Sa

08

Mär

2014

Leichtathletik-WM: Gold für Konewa und Kutschina

Moskau. Hochspringerin Maria Kutschina aus Russland und ihre Landsfrau Dreispringerin Jekaterina Konewa haben bei der Hallen-Leichtathletik-Weltmeisterschaft im polnischen Sopot die Goldmedaille gewonnen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

17

Jan

2014

Leichtathletik: Hochspringer Uchow bereits in Spitzenform

Moskau. Der russische Olympiasieger von London 2012 im Hochsprung Iwan Uchow überquerte bei einem Meeting im russischen Tscheljabinsk grandiose 2,41 Meter. Uchow erzielte damit die drittbeste Leistung in der Halle aller Zeiten.

mehr lesen

Sa

04

Jan

2014

Stabhochspringerin Issinbajewa zu Europas Sportlerin des Jahres 2013 gekürt

Moskau. Die russische Stabhochspringerin Jelena Issinbajewa ist von den Mitgliedern der Internationalen Sportjournalisten-Vereinigung AIPS zur Sportlerin des Jahres 2013 in Europa gewählt worden, heißt es auf der AIPS-Internetseite.

 

mehr lesen

Di

19

Nov

2013

Hochspringerin Taissija Filippowna Tschentschik verstorben

Die frühere Hochspringerin Taissija Filippowna Tschentschik ist heute am Dienstag nach schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren gestorben, dieses gab der russische Leichtathletik-Verband bekannt.

mehr lesen

Do

08

Nov

2012

Erneut Dopingskandal in Russland – Olympiazweite Pischtschalnikowa

Hier freut sich Pischtschalnikowa noch über ihre Silbermedaille.
Hier freut sich Pischtschalnikowa noch über ihre Silbermedaille.

Moskau. Russland wird von einem erneuten Dopingskandal erschüttert. Bei Diskuswerferin Darja Pischtschalnikowa, Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von London, seien Spuren von verbotenen anabolen Steroiden entdeckt worden. Dieses meldet die Nachrichtenagentur Itar-Tass und beruft sich auf die russische Anti-Dopingbehörde „Rusada“. Pischtschalnikowa droht jetzt eine lebenslange Sperre.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

20

Aug

2012

Leichtathletik: Hochspringerin Gordejewa siegt in Eberstadt

In London trug Iwan Uchow noch langes Haar.
In London trug Iwan Uchow noch langes Haar.

Eberstadt/Moskau. Mit 2,04 m gewann die Russin Irina Gordejewa am Sonntag den Frauen-Wettbewerb der Hochspringerinnen beim 34. Internationalen Hochsprung-Meeting im baden-württembergischen Eberstadt. Der russische Olympiasieger Iwan Uchow enttäusche dagegen mit nur übersprungenen 2,24 Metern – er überraschte aber anders.

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Aug

2012

Leichtathletik: „Berlin flog“ wieder

In Berlin fand auch dieses Jahr wieder die Flug-Show „Berlin fliegt!“ statt.
In Berlin fand auch dieses Jahr wieder die Flug-Show „Berlin fliegt!“ statt.

Berlin. Nach der überaus erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, fand auch dieses Jahr wieder die sehr interessante Leichtathletik-Sprungveranstaltung „Berlin fliegt!“ statt. Vor historischer Kulisse am Brandenburger Tor in Berlin wurde den Zuschauern ein kurzweiliger Ablauf der Veranstaltung geboten. Am Ende siegte Deutschland – Russland belegte den dritten Platz. sotschi-2014.ru war für Sie vor Ort und es gibt auch wieder eine Fotogalerie.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

08

Aug

2012

Zukunft von Stabhochspringerin Issinbajewa ungewiss

Nicht alle Ziele sind für Jelena Issinbajewa in London in Erfüllung gegangen.
Nicht alle Ziele sind für Jelena Issinbajewa in London in Erfüllung gegangen.

London. Nach ihrer Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in London war Jelena Issinbajewa, die Weltrekordlerin (5,06 m) im Stabhochsprung, doch sichtlich enttäuscht. Die zweifache Olympiasiegerin (2004, 2008) äußerte sich noch nicht konkret über ihre Zukunftspläne.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

06

Jul

2012

Olympia: Russisches Leichtathletik-Team für London 2012 benannt

Der Olympiasieger von 2004 Juri Borsakowski nimmt mit 31 Jahren an seinen dritten Olympischen Spielen teil.
Der Olympiasieger von 2004 Juri Borsakowski nimmt mit 31 Jahren an seinen dritten Olympischen Spielen teil.

Moskau. Heute hat in Tscheboksary das Präsidium des russischen Leichtathletik-Verbands die Zusammensetzung des russischen Leichtathletik Olympia-Teams bestimmt. Am 10. Juli soll die offizielle Bestätigung durch den Vorstand des Russischen Olympischen Komitees erfolgen. Bei den russischen Leichtathletik-Meisterschaften haben die Athleten mit hochklassigen Leistungen geglänzt und sind bestens auf Olympia vorbereitet. 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

03

Jul

2012

Neue Doping-Fälle im russischen Sport

Verdienter Erfolg russischer Doping-Jäger gegen unverbesserliche Idioten.
Verdienter Erfolg russischer Doping-Jäger gegen unverbesserliche Idioten.

Moskau. Gut drei Wochen vor den Olympischen Spielen hat die Dopingfalle im russischen Sport wieder zugeschnappt. Drei Leichtathletinnen und zwei Wintersportler wurden der Einnahme verbotener Substanzen überführt und gesperrt. Dieses teilte am Dienstag der russische Leichtathletik- und Skiverband mit.

mehr lesen 0 Kommentare

So

01

Jul

2012

Leichtathletik-EM: Letzter Tag – noch ein Titel für Russland

Die „zweite“ Garnitur des Russischen Leichtathletik-Verbandes schlug sich hervorragen bei der EM in Helsinki.
Die „zweite“ Garnitur des Russischen Leichtathletik-Verbandes schlug sich hervorragen bei der EM in Helsinki.

Helsinki/Moskau. Mit einer starken Leistung ist Sergej Schubenkow am Schlusstag der Leichtathletik Europameisterschaft in Helsinki Sieger über 110 m Hürden geworden. Der erst 21 Jahre alte russische U23- Europameister erzielte im Halbfinale sogar einen neuen Landesrekord mit 13,09 Sekunden, diese Zeit war zugleich auch europäische Jahresbestzeit. Eine Bronzemedaille für das russische Team gewann Anna Bulgakowa im Hammerwurf. Im Medaillenspiegel musste Russland die Führung an das deutsche Team abgeben – welches am letzten Tag einen Medaillenregen erlebte.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

30

Jun

2012

Leichtathletik-EM: Zwei Medaillen am 4. Tag für Russland

Alexej Sagornij hat am 4. Wettkampftag eine Silber-Medaille im Hammerwurf für Russland gewonnen.
Alexej Sagornij hat am 4. Wettkampftag eine Silber-Medaille im Hammerwurf für Russland gewonnen.

Helsinki/Moskau. Am vorletzten Wettkampf der Leichtathletik-Europameisterschaft in Helsinki hat es für Russland nicht zu einem Titel gereicht. Einen zweiten Platz belegte Alexej Sagornij im Hammerwurf und eine Bronzemedaille gewann Jewgeni Rybakow im 10.000 Meter-Lauf. Russland behielt knapp die Führung im Medaillenspiegel vor Deutschland und Frankreich.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

29

Jun

2012

Leichtathletik-EM: Goldiger dritter Tag für Russland

Olympiasieger Juri Borsakowski hat es heute über 800 Meter bei der EM noch einmal allen gezeigt.
Olympiasieger Juri Borsakowski hat es heute über 800 Meter bei der EM noch einmal allen gezeigt.

Helsinki/Moskau. Das russische Team gewann am dritten Wettkampftag bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Helsinki drei Europameistertitel, zwei Silbermedaillen und einmal Bronze. Damit führt jetzt Russland im Medaillenspiegel. Altmeister Juri Borsakowski gewann den Titel über 800 Meter, Irina Dawidowa siegte über 400 Meter Hürden und eine weitere Goldmedaille ging an Jelena Arschakowa über 800 Meter.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

28

Jun

2012

Leichtathletik-EM: Der zweite Tag - Lachnummer beim Stabhochsprung

Eine Goldmedaille, eine Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen lautet die Bilanz für Russland am zweiten Tag der Leichtathletik-EM.
Eine Goldmedaille, eine Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen lautet die Bilanz für Russland am zweiten Tag der Leichtathletik-EM.

Helsinki/Moskau. Olga Golowkina ist neue Europameisterin über 5.000 Meter. Sie gewann die zweite der insgesamt 42 Entscheidungen, die bis Sonntag bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Helsinki ausgetragen werden. Damit hat das russische Team am zweiten Tag seine erste Goldmedaille gewonnen. Weitere Medaillen für Russland gewannen Waleri Jordan im Speerwurf, Ilja Schurenjow im Zehnkampf und Irina Gordejewa im Hochsprung. Beim der Stabhochsprungs-Qualifikation der Damen gab es eine richtige Lachnummer.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

27

Jun

2012

Leichtathletik-EM: Der erste Tag – Vorbericht und Ergebnisse

Russland nimmt nur mit der zweiten Garnitur an dieser EM teil. Die meisten Athleten sind auf Olympia fokussiert.
Russland nimmt nur mit der zweiten Garnitur an dieser EM teil. Die meisten Athleten sind auf Olympia fokussiert.

Helsinki/Moskau. Ab heute finden in der finnischen Hauptstadt Helsinki die 21. Leichtathletik-Europameisterschaften statt. Die fünftägigen Wettkämpfe (bis Sonntag) werden im Olympiastadion ausgetragen, das 1952 auch Austragungsort der Olympischen Spiele war. Helsinki ist damit zum dritten Mal Austragungsort dieser EM - nach 1971 und 1994. Russland lässt viele seiner Stars der vergangenen Saison zu Hause. 

Aktualisiert um 20:00 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

05

Sep

2011

Leichtathletik-WM: Neun Titel für Russland – SUPER

Leichtathletik-WM: Neun Titel für Russland – SUPER.
Leichtathletik-WM: Neun Titel für Russland – SUPER.

Moskau. Am letzten Wettkampftag bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft im südkoreanischen Daegu gewannen Tatjana Lysenko im Hammerwurf der Frauen und Marija Sawinowa über 800 Meter der Frauen jeweils eine Goldmedaille für Russland.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

03

Sep

2011

Leichtathletik-WM: Russlands Geher sind eine Weltmacht

Leichtathletik-WM: Russlands Geher sind eine Weltmacht.
Leichtathletik-WM: Russlands Geher sind eine Weltmacht.

Moskau. Russlands Geher sind absolute Welt-Spitze auf den Straßen von Daegu. Auch bei Sergej Bakulin lief es wie geschmiert - der 24-jährige feierte am vorletzten Wettkampftag bei der 13. Leichtathletik-WM im 50 Kilometer Gehen nach einer souveränen Leistung in 3:41:24 Stunden seinen ersten WM-Titel.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

03

Sep

2011

Leichtathletik-WM: Siebter WM-Titel für Russland im Frauen-Hochsprung

Leichtathletik-WM: Siebter WM-Titel für Russland im Frauen-Hochsprung.
Leichtathletik-WM: Siebter WM-Titel für Russland im Frauen-Hochsprung.

Moskau. Anna Tschitscherowa hat mit 2,03 Meter im Hochsprung der Frauen die siebte Goldmedaille für Russland, bei der Leichtathletik Weltmeisterschaft im südkoreanischen Daegu, gewonnen. Tschitscherowa entthrone damit die Serienweltmeisterin Blanka Vlasic aus Kroatien.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

13

Aug

2011

Die Zukunft der Leichtathletik hat begonnen

Die Zukunft der Leichtathletik hat begonnen.
Die Zukunft der Leichtathletik hat begonnen.

Berlin. Vor historischer Kulisse am Brandenburger Tor in Berlin wurde Russland vierter und letzter bei einen neuartigen Flug- und Sprungevent der Leichtathletik. Den Länderkampf „Berlin fliegt“ gewann Deutschland vor den USA, Dritter wurde Frankreich. Mit diesem Wettbewerb hat eine neue Ära der Leichtathletik begonnen.

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Artikel finden Sie im Archiv und auch in den einzelnen Kategorien:

RSS-Feed
Twitter
Facebook
Vkontakte.ru

www.sotschi-2014.ru

sotschi-2014 .RU

ist für Ihr Smartphone optimiert

sotschi-2014.RU für Ihr Smartphone

QR-Code von sostchi-2014.RU

Scannen Sie diesen QR-Code und bleiben Sie überall mit sotschi-2014.RU verbunden.

besthochzeit came across an incredible range of wedding dresses 2014
russland.RU
EU-Assoziierung von Ukraine, Georgien und Moldawien schadet russischer Wirtschaft (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Ost-Ausschuss-Umfrage: Ukraine-Krise wird zur Belastung für die deutsche Wirtschaft (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Deutsche in und aus Russland: Mittler zwischen den Völkern (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Zentralbank bestätigt Firma für nationale Kartenzahlsysteme (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Chefin des Föderationsrates will Touristensteuer (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Projektierungsarbeiten für neue Vorstadt in Kaliningrad begonnen (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Donbass: Doppelschuld – ARD-Einseitigkeit [Video] (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Propagandatrailer der Donbass-Rebellen [Video aus YouTube] (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

„Russland, spiel Fußball!“ – heute geht’s um die Wurscht (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Der Waffenstillstand, den niemand will (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Küchentechnik für den Profi

Beck - Grossküchentechnik für den Profi

Premier-Liga + Eishockey KHL

Premier Liga

 

Premier-Liga 2013/14

 

Hier alle Ergebnisse und Spielansetzungen

 

Ergebnisse 24. Spieltag

 Stand: 08.04.2014 - 19:30 (MEZ)

Datum

Heim - Gast

Erge

bnis

04.04.

Kuban Krasno.-

Tom Tomsk

2:0

(0:0)

04.04.

Spartak Mos.-

Ural Jekaterinb.

0:1

(0:1)

05.04.

Amkar Perm-

Terek Grosny

0:1

(0:1)

05.04.

Krylia Samara-

ZSKA Moskau

1:3

(0:2)

06.04.

Zenit St. Pet.-

Rubin Kasan

6:2

(2:0)

06.04.

Anschi Machat.-

Dynamo Mosk.

4:0

(2:0)

06.04.

FK Krasnodar-

FK Rostow

0:2

(0:1)

07.04.

Lok Moskau-

Wolga N. Nowg.

3:0

(1:0)

Aktuelle Tabelle 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt.

Tore

1

Lokomotive Moskau

24

51

45:17

2

Zenit St. Petersburg

24

50

50:25

3

ZSKA Moskau

24

46

36:24

4

Dynamo Moskau

24

43

40:29

5

Spartak Moskau

24

41

39:28

6

FK Krasnodar

24

40

38:29

7

Amkar Perm

24

35

31:27

8

FK Rostow

24

35

32:28

9

Kuban Krasnodar

24

29

30:32

10

Rubin Kasan

24

28

27:24

11

Krylia Sowjetow Samara

24

25

24:33

12

Ural Jekaterinburg

24

24

22:42

13

FK Terek Grosny

24

23

19:27

14

Tom Tomsk

24

20

16:34

15

Wolga Nischni Nowgorod

24

18

19:52

16

Anschi Machatschkala

24

15

20:37

 

 

 

Der Meister ist für die Champions-League qualifiziert. Die Mannschaft auf Platz 2 nimmt an einer Champions-League Qualifikation teil. Platz 3, 4 und 5 berechtigt zur Teilnahme an der Europa-League + der Pokalsieger. Bei Punktgleichheit zählt die Anzahl der Siege, nicht das Torverhältnis.

 

Die Mannschaften auf den Plätzen 13 und 14 kommen in die Relegation. Die beiden letzten Mannschaften steigen ab.

 Torjäger 2013/14

Spieler

Team

Tore

Artem Dzyuba

Rostow

14

Seydou Doumbia

Spartak

14

Jura Mowsisjan

Spartak

12

Dame N'Doye

Lok

13

Hulk

Zenit

13

Danny

Zenit

11

Franzi. Wanderson

Krasnodar

10

 

Eishockey KHL

Kontinental-Hockey-Liga 2013/14 

 

Alle Artikel von der Saison 2013/14 finden Sie hier

 Stand: 09.04.2014 - 08:30 (MEZ)

 

KHL -  Playoffs Halbfinale 

08.04.

Jaroslawl

Lev Prag

3 : 2
(2 : 2)

07.04.

Ufa

Magnitogorsk

4 : 0

06.04.

Jaroslawl

Lev Prag

0 : 3

 

05.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2
(2 : 2)

  

04.04.

Lev Prag

Jaroslawl

2 : 1

03.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2

02.04.

Lev Prag

Jaroslawl

3 : 0

 

Gesamtstand 

Lev Prag

Lokomotive Jaroslawl

1 

 Metallurg Magnitogorsk

2

 Salawat Julajew Ufa

1

 KHL -  Playoffs Viertelfinale  

SKA St. Petersburg

Lokomotive Jaroslawl

Lev Prag

4

Donbass Donezk

2

Metallurg Magnitogorsk

4 

Sibir Nowosibirsk

Barys Astana

2 

Salawat Julajew Ufa

4

  KHL -  Playoffs Achtelfinale 

UHC Dynamo Moskau

Lokomotive Jaroslawl

4 

Donbass Donezk

Dinamo Riga

3

Lev Prag 

4 

Medvescak Zagreb

SKA St. Petersburg

ZSKA Moskau

0

Metallurg Magnitogorsk

4 

Admiral Wladiwostok

Salawat Julajew Ufa

Torpedo Ni. Nowgorod

3 

AK Bars Kasan

Sibir Nowosibirsk

4 

Barys Astana

Avtomobilist Jekaterinburg

0

 

Abschluss-Tabellen nach Punkterunden der KHL

West-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

UHC Dynamo

54

+58

115

2

SKA St. Petersburg

54

+60

105

3

Lev Prag

54

+42

99

4

Donbass Donezk

54

+36

97

5

Dinamo Riga

54

+19

93

6

Medvescak Zagreb

54

+12

92

7

ZSKA Moskau

54

+12

91

8

Lokomotive Jaroslawl

54

+6

84

9

Atlant Mytischtschi

54

+3

78

10

Severstal Tscherepowez

54

-7

77

11

Slovan Bratislava

54

-40

67

12

Vitjas Tschechow

54

-37

58

13

Spartak Moskau

54

-42

58

14

Dinamo Minsk

54

-59

53

 

Ost-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

Metallurg

Magnitogorsk

54

+53

108

2

AK Bars Kasan

54

+31

100

3

Barys Astana

54

+25

94

4

HC Torpedo Nowg.

54

+32

94

5

Salawat Julajew Ufa

54

+15

94

6

Sibir Nowosibirsk

54

+8

87

7

Avtomobilist

Jekaterinburg

54

+9

86

8

Admiral Wladiwostok

54

+6

78

9

Traktor

Tscheljabinsk

54

-22

75

10

Avangard Omsk

54

-26

69

11

Jugra

Chanty-Mansijsk

54

-38

64

12

Neftechimik

Nischnekamsk

54

-25

57

13

Metallurg Nowokusnez

54

-55

50

14

Amur Chabarowsk

54

-76

45

Im Anschluss an die reguläre Saison folgen die Play-offs, für die sich die 16 punktbesten Mannschaften qualifizieren. Die Division-Sieger nehmen dabei auf der Setzliste die ersten vier Positionen ein. Die Play-off-Spiele werden im Modus Best-of-Seven ausgespielt. Der Gewinner der Finalserie gewinnt der Gagarin Cup.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog-Verzeichnis und Webkatalog Online Tauschbörse