Meter. Die russischen Damen lagen zu diesem Zeitpunkt in Führung.

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Jan

2014

Russische Ski-Langläufer in hervorragender Olympia-Form

Moskau. Maxim Wylegschanin aus Russland hat den 15-Kilometer-Massenstart im polnischen Szklarska Poreba gewonnen. Das anspruchsvolle Rennen endete mit einem russischen Doppelsieg, auf Platz zwei kam Wylegschanin sein Landsmann Jewgeni Below. Als Dritter kam der Kasache Alexej Poltoranin ins Ziel.

 

mehr lesen

Sa

11

Jan

2014

Weitere Sportergebnisse vom Samstag mit russischer Beteiligung

Moskau. Die deutsche Rodel-Olympiasiegerin Hüfner fuhr ihren ersten Sieg im Olympia-Winter mit Bestzeiten in beiden Läufen ein. Ihre Landsfrau Geisenberger wurde nach sechs Weltcup-Erfolgen erstmals wieder bezwungen, der Gesamt-Weltcup ist ihr praktisch aber nicht mehr zu nehmen.

 

Die russischen Rodel-Damen hinken noch ein bisschen hinter der Weltspitze her. Auf Tatjana Iwanowa liegen die größten Hoffnungen der russischen Rodel-Fans für Sotschi.

 

mehr lesen

So

05

Jan

2014

Weitere Sportergebnisse von Sonntag mit russischer Beteiligung

Moskau. Wie zuvor bei den Damen gibt es auch bei den Skilanglauf-Herren erstmals für Norwegen einen Gesamtsieg bei der Tour de Ski. Martin Johnsrud Sundby war zum Abschluss in Val di Fiemme nicht mehr zu schlagen. Der Titelverteidiger, Alexander Legkow aus Russland, wurde diesmal Sechster. Alle weiteren Sportergebnisse vom heutigen Sonntag mit Beteiligung von russischen Athleten finden Sie hier: Kompakt - Schnell - Übersichtlich!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

04

Jan

2014

Weitere Sportergebnisse von Samstag mit russischer Beteiligung

Moskau. Anssi Koivuranta hat vom vorzeitigen Abbruch des Bergiselspringens der 62.

Vierschanzentournee profitiert. Der 25-jährige Finne setzte sich mit einem Sprung vor dem Schweizer Simon Ammann und dem Polen Kamil Stoch durch. Kurz vor Ende des 2.Durchgangs wurde die Veranstaltung dann wegen zu starken Winds abgebrochen und nur der erste Durchgang gewertet. Für Koivuranta ist es der erste Weltcupsieg überhaupt.

 

 

mehr lesen

Sa

04

Jan

2014

Bob: Alexander Subkow auf Platz zwei und drei beim Weltcup in Winterberg

Moskau. Für Alexander Subkow ist bisher das deutsche Winterberg ein guter Ort. Nach seinem gestrigen Platz zwei im Zweierbob steht er auch heute wieder auf dem Siegerpodest und fuhr zwischen drei deutsche Viererbob-Teams.

mehr lesen

Sa

04

Jan

2014

Tour de Ski: Legkow ohne Chance auf Titelverteidigung

Alexander Legkow hat kaum noch eine Chance seinen Tour de Ski titel dieses Jahr zu verteidigen.
Alexander Legkow hat kaum noch eine Chance seinen Tour de Ski titel dieses Jahr zu verteidigen.

Moskau. Die russischen Männer und Frauen kommen bei der diesjährigen Tour de Ski der Skilangläufer nicht richtig in Fahrt. Nach dem erfreulichen fünften Platz im gestrigen 35 Kilometer Verfolgungsrennen der Männer, von Alexander Legkow, wurde er heute nur 18. im 10 Kilometer Rennen im klassischen Stil und hat damit kaum noch eine Chance seinen Titel als Tour de Ski-Gewinner vom vorigen Jahr zu verteidigen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

04

Jan

2014

Skeleton: Tretjakow auf dem Podest

Moskau. Auch im vierten Weltcup-Rennen reichte es für die russischen Skeleton-Herren zu einem Podestplatz. Alexander Tretjakow wurde Dritter, Sergei Schudinow wurde Sechster. Zwei lettische Brüder dominierten den Wettbewerb im deutschen Winterberg.

mehr lesen

Mi

01

Jan

2014

Tour de Ski: Wolschenzew auf Platz drei beim Massenstart

Alexander Legkow liegt nach vier Etappen bei der Tour de Ski bereits über eine Minute in der Gesamtwertung zurück.
Alexander Legkow liegt nach vier Etappen bei der Tour de Ski bereits über eine Minute in der Gesamtwertung zurück.

Moskau. Stanislaw Wolschenzew hat dem russischen Skilanglauf-Team bei der Tour de Ski den ersten Podestplatz beschert. Er belegte beim Massenstart über 15 km klassisch im schweizerischen Lenzerheide den dritten Platz hinter dem Kasachen Alexej Poltoranin und Hannes Dotzler aus Deutschland. Sergej Turyschew als Achter und Ilia Tschernoussow auf Platz zehn kamen ebenfalls unter die Top-Ten. Titelverteidiger Alexander Legkow liegt nach vier Etappen bei der Tour de Ski bereits über eine Minute in der Gesamtwertung zurück.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

28

Dez

2013

Tour de Ski: Russland ohne Podestplatz zum Auftakt

Titelverteidiger Alexander Legkow enttäuschte heute zum Auftakt der Tour de Ski mit Platz 17.
Titelverteidiger Alexander Legkow enttäuschte heute zum Auftakt der Tour de Ski mit Platz 17.

Moskau. Marit Björgen aus Norwegen und Alex Harvey aus Kanada haben die Auftaktrennen der

diesjährigen Tour de Ski in Oberhof gewonnen. Die russischen Skilangläufer enttäuschten bei Männern und Frauen. Besonders das Abschneiden der russischen Damen war nicht sehr hoffnungsvoll. Tour de Ski Titelverteidiger, Alexander Legkow, kam nur auf einem 17. Platz, mit über 20 Sekunden Rückstand.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

27

Dez

2013

Programmänderung bei Tour de Ski - Legkow Titelverteidiger

Alexander Legkow hatte als erster Russe die letzte Tour de Ski 2012/2013 gewonnen.
Alexander Legkow hatte als erster Russe die letzte Tour de Ski 2012/2013 gewonnen.

Moskau. Sprint statt Verfolgung bei der Tour de Ski in Oberhof. Die Ski-Langläufer müssen beim ersten Wochenende der Tour de Ski umdisponieren. Wegen des milden Wetters haben die Veranstalter den Plan geändert. Darüber werden sich vor allem die Sprintspezialisten freuen. Alexander Legkow aus Russland ist der Titelverteidiger, er gewann sehr überzeugend die letzte Tour de Ski.

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Dez

2013

Winter-Sportergebnisse von Sonntag mit russischer Beteiligung

Moskau. Vizeweltmeisterin Sara Takanashi aus Japan (239,9 Punkte) setzte sich nach Sprüngen auf 96 und 98,5 Meter beim Skisprung-Weltcup in Hinterzarten vor Irina Awwakumowa aus Russland (227,9/96,5+97,5) und der Deutschen Carina Vogt (224,7) durch. Die Gesamtweltcup-Zweite Daniela Iraschko-Stolz aus Österreich musste sich nach zwei zweiten Plätzen diesmal mit Rang fünf begnügen. Die russischen Langläufer sind beim Klassik-Team-Sprint im italienischen Asiago nicht auf das Podest gekommen.

mehr lesen

So

22

Dez

2013

Wintersport: Weltcups in Oberhof auf der Kippe

Berlin. Der Weltcup der Skilangläufer innerhalb der Tour der Ski am 28. und 29. Dezember und der Biathlon-Weltcup ab 2. Januar in Oberhof sollen trotz der warmen Witterung stattfinden. Das gab Organisationskomitee-Chef Christopher Gellert während einer Pressekonferenz bekannt. Alle russischen Langläufer und Biathleten sitzen aber bisher auf gepackten Koffern, ohne Gewissheit zu haben, wohin die Reise wirklich geht.

mehr lesen

So

22

Dez

2013

26. Winter-Universiade im Trentino beendet - Russland erfolgreichste Nation

Die 26. Winter-Universiade 2013 im Trentino wurde feierlich beendet, Russland wurde die erfolgreichste Nation.
Die 26. Winter-Universiade 2013 im Trentino wurde feierlich beendet, Russland wurde die erfolgreichste Nation.

Moskau. Mit einer großen Abschlussfeier endete am Samstag die 26. Winter-Universiade 2013 im Trentino. Elf Tage lang kämpften insgesamt 1.698 studentische Athletinnen und Athleten von 655 Hochschulen aus 50 Nationen um die Medaillen. Mit rund 2.700 registrierten Teilnehmenden waren die Weltsportspiele der Studenten so groß wie nie zuvor.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Dez

2013

Winter-Sportergebnisse von Samstag mit russischer Beteiligung

Moskau. Der russische Skilangläuferin Nikita Krijukow hat im italienischen Asiago den Sprintwettbewerb gewonnen. Ihm trennten von dem Zweiten gerade 14 Hundertstelsekunden.

mehr lesen

Mo

16

Dez

2013

Universiade: Russland führt ganz souverän bei der 26. Winter-Universiade

Russland führt ganz souverän bei der 26. Winter-Universiade der Studenten-Sportler.
Russland führt ganz souverän bei der 26. Winter-Universiade der Studenten-Sportler.

Moskau. Vom 11. bis 21. Dezember findet im italienischen Trentino die 26. Winter-Universiade, auch Weltsportspiele der Studenten genannt, statt. Insgesamt holten die russischen Studenten-Sportler bisher in 30 Entscheidungen bereits 32 Mal Edelmetall - 10 x Gold, 10 x Silber und 12 x Bronze. Polen liegt mit 16 Medaillen (sechs Gold, sieben Silber, drei Bronze) auf dem zweiten Platz. Gastgeber Italien ist mit acht Medaillen (2/3/3) Dritter. Es werden bei dieser Universiade in zwölf Sportarten 480 Medaillen vergeben.

mehr lesen 0 Kommentare

So

15

Dez

2013

Skilanglauf-Sprint: Sergej Ustjugow Dritter

Moskau. Ski-Langläufer Sergej Ustjugow aus Russland hat einen hervorragenden dritten Platz beim Sprintrennen in Davos geholt. Sieger wurde der Norweger Anders Glöersen , vor dem Finnen Martti Jylhä. Der Russe Alexej Petuchow kam im Finale auf den vierten Platz.

 


mehr lesen

Sa

14

Dez

2013

Snowboard: Tudegeschewa wurde Zweite im Parallel-Slalom in Italien

Moskau. Die zweimalige Weltmeisterin im Snowboard Jekaterina Tudegeschewa aus Russland belegte im italienischen Carezza den zweiten Platz im Parallel-Slalom im Snowboard-Weltcup. Dank des zweiten Platzes kletterte Tudegeschewa auf den ersten Platz im Gesamtweltcup in der Disziplinen Parallel-Slalom.

mehr lesen

Sa

14

Dez

2013

Skilanglauf: Russische Langläufer ohne Biss in Davos

Moskau. Der Franzose Maurice Manificat hat überraschend der Langlauf-Weltcup im schweizerischen Davos gewonnen. Über 30 Kilometer in der freien Technik kam er nach 1:05:10,8 Stunden ins Ziel. Er verwies den Norweger Chris Andre Jespersen auf Platz zwei. Mit Platz drei verteidigte dessen Teamkollege Martin Sundby die Führung im Gesamtklassement.

mehr lesen

Sa

14

Dez

2013

Wintersport: Biathlon, Bob und Skeleton

Anton Schipulin führte die russische Biathlon-Staffel im Sprint zum Welt-Cup-Erfolg.
Anton Schipulin führte die russische Biathlon-Staffel im Sprint zum Welt-Cup-Erfolg.

Moskau. Einen Tag nach dem enttäuschenden Abschneiden der russischen Biathletinnen haben die russischen Männer mit der Staffel einen Triumph gefeiert. Im französischen Le Grand-Bornand bezwang das russische Quartett mit Tscheressow, Loginow, Garanitschew und Schipulin nach 4x7,5 Kilometer im Ziel mit 0,3 Sekunden die deutsche Mannschaft.

mehr lesen 0 Kommentare

So

08

Dez

2013

Skilanglauf: Russische Staffel gewinnt Sotschi-Generalprobe

Alexander Legkow hatte heute als dritter Läufer in der Staffel das Feld gesprengt.
Alexander Legkow hatte heute als dritter Läufer in der Staffel das Feld gesprengt.

Moskau. Maxim Wylegschanin kocht drei Norweger ab! Russlands Herren haben in Lillehammer das einzige Staffelrennen vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi gewonnen. Auf den Plätzen zwei bis vier folgten drei norwegische Quartetts. Alexander Wylegschanin hat die russische Herrenstaffel zum Sieg gelaufen. Das russische Damen-Quartett wurde Fünfter.

mehr lesen 0 Kommentare

So

08

Dez

2013

Ergebnisüberblick der letzten Sportentscheidungen mit russischen Athleten

Skilanglauf - Russische-Starter um Legkow ohne Chance

 

Die russischen Skilangläufer haben beim Klassikrennen über 15 Kilometer im norwegischen Lillehammer enttäuscht. Während Lokalmatador Pal Golberg seinen ersten Weltcup-Sieg feierte, sorgte Alexander Legkow mit Rang sechs für das beste Ergebnis des Russischen Skiverbands. Bei den Damen über 10 Kilometer war Julia Tschekalewa auf Platz fünf die beste russische Starterin.

mehr lesen

So

01

Dez

2013

Skilanglauf: Wylegschanin Zweiter, Legkow Dritter beim Weltcup in Kuusamo

Alexander Legkow belegt zum Weltcup-Auftakt in der Gesamtwertung des Ruka Triples den dritten Platz.
Alexander Legkow belegt zum Weltcup-Auftakt in der Gesamtwertung des Ruka Triples den dritten Platz.

Moskau. Die russischen Männer sind mit breiter Front in der absoluten Weltspitze der Skilangläufer vertreten. Der Norweger Martin J. Sundby holte sich überraschend den Gesamtsieg im abschließenden 15-Kilometer-Rennen im Freistil beim Weltcup-Auftakt im finnischen Kuusamo. Im Ruka Triple belegten Maxim Wylegschanin und Alexander Legkow beide aus Russland die weiteren Plätze hinter Sundby.

mehr lesen 0 Kommentare

So

01

Dez

2013

Bob: Weltmeister Alexander Subkow im Viererbob-Weltcup zweiter

Moskau. Zum Auftakt des Viererbob-Weltcups im kanadischen Calgary feierte der russische Vierer Subkow, Negodaylo, Trunenkow und Mokruss einen zweiten Platz. Zeitgleich kam auch der deutsche Viererbob auf Platz zwei. Der US-amerikanische Vierer mit Holcomb, Tomasevicz, Langton und Fogt kam zum ersten Saison-Sieg.

mehr lesen

Sa

30

Nov

2013

Skeleton: Skeleton-Piloten aus Russland mit zweimal Platz Zwei beim Weltcup

Weltcup in Calgary am Samstag

 

Männer

1. Martins Dukurs (LAT) 1:51,39

2. Alexander Tretjakow (RUS) + 0,75

3. Dominic Parsons (GBR) + 1,35

 

Frauen

1. Elizabeth Yarnold (GBR) 1:55,04

2. Elena Nikitina (RUS) + 0,24

3. Michelle Steele (AUS) + 0,26

mehr lesen

Sa

30

Nov

2013

Skilanglauf: Russische Athleten mit guten Platzierungen im Weltcup

Die Polin Justyna Kowalczyk hat in im finnischen Kuusamo Dauerrivalin Marit Björgen aus Norwegen auf Rang zwei verwiesen. Die russische Skilangläuferin Julia Tschekalewa lag bis zur

letzten Zwischenzeit auf Podestkurs und wurde am Ende Vierte. Bei den Männern setzte sich der 36-jährige Tscheche Lukas Bauer gegen Eldar Rönning aus Norwegen durch und übernahm damit auch die Gesamtführung im Weltcup. Dimitri Japarow erreichte einen hervorragenden dritten Platz. 

mehr lesen

Sa

16

Nov

2013

Rodeln: Erfolgreicher Weltcup-Auftakt für Tatjana Iwanowa

Erfolgreicher Auftakt in den olympischen Winter für Rodlerin Tatjana Iwanowa  aus Russland, sie musste sich im norwegischen Lillehammer nur der deutschen Weltmeisterin Natalie Geisenberger geschlagen geben.

mehr lesen

Do

14

Nov

2013

Deutscher Bob- und Schlittenverband muss 650.000 Euro an russische Bobfahrerin zahlen

Der Deutsche Bob- und Schlittenverband muss an die ehemalige russische Bobfahrerin Irina Skworzowa, für die Folgen ihres Bob-Unfalls 2009 in Königssee, eine Entschädigung in Höhe von 650.000 Euro bezahlen.

mehr lesen

Mo

04

Nov

2013

Eisschnelllauf: Juskow läuft Weltrekord über 3.000 Meter

Der russische Weltmeister über 1.500 Meter, Denis Juskow, ist bereits sieben Tage vor Beginn der Olympia-Saison im Eisschnelllauf in Bestform. Der 24-Jährige stellte über die bei Olympia nicht gelaufene Strecke von 3.000 Meter einen neuen Weltrekord auf. Im kanadischen Calgary lief er während eines Vorbereitungswettkampfes 3:34,37 Minuten über diese Distanz und unterbot damit den bisher bestehenden Weltrekord des Norwegers Eskil Ervik (3:37,28) um fast drei Sekunden.

mehr lesen

Sa

23

Feb

2013

Weltcup-Premiere und Olympia-Generalprobe auf der Rodelbahn in Sotschi

Weltcup-Premiere und Olympia-Generalprobe auf der Rodelbahn in Sotschi.
Weltcup-Premiere und Olympia-Generalprobe auf der Rodelbahn in Sotschi.

Sotschi. Das „Sliding Center Sanki“ in der Nähe des Gebirgsdorfes Krasnaja Poljana, rund 60 Km von Sotschi entfernt, erlebt an diesem Wochenende nicht nur seine Weltcup-Premiere. Der Fokus der Rodelelite wird auch darauf liegen, wie die Bahn bei ihrer Generalprobe für die Olympischen Spiele 2014 abschneidet.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

23

Feb

2013

Ski Alpin: US-Girls absolvieren „Geheimtraining“ in Sotschi

Ski Alpin: US-Girls absolvieren „Geheimtraining“ in Sotschi.
Ski Alpin: US-Girls absolvieren „Geheimtraining“ in Sotschi.

Sotschi. Auf den olympischen Alpine-Strecken in Rosa Chutor, in der Nähe von Sotschi, finden momentan die nationalen russischen Meisterschaften statt. Auch internationale Beteiligung gibt es bei diesen Wettkämpfen um den russischen Landestitels. Dabei sind auch Slalom-Weltmeisterin Mikaela Shiffrin, Resi Stiegler und weitere Talente - alle samt aus den USA.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Feb

2013

Nikita Krjukow gewinnt Gold zum Auftakt der nordischen Ski-WM

Nikita Krjukow gewinnt Gold zum Auftakt der nordischen Ski-WM.
Nikita Krjukow gewinnt Gold zum Auftakt der nordischen Ski-WM.

Val di Fiemme. Skilanglauf-Olympiasieger Nikita Krjukow aus Russland und Marit Björgen aus Norwegen haben zum Auftakt der nordischen Ski-Weltmeisterschaft Gold im Klassik-Sprint gewonnen. Krjukow siegte vor dem Norweger Petter Northug und Alex Harvey aus Kanada. Titelverteidigerin Björgen setzte sich im Finale vor Ida Ingemarsdotter (Schweden) und Maiken Caspersen Falla (Norwegen) durch und sicherte sich bereits ihren neunten WM-Titel.

mehr lesen 0 Kommentare

So

06

Jan

2013

Alexander Legkow gewinnt die Tour de Ski

Alexander Legkow hat als erster Russe die Tour de Ski gewonnen.
Alexander Legkow hat als erster Russe die Tour de Ski gewonnen.

Val di Fiemme. Alexander Legkow hat als erster Russe die Tour de Ski gewonnen. Legkow hat die Schlussetappe der Tour für sich entschieden und damit auch seinen ersten großen Titel gewonnen. Sein Landsmann Maxim Wylegschanin belegte hinter dem Titelverteidiger Dario Cologna aus der Schweiz den dritten Platz in der Gesamtwertung der Tour de Ski. Bester Deutscher wurde Tobias Angerer auf dem 15. Platz.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

05

Jan

2013

Tour de Ski: Legkow und Angerer mit extremen Zwist

Legkow und Angerer mit extremen Zwist auf der sechsten Etappe.
Legkow und Angerer mit extremen Zwist auf der sechsten Etappe.

Val di Fiemme. Auf der sechsten und vorletzten Etappe der Tour de Ski über 15 Kilometer klassisch mit Massenstart gerieten im Zielspurt Alexander Legkow und Tobias Angerer aus Deutschland mächtig aneinander. Legkow wechselte unsportlich die Spur und fuhr dabei Angerer in die Parade. Die Jury belegte Legkow nach dem Rennen mit einer 15-Sekunden-Zeitstrafe.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

03

Jan

2013

Tour de Ski: Russische Skilangläufer weiterhin in absoluter Weltspitze

Alexander Legkow ist jetzt der beste russische Skilanglangläufer auf der Tour de Ski.
Alexander Legkow ist jetzt der beste russische Skilanglangläufer auf der Tour de Ski.

Toblach. Alexander Legkow aus Russland belegt nach der 4. Etappe der Tour de Ski, der 35 Kilometer langen Verfolgung von Cortina nach Toblach, in der Gesamtwertung den zweiten Platz. Den vierten Platz belegt sein bisher führender Landsmann Maxim Wylegschanin. Petter Northug aus Norwegen hat heute die Führung übernommen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

30

Dez

2012

Skilanglauf: Russland mit Doppelführung bei Tour de Ski

Maxim Wylegschanin hat die Führung bei der 7. Tour de Ski übernommen.
Maxim Wylegschanin hat die Führung bei der 7. Tour de Ski übernommen.

Oberhof. Maxim Wylegschanin hat die Führung bei der 7. Tour de Ski übernommen. Im klassisch gelaufenen 15-Kilometer-Handicap-Rennen in Oberhof setzte sich der Russe im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe gegen seinen Landsmann Alexander Legkow durch. Platz drei ging an Petter Northug aus Norwegen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

26

Jun

2012

Präsident vom russischen Rodelverband ertrunken

Leonid Gart ist während seines Urlaubes in Kroatien ertrunken.
Leonid Gart ist während seines Urlaubes in Kroatien ertrunken.

Moskau. Leonid Gart, der Präsident des russischen Rodelverbandes, ist tot. Das berichtete die Nachrichtenagentur RIA Novisti. Nach Angaben von Verbandssprecher Michail Potapow ist Leonid Gart am Sonntag in Kroatien nahe der Insel Brac ertrunken. Der 39-jährige Gart stand dem Rodelverband Russlands seit zwei Jahren vor. Präsident Wladimir Putin sprach den Angehörigen sein Beileid aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

20

Jan

2012

Favoritin für Sotschi 2014 in der Halfpipe - Sarah Burke ist tot

Sarah Burke ist nach ihrem schweren Trainingssturz verstorben.
Sarah Burke ist nach ihrem schweren Trainingssturz verstorben.

Moskau. Die kanadische Ski-Freestylerin Sarah Burke ist am Donnerstag neun Tage nach ihrem schweren Trainingssturz verstorben. Das teilte Familiensprecherin Iris Yen am Donnerstag mit. Die 29-Jährige war vor neun Tagen in Utah (USA) während des Trainings in der Halfpipe schwer verunglückt und hatte irreparable Kopfverletzungen erlitten.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

03

Jan

2012

Tour de Ski: Legkow gewinnt die fünf Kilometer im klassischen Stil

Alexander Legkow gewinnt heute die 5 km Klassisch und bleibt auf Platz Drei in der Gesamtwertung.
Alexander Legkow gewinnt heute die 5 km Klassisch und bleibt auf Platz Drei in der Gesamtwertung.

Toblach/Moskau. Die russischen Skilangläufer bleiben das Maß aller Dinge bei der diesjährigen Tour de Ski. Alexander Legkow holte sich heute den Sieg über fünf Kilometer in der klassischen Langlauftechnik – den fünften Wettbewerb der Tour de Ski von insgesamt neun Wettbewerben. Dabei setzte sich Legkow in 13:49,5 Minuten vor dem Norweger Eldar Roenning (+1,7) und dem Schweizer Dario Cologna (+2,0) durch.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

02

Jan

2012

Tour de Ski: Russische Ski-Langläufer bestimmen das Weltniveau mit

Alexander Legkow ist im Moment der bestplatzierte russische Skilangläufer bei der Tour de Ski.
Alexander Legkow ist im Moment der bestplatzierte russische Skilangläufer bei der Tour de Ski.

Oberstdorf/Moskau. Neun Etappen in elf Tagen - die Tour de Ski hat im Langlauf-Weltcup inzwischen Tradition. Spannung, Enttäuschungen und große Zweikämpfe am Schlussanstieg fesseln die Zuschauer und fordern die Aktiven auf dem Weg ins Val di Fiemme. Bisher präsentierten sich die russischen Männer in einer absoluten Gala-Form und zeigten die beste Mannschaftsleistung aller teilnehmenden Länder.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

02

Nov

2011

Bereits erste Ski-Wettkämpfe in Russland

Olympiasieger Nikita Kriukow beweist schon früh seine gute Form.
Olympiasieger Nikita Kriukow beweist schon früh seine gute Form.

Moskau. In vielen Ländern wird noch auf Schnee gewartet. Die Trainingsbedingungen sind bisher für die Ski-Sportler noch sehr mangelhaft. Aber nicht in Russland, im rund 280 km nördlich von Moskau gelegenen Rybinsk fand in den letzten Tagen bereits ein kompletter Sprintwettkampf der russischen Nationalmannschaft statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

28

Okt

2011

Russische Nationalmannschaft Ski-Freestyle-Buckelpiste mit neuen Trainings-Technologien

Das neue Trainingskonzept des russischen Buckelpistenteams beinhaltet neue und spezielle Tests.
Das neue Trainingskonzept des russischen Buckelpistenteams beinhaltet neue und spezielle Tests.

Moskau. Für die Vorbereitung der russischen Nationalmannschaft Ski-Freestyle-Buckelpiste wurden jetzt einzigartige neu Technologien entwickelt und bereits in Anwendung gebracht. Damit soll den russischen Athleten ein deutlicher Sprung in Richtung Weltspitze, auf dem Weg zu den olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, gelingen. Besonderes Augenmerk wird bei diesen neuen Trainingsmethoden auf die Technik und auf die Sprungkraft gelegt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

21

Sep

2011

Video: Freeriding - Extremski bei Sotschi

Freeriding - Extremski bei Sotschi.
Freeriding - Extremski bei Sotschi.

Freeriding - das ist Extremski- und -snowboardsport abseits von befestigten Pisten. Ein Event ihm Rahmen der Freeriding World Tour fand nun im Skigebiet Krasnaja Poljana bei Sotschi statt, das auch Austragungsort der alpinen Skiwettbewerbe bei der Winterolympiade 2014 sein wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Artikel finden Sie im Archiv und auch in den einzelnen Kategorien:

RSS-Feed
Twitter
Facebook
Vkontakte.ru

www.sotschi-2014.ru

sotschi-2014 .RU

ist für Ihr Smartphone optimiert

sotschi-2014.RU für Ihr Smartphone

QR-Code von sostchi-2014.RU

Scannen Sie diesen QR-Code und bleiben Sie überall mit sotschi-2014.RU verbunden.

besthochzeit came across an incredible range of wedding dresses 2014
russland.RU
EU-Assoziierung von Ukraine, Georgien und Moldawien schadet russischer Wirtschaft (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Ost-Ausschuss-Umfrage: Ukraine-Krise wird zur Belastung für die deutsche Wirtschaft (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Deutsche in und aus Russland: Mittler zwischen den Völkern (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Zentralbank bestätigt Firma für nationale Kartenzahlsysteme (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Chefin des Föderationsrates will Touristensteuer (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Projektierungsarbeiten für neue Vorstadt in Kaliningrad begonnen (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Donbass: Doppelschuld – ARD-Einseitigkeit [Video] (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Propagandatrailer der Donbass-Rebellen [Video aus YouTube] (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

„Russland, spiel Fußball!“ – heute geht’s um die Wurscht (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Der Waffenstillstand, den niemand will (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Küchentechnik für den Profi

Beck - Grossküchentechnik für den Profi

Premier-Liga + Eishockey KHL

Premier Liga

 

Premier-Liga 2013/14

 

Hier alle Ergebnisse und Spielansetzungen

 

Ergebnisse 24. Spieltag

 Stand: 08.04.2014 - 19:30 (MEZ)

Datum

Heim - Gast

Erge

bnis

04.04.

Kuban Krasno.-

Tom Tomsk

2:0

(0:0)

04.04.

Spartak Mos.-

Ural Jekaterinb.

0:1

(0:1)

05.04.

Amkar Perm-

Terek Grosny

0:1

(0:1)

05.04.

Krylia Samara-

ZSKA Moskau

1:3

(0:2)

06.04.

Zenit St. Pet.-

Rubin Kasan

6:2

(2:0)

06.04.

Anschi Machat.-

Dynamo Mosk.

4:0

(2:0)

06.04.

FK Krasnodar-

FK Rostow

0:2

(0:1)

07.04.

Lok Moskau-

Wolga N. Nowg.

3:0

(1:0)

Aktuelle Tabelle 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt.

Tore

1

Lokomotive Moskau

24

51

45:17

2

Zenit St. Petersburg

24

50

50:25

3

ZSKA Moskau

24

46

36:24

4

Dynamo Moskau

24

43

40:29

5

Spartak Moskau

24

41

39:28

6

FK Krasnodar

24

40

38:29

7

Amkar Perm

24

35

31:27

8

FK Rostow

24

35

32:28

9

Kuban Krasnodar

24

29

30:32

10

Rubin Kasan

24

28

27:24

11

Krylia Sowjetow Samara

24

25

24:33

12

Ural Jekaterinburg

24

24

22:42

13

FK Terek Grosny

24

23

19:27

14

Tom Tomsk

24

20

16:34

15

Wolga Nischni Nowgorod

24

18

19:52

16

Anschi Machatschkala

24

15

20:37

 

 

 

Der Meister ist für die Champions-League qualifiziert. Die Mannschaft auf Platz 2 nimmt an einer Champions-League Qualifikation teil. Platz 3, 4 und 5 berechtigt zur Teilnahme an der Europa-League + der Pokalsieger. Bei Punktgleichheit zählt die Anzahl der Siege, nicht das Torverhältnis.

 

Die Mannschaften auf den Plätzen 13 und 14 kommen in die Relegation. Die beiden letzten Mannschaften steigen ab.

 Torjäger 2013/14

Spieler

Team

Tore

Artem Dzyuba

Rostow

14

Seydou Doumbia

Spartak

14

Jura Mowsisjan

Spartak

12

Dame N'Doye

Lok

13

Hulk

Zenit

13

Danny

Zenit

11

Franzi. Wanderson

Krasnodar

10

 

Eishockey KHL

Kontinental-Hockey-Liga 2013/14 

 

Alle Artikel von der Saison 2013/14 finden Sie hier

 Stand: 09.04.2014 - 08:30 (MEZ)

 

KHL -  Playoffs Halbfinale 

08.04.

Jaroslawl

Lev Prag

3 : 2
(2 : 2)

07.04.

Ufa

Magnitogorsk

4 : 0

06.04.

Jaroslawl

Lev Prag

0 : 3

 

05.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2
(2 : 2)

  

04.04.

Lev Prag

Jaroslawl

2 : 1

03.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2

02.04.

Lev Prag

Jaroslawl

3 : 0

 

Gesamtstand 

Lev Prag

Lokomotive Jaroslawl

1 

 Metallurg Magnitogorsk

2

 Salawat Julajew Ufa

1

 KHL -  Playoffs Viertelfinale  

SKA St. Petersburg

Lokomotive Jaroslawl

Lev Prag

4

Donbass Donezk

2

Metallurg Magnitogorsk

4 

Sibir Nowosibirsk

Barys Astana

2 

Salawat Julajew Ufa

4

  KHL -  Playoffs Achtelfinale 

UHC Dynamo Moskau

Lokomotive Jaroslawl

4 

Donbass Donezk

Dinamo Riga

3

Lev Prag 

4 

Medvescak Zagreb

SKA St. Petersburg

ZSKA Moskau

0

Metallurg Magnitogorsk

4 

Admiral Wladiwostok

Salawat Julajew Ufa

Torpedo Ni. Nowgorod

3 

AK Bars Kasan

Sibir Nowosibirsk

4 

Barys Astana

Avtomobilist Jekaterinburg

0

 

Abschluss-Tabellen nach Punkterunden der KHL

West-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

UHC Dynamo

54

+58

115

2

SKA St. Petersburg

54

+60

105

3

Lev Prag

54

+42

99

4

Donbass Donezk

54

+36

97

5

Dinamo Riga

54

+19

93

6

Medvescak Zagreb

54

+12

92

7

ZSKA Moskau

54

+12

91

8

Lokomotive Jaroslawl

54

+6

84

9

Atlant Mytischtschi

54

+3

78

10

Severstal Tscherepowez

54

-7

77

11

Slovan Bratislava

54

-40

67

12

Vitjas Tschechow

54

-37

58

13

Spartak Moskau

54

-42

58

14

Dinamo Minsk

54

-59

53

 

Ost-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

Metallurg

Magnitogorsk

54

+53

108

2

AK Bars Kasan

54

+31

100

3

Barys Astana

54

+25

94

4

HC Torpedo Nowg.

54

+32

94

5

Salawat Julajew Ufa

54

+15

94

6

Sibir Nowosibirsk

54

+8

87

7

Avtomobilist

Jekaterinburg

54

+9

86

8

Admiral Wladiwostok

54

+6

78

9

Traktor

Tscheljabinsk

54

-22

75

10

Avangard Omsk

54

-26

69

11

Jugra

Chanty-Mansijsk

54

-38

64

12

Neftechimik

Nischnekamsk

54

-25

57

13

Metallurg Nowokusnez

54

-55

50

14

Amur Chabarowsk

54

-76

45

Im Anschluss an die reguläre Saison folgen die Play-offs, für die sich die 16 punktbesten Mannschaften qualifizieren. Die Division-Sieger nehmen dabei auf der Setzliste die ersten vier Positionen ein. Die Play-off-Spiele werden im Modus Best-of-Seven ausgespielt. Der Gewinner der Finalserie gewinnt der Gagarin Cup.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog-Verzeichnis und Webkatalog Online Tauschbörse