Fr

28

Mär

2014

Tennis: Scharapowa kann nicht gegen Williams gewinnen

Moskau. Die russische Tennis-Queen Maria Scharapowa kann einfach nicht gegen die Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA gewinnen. Die Titelverteidigerin Williams besiegte im Halbfinale des WTA- Tennisturniers von Miami Scharapowa nach 1:37 Stunden mit 6:4 und 6:3.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

26

Mär

2014

Tennis: Scharapowa im Halbfinale von Miami

Maria Scharapowa steht im Halbfinale des Tennisturniers von Miami.
Maria Scharapowa steht im Halbfinale des Tennisturniers von Miami.

Moskau. Maria Scharapowa aus Russland steht als erste Spielerin im Damen-Halbfinale des Tennisturniers von Miami. Die einstige Weltranglisten-Erste aus Russland gewann 7:5, 6:1 gegen die frühere Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien. Scharapowa trifft in der Vorschlussrunde auf die topgesetzte US-Amerikanerin Serena Williams.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

11

Mär

2014

Tennis: Scharapowa in Indian Wells ausgeschieden

Moskau. Titelverteidigerin Maria Scharapowa ist völlig überraschend in der dritten Runde beim ATP-Turnier in Indian Wells (USA) ausgeschieden. Die viermalige Grand Slam-Gewinnerin aus Russland unterlag der italienischen Qualifikantin Camila Giorgi nach 2:36 Stunden mit 3:6, 6:4, 5:7. Scharapowa steht in der Weltrangliste 74 Positionen vor Giorgi auf Platz fünf und hatte bislang zweimal das mit 4,72 Millionen Dollar dotierte Turnier in der kalifornischen Wüste gewonnen. Die an Nummer eins gesetzte, chinesische Australian Open-Gewinnerin Li Na erreichte nach einem 6:3, 6:4-Erfolg über Karolina Pliskova (Tschechien) erwartungsgemäß das Achtelfinale.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

03

Feb

2014

Tennis: Pawljutschenkowa und Makarowa gewinnen WTA-Titel

Moskau. Anastasia Pawljutschenkowa aus Russland hat als ungesetzte Spielerin das Pariser WTA-Tennisturnier gewonnen. Die 22-Jährige besiegte nach ihrem Halbfinalsieg gegen die an Nummer 1 gesetzte Maria Scharapowa im Finale die Italienerin Sara Errani mit 3:6,6:2 und 6:3. Es ist insgesamt der sechste Titel für Pawljutschenkowa.

 

mehr lesen

So

02

Feb

2014

Tennis: Pawljutschenkowa und Marakowa in WTA-Finals

Maria Scharapowa verlor im Halbfinale beim WTA-Turnier in Paris gegen ihre Landsfrau Anastasia Pawljutschenkowa.
Maria Scharapowa verlor im Halbfinale beim WTA-Turnier in Paris gegen ihre Landsfrau Anastasia Pawljutschenkowa.

Moskau. Die aktuelle Nummer fünf der WTA-Weltrangliste Maria Scharapowa hat beim WTA-Turnier in Paris das Finale verpasst. Die an Position eins gesetzte russische Spitzentennisspielerin unterlag Anastasia Pawljutschenkowa im rein russischen Halbfinale mit 6:4, 3:6 und 4:6. Pawljutschenkowa trifft im Endspiel der mit 710.000 US-Dollar dotierten Konkurrenz auf Sara Errani aus Italien. Beim WTA-Turnier im thailändischen Pattaya hat Jekaterina Marakowa aus Russland ebenfalls das Finale erreicht. Marakowas Gegnerin dort heißt  Karolina Pliskova aus Tschechien.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

01

Feb

2014

Tennis: Russisches Damen-Halbfinale in Paris

Moskau. Russlands beste Tennisspielerin Maria Scharapowa steht nach einem glatten 6:2 und 6:2-Erfolg über die Belgierin Kirsten Flipkens im Halbfinale vom WTA-Tennisturnier in Paris. Scharapowa trifft nun auf ihre Landsfrau Anastasia Pawljuschenkowa, die die an Nummer vier gesetzte Deutsche Angelique Kerber mit 5:7, 6:3 und 7:6 ausschaltete.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

31

Jan

2014

Tennis: Scharapowa erreicht Viertelfinale des WTA-Turniers in Paris

Moskau. Die beiden russischen Tennisspielerinnen Maria Scharapowa und Anastasia Pawljuschenkowa haben bei ihrem ersten Auftritt nach dem Aus bei den Australian Open jeweils Erfolge gefeiert. Beide sind in das Viertelfinale des WTA-Turniers in Paris eingezogen. Dagegen musste Galina Woskobojewa ebenfalls aus Russland bereits im Achtelfinale die Segel streichen.

 

mehr lesen

So

26

Jan

2014

Tennis- Australian Open : Endergebnisse

Moskau. Der Schweizer Stanislas Wawrinka hat erstmals die Australian Open gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich im ersten Grand-Slam-Finale seiner Karriere in Melbourne gegen den verletzungsbedingt angeschlagenen Weltranglistenersten Rafael Nadal durch. Der hohe Favorit

aus Spanien hatte sich im zweiten Satz mehrfach am Rücken behandeln lassen und danach unter Schmerzmitteln weitergespielt.

 

Das Abschneiden der russischen Tennisspieler und -spielerinnen bei den Australian Open finden Sie hier.

 

mehr lesen

Sa

25

Jan

2014

Tennis - Australian Open: Russische Juniorin gewinnt Damen-Einzel

Moskau. Die russische Juniorin Jelisaweta Kulitschkowa hat die Frauen-Einzelkonkurrenz der Juniorinnen bei den Australian-Open gewonnen. Die 17-jährige Tennisspielerin aus Nowosibirsk besiegte heute die Kroatin Jana Fett glatt in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:1. Zuvor gewann sie zusammen mit der Ukrainerin Angelina Kalinina auch im Damel-Doppel der Juniorinnen.

 

mehr lesen

Fr

24

Jan

2014

Tennis - Australian Open: Makarowa / Wesnina verlieren knapp Doppel-Finale

Moskau. Es sollte leider nicht sein - das russische Damen-Doppel Jekaterina Makarowa und Jelena Wesnina haben das Doppel-Finale gegen die Italienerinnen Sara Errani und Roberta Vinci hauchdünn mit 4:6, 6:3 und 5:7 verloren. Die Weltranglistenersten aus Italien verteidigten damit auch erfolgreich ihren Doppel-Titel aus dem Vorjahr und gewannen ihren insgesamt vierten Grand-Slam-Titel.

 

mehr lesen

Do

23

Jan

2014

Tennis - Australian Open: Makarowa und Wesnina im Finale

Moskau. Das russische Damen-Doppel Jekaterina Makarowa und Jelena Wesnina stehen bei den Australian Open im Endspiel. Das an Nummer 3 gesetzte russische Duo besiegte im Halbfinale das US-Damen-Doppel Raquel Kops-Jones und Abigail Spears in drei Sätzen mit 7:5, 3:6 und 6:3. Im Finale treffen Makarowa und Wesnina auf die italienischen Titelverteidigerinnen Sara Errani und Roberta Vinci, die an Nummer 1 bei den diesjährigen Australian Open 2014 gesetzt sind.

 

mehr lesen

Mi

22

Jan

2014

Tennis - Australian Open: Auch weißrussische Titelverteidigerin ausgeschieden

Moskau. Nach der russischen Tennis-Queen Maria Scharapowa und Serena Williams aus den USA scheitert auch die dritte Favoritin bei den Australian Open im Dameneinzel. Titelverteidigerin Victoria Azarenka aus Weißrussland verliert im Viertelfinale in Melbourne gegen die Polin Agnieszka Radwanska in drei Sätzen mit 1:6, 7:5 und 0:6. Im Männerdoppel muss auch der letzte russische Tennisspieler in Melbourne, Michail Juschni, die Heimreise antreten.

 

mehr lesen

Di

21

Jan

2014

Tennis - Australia Open: Russland noch in den Doppelkonkurrenzen vertreten

Moskau. Nachdem bereits im Achtelfinale der Einzel-Konkurrenzen für die letzten russischen Tennisspielerinnen und Spieler das Aus kam, ist Russland wenigstens noch mit drei Tennisassen in den beiden Doppel-Entscheidungen vertreten.

 

mehr lesen

Mo

20

Jan

2014

Tennis - Australian Open: Maria Scharapowa überraschend ausgeschieden

Maria Scharapowa ist bei den Australian Open bereits  im Achtelfinale ausgeschieden.
Maria Scharapowa ist bei den Australian Open bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

Moskau. Die Weltranglistendritte aus Russland Maria Scharapowa ist bei den Australian Open in Melbourne im Achtelfinale ausgeschieden. Die 26-jährige Scharapowa unterlag der Slowakin Dominika Cibulkova nach 2:12 Stunden in drei Sätzen mit 6:3, 4:6 und 1:6. Damit ist kein Vertreter Russlands in das Viertelfinale des Tennis-Grand-Slam-Turniers in Australien eingezogen, weder bei den Männern noch bei den Frauen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

18

Jan

2014

Tennis - Australian Open: Scharapowa ins Achtelfinale eingezogen

Maria Scharapowa zeigte sich heute von ihrer Hitzeschlacht am Donnerstag gut erholt und zog ins Achtelfinale ein.
Maria Scharapowa zeigte sich heute von ihrer Hitzeschlacht am Donnerstag gut erholt und zog ins Achtelfinale ein.

Moskau. Die russische Tennis-Queen Maria Scharapowa steht im Achtelfinale der Australian Open in Melbourne. Sie gewann bei wieder normalen 23 Grad gegen die Französin Alize Cornet. Scharapowa zeigte sich bestens erholt. Am Donnerstag hatte die 26-Jährige bei 42 Grad im Schatten gegen Karin Knapp das bislang längste Dameneinzel des Turniers über 3 Stunden und 28 Minuten bestritten. 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

17

Jan

2014

Australian Open: Jekaterina Makarowa trotzt der Hitze

Moskau. Jekaterina Makarowa ist bei den Australian Open mit einem 6:4 und 6:4-Sieg gegen die Rumänin Monica Niculescu ins Achtelfinale eingezogen. Makarowa musste bei erneut extremen Temperaturen in Melbourne spielen. Maria Scharapowa, Anastassija Pawljutschenkowa und Teimuras Gabaschwili spielen allesamt erst morgen.

 

mehr lesen

Do

16

Jan

2014

Tennis Australian Open: Scharapowa weiter - Unterbrechung wegen Hitze

Maria Scharapowa hat nach hartem Kampf die dritte Runde der Australian Open erreicht.
Maria Scharapowa hat nach hartem Kampf die dritte Runde der Australian Open erreicht.

Moskau. Maria Scharapowa hat in der brütenden Hitze von Melbourne die dritte Runde der Australian Open erreicht. Die Weltranglistendritte aus Russland gewann gegen die Italienerin Karin Knapp nicht knapp und mit viel Mühe nach 3:28 Stunden mit 6:3, 4:6 und 10:8. Nach dem Spiel von Scharapowa wurde das Dach der Rod-Laver-Arena wegen der hohen Temperaturen geschlossen. Auf den anderen Plätzen wurde unterbrochen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

Tennis: Australian Open - kein guter Tag für russische Tennisspieler

Moskau. In der zweiten Runde der Australian Open in Melbourne ist aus russischer Sicht bisher nur Jekaterina Makarowa weitergekommen. Der deutsche Florian Mayer besiegte nach einem Marathon-Match in der Mittagshitze (40 Grad im Schatten) von Melbourne den an Nummer 14 gesetzten Russen Michail Juschni mit 6:4, 3:6, 6:3, 3:6 und 6:3. Nach 3:06 Stunden verwandelte Mayer seinen dritten Matchball.

 

mehr lesen

Di

14

Jan

2014

Tennis: Australian Open - Scharapowa besteht Hitze-Test

Australian Open - Scharapowa besteht Hitze-Test.
Australian Open - Scharapowa besteht Hitze-Test.

Moskau. Die russische Spitzentennisspielerin Maria Scharapowa hat in der Mittagshitze von Melbourne ihr Auftakt-Match bei den Australian Open gewonnen. Die Weltranglisten-Dritte setzte sich bei Temperaturen von knapp 40 Grad im Schatten souverän gegen die US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands mit 6:3 und 6:4 durch. Anastassija Pawljutschenkowa und Teimuras Gabaschwili sind ebenfalls in die zweite Runde eingezogen. Dagegen kam für die an Nummer 19 gesetzte Swetlana Kusnezowa bereits in der ersten Runde das Aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

13

Jan

2014

Tennis - Australian Open: Makarowa überrascht, Bogomolow raus

Moskau. Jekaterina Makarowa , Alla Kudrijawzewa , Michail Juschni , Nikolai Dawydenko und Dmitri Tursunow haben bei den Australian Open die zweite Runde erreicht. Eine Überraschung

gelang dabei Jekaterina Makarowa, die die US-Amerikanerin Venus Williams ausschaltete.

 

mehr lesen

Mi

08

Jan

2014

Tennis: Wesnina verletzungsbedingt in Hobart im Achtelfinale ausgeschieden

Moskau. Die russische Nummer 25 der aktuellen WTA-Weltrangliste Jelena Wesnina ist beim Damen-Hartplatzturnier im australischen Hobart gegen die Spanierin Estrella Cabeza Candela im Achtelfinale ausgeschieden. Wesnina musste im dritten Satz verletzungsbedingt aufgeben. Wesnina war in Hobart an Nummer drei gesetzt gewesen. Eine genaue Diagnose über Wesnina ihrer Verletzung ist noch nicht bekannt gegeben worden.

 

mehr lesen

Di

07

Jan

2014

Tennis: Wesnina erreicht zweite Runde in Hobart

Moskau. Beim Tennisturnier im australischen Hobart ist die russische Tennisspielerin Jelena Wesnina in das Achtelfinale eingezogen.  Ihre Landsfrau Anastassija Pawljutschenkowa schied dagegen bereits in der ersten Runde aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

06

Jan

2014

Tennis: Aktuelle WTA-Weltrangliste der Damen

Die aktuelle WTA-Weltrangliste der Damen

 vom 06. Januar 2014

 

1. (1.) Serena Williams (USA) 13.260 Punkte

2. (2.) Viktoria Asarenka (BLR) 8.151

3. (4.) Maria Scharapowa (RUS) 6.067

mehr lesen

Sa

04

Jan

2014

Tennis: Scharapowa nicht im Finale von Brisbane aber in der Weltrangliste geklettert

Moskau. Maria Scharapowa aus Russland konnte das Finale des Tennis-Turniers im australischen Brisbane nicht erreichen. Im Halbfinale unterlag die an Nummer drei gesetzte Scharapowa der Weltranglistenersten Serena Williams. Das Match endete nach einer Stunde und 43 Minuten mit 6:2, 7:6 (9:7) für die US-Amerikanerin.

mehr lesen

Do

02

Jan

2014

Tennis: Scharapowa im Halbfinale von Brisbane gegen Williams

Tennis: Scharapowa im Halbfinale von Brisbane gegen Williams.
Tennis: Scharapowa im Halbfinale von Brisbane gegen Williams.

Moskau Die beiden Tennis-Dauerrivalinnen Maria Scharapowa aus Russland und die US-Amerikanerin Serena Williams treffen im Halbfinale des WTA-Turniers im australischen Brisbane aufeinander. Maria Scharapowa schlug im Viertelfinale die Estin Kaia Kanepi mit 4:6, 6:3, 6:2.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

01

Jan

2014

Tennis: Maria Scharapowa kampflos ins Viertelfinale in Brisbane

Moskau. Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa hat bei ihren Auftritt zum Saisonauftakt das Viertelfinale erreicht. Im australischen Brisbane profitierte Scharapowa am Mittwoch von einer Absage der US-Amerikanerin Ashley Barty, angeblich soll Barty Magen-Darm-Probleme haben. Anastasia Pawljutschenkowa musste beim Stande von 2:6 und 3:4 verletzungsbedingt gegen Angelique Kerber aus Deutschland aufgeben.

mehr lesen

Mo

30

Dez

2013

Tennis: Maria Scharapowa spielt nach ihrer Verletzungspause wieder auf der WTA-Tour

Maria Scharapowa spielt nach ihrer Verletzungspause wieder auf der WTA-Tour.
Maria Scharapowa spielt nach ihrer Verletzungspause wieder auf der WTA-Tour.

Moskau. Die russische Weltranglisten-Vierte Maria Scharapowa hatte aufgrund ihrer Schulterverletzung seit dem Turnier in Cincinnati im August dieses Jahres kein Spiel mehr bestritten. Jetzt spielt sie wieder im Welt-Tennis mit. Zum Auftakt beim Turnier in Brisbane wartete bei den Brisbane-International in Australien die Französin Caroline Garcia auf Scharapowa. Diese Hürde nahm sie souverän mit 6:3 und 6:0.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Dez

2013

Tennis: Petrowa sagt nach Tod ihrer Mutter Australian Open ab

Moskau. Nach dem Tod ihrer Mutter sagte die russische Tennisspielerin Nadja Petrowa einen Start bei den Australian Open im Januar ab. Petrowas Mutter Nadescha Iljina, einst erfolgreiche

Leichtathletin und 1976 Olympia-Dritte mit der 4x400-Meter-Staffel Russlands, war am 7. Dezember dieses Jahres in der Oblast Moskau bei einem Autounfall im Alter von 64 Jahren gestorben.

mehr lesen

Fr

22

Nov

2013

Tennis: Maria Scharapowa mit neuem Trainer

Die russische Tennis-Queen Maria Scharapowa hat einen neuen Coach, in Zukunft wird sie von Sven Groeneveld aus den Niederlanden trainiert. Das gab die viermalige Grand-Slam-Siegerin rund drei Monate nach der Trennung von ihrem bisherigen US-Coach und ehemalige Nummer 1 des Männer-Tennis Jimmy Connors bekannt.

mehr lesen

Do

21

Nov

2013

Tennis: Alissa Kleibanowa - Comeback des Jahres

Alissa Kleibanowa hat ihren Kampf gegen den Krebs gewonnen und möchte in der nächsten Saison wieder in die Top-20 vordringen. Foto: betgames
Alissa Kleibanowa hat ihren Kampf gegen den Krebs gewonnen und möchte in der nächsten Saison wieder in die Top-20 vordringen. Foto: betgames

Moskau. Die russische Tennisspielerin Alissa Kleibanowa ist von der Spielervereinigung WTA zur „Comeback-Spielerin des Jahres" gekürt worden. Zu Kleibanowas 22. Geburtstag am 15. Juli 2011 wurde bekannt, dass sie am Hodgkin-Lymphom, einem bösartigen Tumor des Lymphsystems, erkrankt ist. Im August dieses Jahres feierte die einstige Nummer 20 des WTA-Rankings schließlich ihr Comeback auf der Tour.

mehr lesen 0 Kommentare

So

17

Nov

2013

Maria Scharapowa bestbezahlte Sportlerinn des Jahres

Tennisspielerin Maria Scharapowa ist die  bestbezahlte Sportlerinn des Jahres 2013.
Tennisspielerin Maria Scharapowa ist die bestbezahlte Sportlerinn des Jahres 2013.

Moskau. Die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa nimmt laut dem US-amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes die Spitzenposition in der Liste der bestbezahlten Sportlerinnen des Jahres 2013 ein, dieses meldet die britische Boulevardzeitungen Daily Mail. Unter den bestbezahlten zehn Sportlerinnen befinden sich sieben Tennisspielerinnen. Scharapowas Einkommen soll geschätzte 29 Millionen US Dollar dieses Jahr betragen haben, wovon nur 6 Millionen Preisgelder gewesen sein sollen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

14

Nov

2013

Zwei der schönsten russischen Tennisspielerinnen schwanger?

Elena Dementiewa und Maria Scharapowa (von links) sollen russischen Medien zufolge schwanger sein. Foto: Collage
Elena Dementiewa und Maria Scharapowa (von links) sollen russischen Medien zufolge schwanger sein. Foto: Collage

Moskau. Russische Medien berichten einheitlich, dass die beiden schönsten russischen Tennisspielerin Maria Scharapowa und Elena Dementiewa sich in erwartungsvollen Mutterschaftsgefühlen befinden sollen. Gerüchten zufolge erwarten die beiden Schönheiten Familienzuwachs - Elena von ihrem Mann einem Eishockeyspieler, Maria von einem Tennisspieler.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

14

Nov

2013

Maria Scharapowa auch in Sotschi bei den Olympischen Spielen

Die 26-jährige russische Tennis-Queen Maria Scharapowa wird auch bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi dabei sein - als TV-Moderatorin für den US-amerikanischen Hörfunk- und Fernseh-Sender NBC.

mehr lesen

Do

14

Nov

2013

Tennis: WTA-Weltrangliste vom 12.November

1. (1.) Serena Williams (USA) 13.260

2. (2.) Viktoria Asarenka (BLR) 8.046

3. (3.) Li Na (CHN) 6.045

 

4. (4.) Maria Scharapowa (RUS) 5.891

5. (5.) Agnieszka Radwanska(POL) 5.875

6. (6.) Petra Kvitova (CZE) 4.775

7. (7.) Sara Errani (ITA) 4.435

8. (8.) Jelena Jankovic (SRB) 4.170

9. (9.) Angelique Kerber (GER) 3.965

10.(10.) Caroline Wozniacki (DEN) 3.520

So

03

Nov

2013

Tennis: Russland verliert Fed-Cup-Finale gegen Italien

Russland verliert Fed-Cup-Finale gegen Italien.
Russland verliert Fed-Cup-Finale gegen Italien.

Moskau. Russlands Tennisspielerinnen haben ihren fünften Fed-Cup-Titel verpasst. Sie verloren im Finale in Cagliari mit 0:4 gegen Italien. Der entscheidende Sieg am Sonntag gelang Sara Errani durch ein 6:1, 6:1 gegen Alisa Klybanowa. Russland war ohne Maria Scharapowa, die an Schulterproblemen leidet, sowie ohne eine Spielerin aus den Top-100 angetreten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

02

Nov

2013

Tennis: WTA-Turnier der Champions in Sofia

Simona Halep hat die beste Tennis-Saison ihrer jungen Karriere mit ihrem sechsten Titel gekrönt. Mit dem Erfolg in Sofia gegen die frühere US-Open-Siegerin Samantha Stosur beendete sie die Erfolgsserie der Australierin. Stosur hatte zuletzt die Turniere in Osaka und Moskau gewonnen.

 

mehr lesen

Sa

02

Nov

2013

Tennis: Russland will 5. Fed-Cup-Titel gewinnen

Russland will 5. Fed-Cup-Titel gewinnen.
Russland will 5. Fed-Cup-Titel gewinnen.

Aktuallisierung um 20:10 Uhr

Moskau. Alisa Klejbanowa ist die Hoffnungsträgerin des russischen Teams im Fed-Cup-Finale am Wochenende gegen Gastgeber Italien. Die 24-Jährige will nach überstandener Krebstherapie den 5.Titel nach Russland holen. Dabei gelten die Gäste aus Russland mit einem „Rumpfteam“, ohne Maria Scharapowa und Co., als ganz krasse Außenseiter. Noch nicht einmal der russische Team-Chef glaubt an einen Erfolg seiner Mannschaft.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

01

Nov

2013

Tennis: WTA-Turnier der Champions in Sofia

Sechs Profi-Tennisfrauen, die 2013 wenigstens ein internationales Turnier gewonnen haben und nicht am WTA-Masters in Istanbul teilnahmen, sind in Bulgarien dabei sowie zwei Wildcard-Inhaberinnen. Aus Russland sind dieses noch zwei Tennis-Damen, nachdem Maria Kirilenko verletzt aufgeben musste.

mehr lesen

Do

31

Okt

2013

Tennis: WTA-Turnier der Champions in Sofia

Sechs Profi-Tennisfrauen, die 2013 wenigstens ein internationales Turnier gewonnen haben und nicht am WTA-Masters in Istanbul teilnahmen, sind in Bulgarien dabei sowie zwei Wildcard-Inhaberinnen. Aus Russland sind dieses noch zwei Tennis-Damen, nachdem Maria Kirilenko verletzt aufgeben musste.

mehr lesen

Mi

23

Okt

2013

Russische Tennis-Damen mit Ersatzteam zum Fed-Cup Finale

Maria Scharapowa musste auf Grund einer Schulterverletzung nicht nur die WTA-Weltmeisterschaft sondern auch das Fed-Cup Finale absagen.
Maria Scharapowa musste auf Grund einer Schulterverletzung nicht nur die WTA-Weltmeisterschaft sondern auch das Fed-Cup Finale absagen.

Moskau. Der Kapitän der russischen Fed-Cup Mannschaft, Schamil Tarpischew, muss mit einem Rumpfteam zum Fed-Cup Finale gegen Italien, am 2. und 3. November auf Sardinien, reisen. Keine seiner sechs Top-30 Spielerinnen steht für das Finale zur Verfügung. Tarpischew musste für das Endspiel Alexandra Panowa 138. der Weltrangliste, Alisa Klejbanowa (186.), Irina Kromaschewa (231.) und Margarita Gasparijan (317.) nominieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

21

Okt

2013

Scharapowa sagt für WTA-WM ab

Die Weltranglisten-Dritte Maria Scharapowa aus Russland hat ihre Teilnahme an der WTA-Weltmeisterschaft in Istanbul abgesagt. Die Russin leidet noch immer an den Folgen einer Schulterverletzung und kann nicht beim Saisonabschluss der besten acht Tennis-Damen des Jahres vom 22. bis 27. Oktober starten. Das teilte die Spielerinnenorganisation WTA mit.

mehr lesen

So

20

Okt

2013

Tennis: Frauen ATP-Turnier in Moskau - Finale (795.707 $)

Halep feierte ihren fünften Titel in dieser Saison. „Es ist ein unglaubliches Jahr für mich, und ich genieße jeden Moment", sagte die Nummer 18 der Weltrangliste. Stosur verpasste dagegen ihren

zweiten Turniersieg in Serie. Die US-Open Gewinnerin von 2011 hatte in der Vorwoche in Osaka triumphiert....

mehr lesen

Fr

18

Okt

2013

Tennis: Frauen ATP-Turnier in Moskau - Achtelfinale (795.707 $)

A.Paweljutschenkowa (RUS) - Maria Kirilenko (RUS/3) 6:3 6:3

Daniela Hantuchova (SVK) - Vesna Dolonc (SRB) 3:6 6:4 6:4

Simona Halep (ROU/5) - Magdalena Rybarikova (SVK) 6:2 Aufg.

Alisa Kleybanova (RUS) - Carla Suarez Navarro (ESP/6) 7:6 6:4

Samantha Stosur (AUS/7) - Alize Cornet (FRA) 6:4 6:1

Ana Ivanovic (SRB/4) - Klara Zakopalova (CZE) 6:3 6:1

Swetlana Kusnezowa (RUS/8) - Sofia Arvidsson (SWE) 6:2 7:5

Roberta Vinci (ITA/2) - Jelena Wesnina (RUS) 2:6 6:1 6:4

So

31

Mär

2013

Tennis: Scharapowa kann in Miami nicht gewinnen

Maria Scharapowa konnte auch ihre fünfte Finalteilnahme in Miami nicht erfolgreich gestalten.
Maria Scharapowa konnte auch ihre fünfte Finalteilnahme in Miami nicht erfolgreich gestalten.

Moskau. Die Weltranglistenzweite Maria Scharapowa aus Russland hat auch ihre fünfte Finalteilnahme beim Tennisturnier von Miami verloren. Gegen die Weltranglistenerste Serena Williams aus den USA musste Scharapowa nach 2:08 Stunden eine 6:4, 3:6, 0:6 Niederlage hinnehmen. Dabei war der Sieg in Miami für Scharapowa noch nie so greifbar wie in diesem Endspiel.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

18

Mär

2013

Tennis: Maria Scharapowa gewinnt WTA-Turnier in Indian Wells

Maria Scharapowa gewinnt WTA-Turnier in Indian Wells.
Maria Scharapowa gewinnt WTA-Turnier in Indian Wells.

Moskau. Tennis-Star Maria Scharapowa aus Russland hat das Women's Tennis Association (WTA) -Hartplatzturnier im kalifornischen Indian Wells gewonnen. Scharapowa besiegte heute Nacht in einem einseitigen Finale die Dänin Caroline Wozniacki in nur 81 Minuten mit 6:2 und 6:2. Die 25-Jährige hat damit zum zweiten Mal nach 2006 dieses Turnier in den USA gewonnen. Bei den Männern hat Rafael Nadal aus Spanien sein Hartplatz-Comeback mit dem Turniersieg in Indian Wells gekrönt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

16

Mär

2013

Tennis: Scharapowa im Finale von Indian Wells

Maria Scharapowa steht im Finale von Indian Wells.
Maria Scharapowa steht im Finale von Indian Wells.

Moskau. Die Weltranglisten Dritte Maria Scharapowa aus Russland steht zum dritten Mal im Endspiel des WTA-Tennis-Turniers von Indian Wells. In ihrem Halbfinalspiel besiegte Scharapowa ihre Landsfrau Maria Kirilenko nach 1:42 Stunde mit 6:4 und 6:3. Die Gegnerin im Finale kommt aus Dänemark und ist die Zehnte der Weltrangliste, Caroline Wozniacki.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Okt

2012

Scharapowa verliert WTA-Championships-Finale gegen Williams

Maria Scharapowa trug auch die Fahne Russland bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in London.
Maria Scharapowa trug auch die Fahne Russland bei der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in London.

Istanbul/Moskau. Tennis-Queen Maria Scharapowa hat gestern das WTA-Championships-Finale in Istanbul gegen Serena Williams aus den USA nach knapp 90 Minuten mit 4:6, 3:6 verloren. Williams erkämpfte sich damit ihren dritten WM-Titel bei den Tennis-Damen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

27

Okt

2012

Maria Scharapowa steht im Halbfinale bei der Tennis-WM

Die Russin Maria Scharapowa zieht ungeschlagen in das Halbfinale des WTA-Masters ein.
Die Russin Maria Scharapowa zieht ungeschlagen in das Halbfinale des WTA-Masters ein.

Istanbul/Moskau. Bei der Tennis-Weltmeisterschaft der Damen im türkischen Istanbul ist die russische Weltranglisten-Zweite Maria Scharapowa ungeschlagen in das Halbfinale eingezogen. Scharapowa gewann am Freitag gegen die Australierin Samantha Stosur mit 6:0, 6:3 und feierte damit den dritten Sieg im dritten Gruppenspiel. Nach lediglich 65 Minuten verwandelte Scharapowa ihren ersten Matchball gegen Stosur.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

08

Sep

2012

Tennis: Aus für Scharapowa im Halbfinale der US Open

Schluss, Aus, Kонец für Maria Scharapowa bei den US Open.
Schluss, Aus, Kонец für Maria Scharapowa bei den US Open.

Moskau/New York. Maria Scharapowa verliert mit 6:3, 2:6, 4:6 ihr Halbfinalspiel gegen die topgesetzte Viktoria Asarenka aus Weißrussland bei den US Open in New York. Scharapowa verpasste damit auch die Revanche für die Finalniederlage gegen Asarenka bei den Australian Open.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

06

Sep

2012

Tennis: Scharapowa im Halbfinale bei US Open

Maria Scharapowa kann sich freuen, seit sechs Jahren steht sie wieder im Halbfinale der US Open.
Maria Scharapowa kann sich freuen, seit sechs Jahren steht sie wieder im Halbfinale der US Open.

Moskau. Maria Scharapowa gewann im Viertelfinale des Grand-Slam-Turniers in New York gegen die Französin Marion Bartoli mit 3:6, 6:3, 6:4. Die Weltranglisten-Dritte machte sich im Flushing-Meadows-Park zum zweiten Mal bei den US Open 2012 eine Regenpause zum Nutzen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

04

Sep

2012

Tennis: US Open - Maria Scharapowa nach Krimi weiter

Maria Scharapowa kann wieder lachen, seit 2006 steht sie wieder im Viertelfinale der US Open.
Maria Scharapowa kann wieder lachen, seit 2006 steht sie wieder im Viertelfinale der US Open.

Moskau. Wie immer in modischer Sportbekleidung und vollbepackt mit Taschen lief Maria Scharapowa in ihrem Achtelfinalmatch gegen Nadja Petrowa in das Arthur Ashe Stadium ein. Seit ihrem Sieg 2006 stand sie nicht mehr in einem Viertelfinale bei den US Open. Umso größer war die Freude, als die 25-jährige Russin nach einem harten Kampf ihre Landsmännin Nadja Petrowa mit 6:1, 4:6, 6:4 bezwingen konnte.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

01

Sep

2012

Tennis: Maria Scharapowa wieder solo

Hier feierte Scharapowa ihre Silbermedaille in London, und war bereits von ihren Verlobten getrennt.
Hier feierte Scharapowa ihre Silbermedaille in London, und war bereits von ihren Verlobten getrennt.

Moskau. Tennis Queen Maria Scharapowa ist wieder solo. Sie hat sich vom slowenischem Basketballspieler Sasha Vujacic getrennt. In den letzten Monaten wurde sogar über eine Hochzeit der beiden Sportler spekuliert.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

01

Aug

2012

Scharapowa zieht mit Mühe ins Olympia-Viertelfinale

Diese Freude spricht Bände – Maria Scharapowa musste harte Arbeit gegen Sabine Lisicki leisten.
Diese Freude spricht Bände – Maria Scharapowa musste harte Arbeit gegen Sabine Lisicki leisten.

London. In einer Neuauflage des Wimbledon-Halbfinals von 2011 sowie des Achtelfinals von 2012 gewann Maria Scharapowa mit 6:7, 6:4, 6:3 gegen Sabine Lisicki aus Deutschland beim olympischen Tennisturnier. Im zweiten deutsch-russischen Duell gewann Maria Kirilenko gegen Julia Görges mit 7:6, 6:3.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

12

Jul

2012

Maria Scharapowa gewinnt ESPY Award

Die attraktive Maria Scharapowa macht nicht nur auf dem Tennisplatz eine gute Figur.
Die attraktive Maria Scharapowa macht nicht nur auf dem Tennisplatz eine gute Figur.

Moskau. In Los Angeles wurden gestern die ESPY Awards vergeben - eine jährliche Auszeichnung für die besten Sportler. Dabei wurde die russische Tennis-Queen Maria Scharapowa als weltbeste Tennisspielerin ausgezeichnet. Die ESPY Awards werden vom US-amerikanischen Sportsender ESPN, aufgrund von Publikumsentscheidungen, vergeben.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

03

Jul

2012

Tennis: Pressekonferenz mit Maria Scharapowa

Maria Scharapowa war erstaunlich offen auf der gestrigen Pressekonferenz, nach ihrer Wimbledon-Niederlage.
Maria Scharapowa war erstaunlich offen auf der gestrigen Pressekonferenz, nach ihrer Wimbledon-Niederlage.

London/Moskau. Nach der Niederlage gegen die Deutsche Sabine Lisicki gab Maria Scharapowa gestern eine Pressekonferenz in London. Sie sah zwar traurig aus, es war aber nicht nur Traurigkeit bei ihr zu erkennen. Darüber hinaus beantwortete Scharapowa fast alle Fragen der Journalisten, welches nicht immer ihre Art ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

02

Jul

2012

Tennis-Sensation: Scharapowa verliert im Achtelfinale von Wimbledon

Heute hatte Maria Scharapowa nichts zu lachen, mit einer schwachen Leistung verlor sie im Achtelfinale von Wimbledon.
Heute hatte Maria Scharapowa nichts zu lachen, mit einer schwachen Leistung verlor sie im Achtelfinale von Wimbledon.

London/Moskau. Die russische Weltranglisten-Erste Maria Scharapowa verliert überraschend ihr Achtelfinalspiel mit 4:6 und 3:6 gegen die deutsche Sabine Lisicki. Die Titelfavoritin aus Russland zeigte beim wichtigsten Tennis-Rasentennisturnier der Welt gegen Lisicki eine schwache Leistung und erreichte nie ihr Leistungsvermögen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

10

Jun

2012

Tennis: Maria Scharapowa gewinnt French Open

Maria Scharapowa gewann im Eiltempo das Finale der French Open in Paris.
Maria Scharapowa gewann im Eiltempo das Finale der French Open in Paris.

Paris/Moskau. Maria Scharapowa gewann das Finale beim wichtigsten Sandplatzturnier der Welt, die French Open in Paris, gegen die Italienerin Sara Errani ganz klar mit 6:3 und 6:2. Die Italienerin war gegen Scharapowas absolut chancenlos - bereits nach 15 Minuten hieß es im ersten Satz 4:0 für Scharapowa.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

01

Jun

2012

Tennis: Scharapowa und Kusnezowa in Paris eine Runde weiter

Maria Scharapowa ist in ihren beiden ersten Spielen bei dem Grand-Slam-Turnier in Paris im Eiltempo Siegerin geworden.
Maria Scharapowa ist in ihren beiden ersten Spielen bei dem Grand-Slam-Turnier in Paris im Eiltempo Siegerin geworden.

Paris/Moskau. Bei den French Open in Paris hat Maria Scharapowa aus Russland die dritte Runde durch einen 6:1 und 6:1 Sieg über Ayumi Morita aus Japan erreicht. Überraschend bezwang ihre Landsfrau Swetlana Kusnezowa die Mitfavoritin Agnieszka Radwanska aus Polen mit 6:1, 6:2.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

22

Mai

2012

Tennis: Schlechter Auftakt für Russland beim World-Team-Cup

Igor Kunitsin kämpfte im Doppel hervorragend, konnte die Niederlage des russischen Teams aber auch nicht verhindern.
Igor Kunitsin kämpfte im Doppel hervorragend, konnte die Niederlage des russischen Teams aber auch nicht verhindern.

Düsseldorf/Moskau. Beim World-Team-Cup in Düsseldorf hat Russland sein Auftaktmatch gegen Titelverteidiger Deutschland mit 0:3 verloren. Mit dem World-Team-Cup wird der Titel des Mannschafts-Weltmeisters der Herren im Tennis-Sport ausgespielt.

mehr lesen 0 Kommentare

So

20

Mai

2012

Tennis: Russland ab heute beim World-Team-Cup

Igor Kunitsijn spielt nach seinem ATP-Turniersieg in Moskau auch beim World-Team-Cup in Düsseldorf.
Igor Kunitsijn spielt nach seinem ATP-Turniersieg in Moskau auch beim World-Team-Cup in Düsseldorf.

Düsseldorf/Moskau. Ab heute bis zum 26. Mai wird im Düsseldorfer Rochusclub die Mannschafts-Weltmeisterschaft der Herren im Tennis ausgetragen. Das russische Team trifft beim 35. World-Team-Cup in der blauen Gruppe auf Titelverteidiger Deutschland, Serbien und Kroatien. In der roten Gruppe spielen Vorjahresfinalist Argentinien, Tschechien, die USA und Japan. Bereits heute muss Russland in ihrem Auftaktmatch gegen Deutschland antreten.

Ergänzung: 20.Mai 2012 - 14:45 Uhr 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Apr

2012

Tennis: Scharapowa gewinnt in Stuttgart

Marija Scharapowa gewann in Stuttgart ihr erstes Turnier in diesem Jahr.
Marija Scharapowa gewann in Stuttgart ihr erstes Turnier in diesem Jahr.

Stuttgart/Moskau. Die Russin Marija Scharapowa hat zum ersten Mal das WTA Tennis-Turnier in Stuttgart für sich entscheiden können. Die Weltranglisten-Zweite besiegte im Endspiel die Nummer eins der Welt Victoria Asarenka aus Weißrussland. Scharapowa gewann überraschend deutlich mit 6:1, 6:4 und feierte damit ihren ersten Erfolg 2012.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

26

Apr

2012

Marija Scharapowa nach sieben Jahren wieder in Deutschland

Marija Scharapowa spielt nach sieben Jahren das erste Mal wieder in Deutschland.
Marija Scharapowa spielt nach sieben Jahren das erste Mal wieder in Deutschland.

Moskau. Marija Scharapowa gilt als die beste Tennisspielerin Russlands. Aktuell belegt die Rechtshänderin den zweiten Platz in der Weltrangliste. Seit sieben Jahren war die 25-Jährige schon nicht mehr in Deutschland. Nun gibt sie hierzulande ihr Comeback im Rahmen des Turniers in Stuttgart.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Apr

2012

Tennis: Russland im Halbfinale des Fed-Cups ausgeschieden

Swetlana Kusnezowa konnte nur am Samstag gegen Ana Ivanovic jubeln.
Swetlana Kusnezowa konnte nur am Samstag gegen Ana Ivanovic jubeln.

Moskau. Die russischen Tennis-Damen verloren gestern im Fed-Cup Halbfinale in Moskau gegen Serbien mit 2:3. Seit 2004 hatte Russland den Fed Cup vier Mal gewonnen – jetzt scheint diese Ära vorbei zu sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

13

Feb

2012

Tennis: Russland verliert sein Davis-Cup-Match gegen Österreich 2:3

Alexander Bogomolow verlor seine beiden Einzelspiele im Match gegen Österreich. Dieses war vorentscheidend für die Gesamtniederlage.
Alexander Bogomolow verlor seine beiden Einzelspiele im Match gegen Österreich. Dieses war vorentscheidend für die Gesamtniederlage.

Wien/Moskau. Das russische Männer-Team hat im Davis-Cup den Einzug ins Viertelfinale durch eine 2:3 Niederlage gegen Österreich verpasst. Jürgen Melzer schaffte gestern gegen Alexander Bogomolow den vorentscheidenden Punkt zum 3:1 für Österreich, damit war alles entschieden. Für Russland geht es jetzt in die Relegation, Österreich muss im Viertelfinale gegen Spanien antreten.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

06

Feb

2012

Tennis: Russland steht im Fed-Cup Halbfinale

Swetlana Kusnezowa hatte mit zwei Siegen entscheidenden Anteil am Triumph der russischen Fed-Cup Damen.
Swetlana Kusnezowa hatte mit zwei Siegen entscheidenden Anteil am Triumph der russischen Fed-Cup Damen.

Moskau. Dank eines 3:2 Sieges über Spanien erreichte am Wochenende Russland das Fed-Cup Halbfinale. Die russische Damen-Mannschaft siegte zu Hause in Moskau auf Hartplatz.

mehr lesen 0 Kommentare

So

06

Nov

2011

Russland verliert das Damen Fed-Cup-Finale mit 2:3

Durch den taktischen Tausch - Maria Kirilenko nicht im Einzel sondern im Doppel spielen zu lassen, konnte die Niederlage auch nicht vermieden werden.
Durch den taktischen Tausch - Maria Kirilenko nicht im Einzel sondern im Doppel spielen zu lassen, konnte die Niederlage auch nicht vermieden werden.

Moskau. Beim Fed-Cup-Finale in Moskau fiel die Entscheidung erst im abschließenden Doppel. Dieses entscheidende Doppel verloren Maria Kirilenko und Elena Wesnina gegen die beiden Tschechinnen Lucie Hradecka und Kweta Peschke mit 4:6 und 2:6. Damit hat Tschechien zum ersten Mal in seiner Landesgeschichte den Fed Cup gewonnen und Russland den fünften Sieg seit 2004 knapp verpasst.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

05

Nov

2011

Fed-Cup-Finale: 1:1 zwischen Russland und Tschechien

Swetlana Kusnezowa schafft den Ausgleich für Russland im Fed-Cup-Finale.
Swetlana Kusnezowa schafft den Ausgleich für Russland im Fed-Cup-Finale.

Moskau. Im wichtigste Wettbewerb für Nationalmannschaften im Damen-Tennis, im Fed-Cup, steht es im Finale zwischen Russland und Tschechien nach dem ersten Tag 1:1. Maria Kirilenko aus Russland unterlag im ersten Spiel mit 2:6 und 2:6 gegen Wimbledonsiegerin Petra Kwitowa. Im zweiten Spiel schaffte Swetlana Kusnezowa gegen die Tschechin Lucie Safaroma mit 6:2 und 6:3 den Ausgleich.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

04

Nov

2011

Tennis: Rückschlag für russisches Frauen Fed-Cup-Team

Auch Vera Zwonarewa muss verletzungsbedingt ihre Teilnahme am Fed-Cup-Finale absagen.
Auch Vera Zwonarewa muss verletzungsbedingt ihre Teilnahme am Fed-Cup-Finale absagen.

Vera Zwonarewa, die Weltranglisten-Siebente, leidet an Schulterproblemen, deshalb zog sie kurz vor der Auslosung des Fed-Cup-Endspiels zurück. Für Russland und Teamchef Schamil Tarpischew ist der Ausfall von Zwonarewa bereits der zweite schwerwiegende Verlust, zuvor hatte schon Maria Scharapowa zurückgezogen.

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Artikel finden Sie im Archiv und auch in den einzelnen Kategorien:

RSS-Feed
Twitter
Facebook
Vkontakte.ru

www.sotschi-2014.ru

sotschi-2014 .RU

ist für Ihr Smartphone optimiert

sotschi-2014.RU für Ihr Smartphone

QR-Code von sostchi-2014.RU

Scannen Sie diesen QR-Code und bleiben Sie überall mit sotschi-2014.RU verbunden.

besthochzeit came across an incredible range of wedding dresses 2014
russland.RU
Stiftung RADUGA berichtet: Monatsbericht August 2014 (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Ukrainische Manöver (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

EU dreht weiter an der Sanktionsschraube gegen Russland (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Hälfte aller McDonalds-Filialen in Russland überprüft (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Russischer Rentenfond gegen McDonalds (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Sportgymnastik: Russischer Edelmetallregen beim Word Cup in Kasan (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

Donbass: Waffenstillstand mit Bruchstellen [Video] (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

Botschafter erläutert SCO-Strategie Chinas (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

4:0 gegen Liechtenstein – Russland startet mit Kantersieg in die EM-Qualifikation (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

MH17-Zwischenbericht – Mut zur Lücke? (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

Küchentechnik für den Profi

Beck - Grossküchentechnik für den Profi

Premier-Liga + Eishockey KHL

Premier Liga

 

Premier-Liga 2013/14

 

Hier alle Ergebnisse und Spielansetzungen

 

Ergebnisse 24. Spieltag

 Stand: 08.04.2014 - 19:30 (MEZ)

Datum

Heim - Gast

Erge

bnis

04.04.

Kuban Krasno.-

Tom Tomsk

2:0

(0:0)

04.04.

Spartak Mos.-

Ural Jekaterinb.

0:1

(0:1)

05.04.

Amkar Perm-

Terek Grosny

0:1

(0:1)

05.04.

Krylia Samara-

ZSKA Moskau

1:3

(0:2)

06.04.

Zenit St. Pet.-

Rubin Kasan

6:2

(2:0)

06.04.

Anschi Machat.-

Dynamo Mosk.

4:0

(2:0)

06.04.

FK Krasnodar-

FK Rostow

0:2

(0:1)

07.04.

Lok Moskau-

Wolga N. Nowg.

3:0

(1:0)

Aktuelle Tabelle 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt.

Tore

1

Lokomotive Moskau

24

51

45:17

2

Zenit St. Petersburg

24

50

50:25

3

ZSKA Moskau

24

46

36:24

4

Dynamo Moskau

24

43

40:29

5

Spartak Moskau

24

41

39:28

6

FK Krasnodar

24

40

38:29

7

Amkar Perm

24

35

31:27

8

FK Rostow

24

35

32:28

9

Kuban Krasnodar

24

29

30:32

10

Rubin Kasan

24

28

27:24

11

Krylia Sowjetow Samara

24

25

24:33

12

Ural Jekaterinburg

24

24

22:42

13

FK Terek Grosny

24

23

19:27

14

Tom Tomsk

24

20

16:34

15

Wolga Nischni Nowgorod

24

18

19:52

16

Anschi Machatschkala

24

15

20:37

 

 

 

Der Meister ist für die Champions-League qualifiziert. Die Mannschaft auf Platz 2 nimmt an einer Champions-League Qualifikation teil. Platz 3, 4 und 5 berechtigt zur Teilnahme an der Europa-League + der Pokalsieger. Bei Punktgleichheit zählt die Anzahl der Siege, nicht das Torverhältnis.

 

Die Mannschaften auf den Plätzen 13 und 14 kommen in die Relegation. Die beiden letzten Mannschaften steigen ab.

 Torjäger 2013/14

Spieler

Team

Tore

Artem Dzyuba

Rostow

14

Seydou Doumbia

Spartak

14

Jura Mowsisjan

Spartak

12

Dame N'Doye

Lok

13

Hulk

Zenit

13

Danny

Zenit

11

Franzi. Wanderson

Krasnodar

10

 

Eishockey KHL

Kontinental-Hockey-Liga 2013/14 

 

Alle Artikel von der Saison 2013/14 finden Sie hier

 Stand: 09.04.2014 - 08:30 (MEZ)

 

KHL -  Playoffs Halbfinale 

08.04.

Jaroslawl

Lev Prag

3 : 2
(2 : 2)

07.04.

Ufa

Magnitogorsk

4 : 0

06.04.

Jaroslawl

Lev Prag

0 : 3

 

05.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2
(2 : 2)

  

04.04.

Lev Prag

Jaroslawl

2 : 1

03.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2

02.04.

Lev Prag

Jaroslawl

3 : 0

 

Gesamtstand 

Lev Prag

Lokomotive Jaroslawl

1 

 Metallurg Magnitogorsk

2

 Salawat Julajew Ufa

1

 KHL -  Playoffs Viertelfinale  

SKA St. Petersburg

Lokomotive Jaroslawl

Lev Prag

4

Donbass Donezk

2

Metallurg Magnitogorsk

4 

Sibir Nowosibirsk

Barys Astana

2 

Salawat Julajew Ufa

4

  KHL -  Playoffs Achtelfinale 

UHC Dynamo Moskau

Lokomotive Jaroslawl

4 

Donbass Donezk

Dinamo Riga

3

Lev Prag 

4 

Medvescak Zagreb

SKA St. Petersburg

ZSKA Moskau

0

Metallurg Magnitogorsk

4 

Admiral Wladiwostok

Salawat Julajew Ufa

Torpedo Ni. Nowgorod

3 

AK Bars Kasan

Sibir Nowosibirsk

4 

Barys Astana

Avtomobilist Jekaterinburg

0

 

Abschluss-Tabellen nach Punkterunden der KHL

West-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

UHC Dynamo

54

+58

115

2

SKA St. Petersburg

54

+60

105

3

Lev Prag

54

+42

99

4

Donbass Donezk

54

+36

97

5

Dinamo Riga

54

+19

93

6

Medvescak Zagreb

54

+12

92

7

ZSKA Moskau

54

+12

91

8

Lokomotive Jaroslawl

54

+6

84

9

Atlant Mytischtschi

54

+3

78

10

Severstal Tscherepowez

54

-7

77

11

Slovan Bratislava

54

-40

67

12

Vitjas Tschechow

54

-37

58

13

Spartak Moskau

54

-42

58

14

Dinamo Minsk

54

-59

53

 

Ost-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

Metallurg

Magnitogorsk

54

+53

108

2

AK Bars Kasan

54

+31

100

3

Barys Astana

54

+25

94

4

HC Torpedo Nowg.

54

+32

94

5

Salawat Julajew Ufa

54

+15

94

6

Sibir Nowosibirsk

54

+8

87

7

Avtomobilist

Jekaterinburg

54

+9

86

8

Admiral Wladiwostok

54

+6

78

9

Traktor

Tscheljabinsk

54

-22

75

10

Avangard Omsk

54

-26

69

11

Jugra

Chanty-Mansijsk

54

-38

64

12

Neftechimik

Nischnekamsk

54

-25

57

13

Metallurg Nowokusnez

54

-55

50

14

Amur Chabarowsk

54

-76

45

Im Anschluss an die reguläre Saison folgen die Play-offs, für die sich die 16 punktbesten Mannschaften qualifizieren. Die Division-Sieger nehmen dabei auf der Setzliste die ersten vier Positionen ein. Die Play-off-Spiele werden im Modus Best-of-Seven ausgespielt. Der Gewinner der Finalserie gewinnt der Gagarin Cup.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog-Verzeichnis und Webkatalog Online Tauschbörse