Sa

01

Mär

2014

Handball: Astrachanochka Astrachan gewinnt gegen Leverkusen im EHF-Pokal

Moskau. Die Handball-Frauen von Astrachanochka Astrachan haben das Hinspiel im Viertelfinale des EHF-Pokals zuhause gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Die Damen von Astrachanochka gewannen mit 30:28 (20:15). Das Rückspiel findet bereits am Sonntag ebenfalls in Astrachan statt, da Bayer das Heimrecht aus „logistischen und wirtschaftlichen Gründen" abgetreten hat.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Jan

2014

Handball-WM-2015-Qualifikation: Russland gegen Litauen

Moskau. In dänischen Herning wurden am Finaltag der Europameisterschaft auch die Paarungen für die Play-offs der WM-Qualifikation ausgelost. Neben Titelverteidiger Spanien haben auch die drei anderen Halbfinalisten Kroatien, Dänemark und Frankreich den Sprung zu den Titelkämpfen im Katar geschafft.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Jan

2014

Handball-EM: Frankreich neuer Europameister

Moskau. Olympiasieger Frankreich besiegte Dänemark nach einer Gala-Vorstellung im Finale der Handball-Europameisterschaft 2014 mit 41:32 (23:16) und holte nach 2006 und 2010 ihren dritten EM-Titel. Die Dänen verloren vor 14.000 Zuschauern in Herning nach den Triumphen von 2008 und 2012 erstmals ein EM-Endspiel, kassierten nach der historischen 19:35-Niederlage bei der WM gegen Spanien zudem schon die zweite deutliche Final-Packung binnen zwölf Monaten. Russland belegte am Ende einen nicht gerade berauschenden Platz zehn.

 

mehr lesen

Mi

22

Jan

2014

Russland gewinnt sein letztes Spiel bei der Handball-EM gegen Weißrussland

Russland gewinnt sein letztes Spiel bei der Handball-EM gegen Weißrussland.
Russland gewinnt sein letztes Spiel bei der Handball-EM gegen Weißrussland.

Moskau. Heute am Mittwoch trafen in Aarhus, die beiden noch sieglosen Teams der Hauptrundengruppe 2 bei der Handball-Europameisterschaft in Dänemark, Russland und Weißrussland aufeinander. Das russische Team von Oleg Kuleschow gewann seinen letzten EM-Auftritt mit 39:33 (23:17). Damit beendet Russland die Hauptrundengruppe 2 auf Platz fünf. Die endgültige Gesamt-Platzierung steht erst fest, wenn alle heutigen Spiele absolviert wurden.

Ergänzung 22.01. - 22:30 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare

Di

21

Jan

2014

Handball-EM: Russland kassiert die vierte Niederlage

Russland kassierte heute bereits die vierte Niederlage bei der Handball-EM.
Russland kassierte heute bereits die vierte Niederlage bei der Handball-EM.

Moskau. Russland verlor bei der Handball-Europameisterschaft in Dänemark auch ihr zweites Spiel in der Hauptrunde. Eine schwache russische Männer-Handball-Nationalmannschaft kassierte gegen durchschnittliche Kroaten eine 25:33 (11:16)-Niederlage und damit bereits die vierte Niederlage bei dieser EM. Dmitrij Chitnikow wurde auf Seiten von Russland zum Spieler des Spiels gewählt, bei Kroatien wurde Igor Vori geehrt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

20

Jan

2014

Handball-EM: Russland verliert nach einmaliger Aufholjagd gegen Schweden

Russland verliert nach einmaliger Aufholjagd gegen Schweden.
Russland verliert nach einmaliger Aufholjagd gegen Schweden.

Moskau. Zwei grundverschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer im Spiel Russland gegen Schweden in der Hauptrunde bei der Handball-Europameisterschaft in Dänemark. Schweden zog nach ausgeglichenem Start davon und nahmen eine Sieben-Tore-Führung mit in die Halbzeitpause. Russland kam, dank des elffach erfolgreichen Konstantin Igropulo und der Paraden von Torwart Igor Lewschin zurück in das Match und übernahm sogar die Führung. Doch die Begegnung drehte erneut, Schweden hatte das Glück auf seiner Seite und erreichte am Ende ein 29:27 (20:13)-Sieg.

mehr lesen 0 Kommentare

So

19

Jan

2014

Handball-EM: Dänemark siegt im Spitzenspiel - Russland heute gegen Schweden

Moskau. Titelverteidiger Dänemark hat bei der Handball-Europameisterschaft das erste Gipfeltreffen für sich entschieden. Zum Hauptrunden-Auftakt gewann der Gastgeber mit 31:28 gegen Weltmeister Spanien und steuert Richtung Halbfinale. In Herning entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die Dänen vor allem dank Torhüter Niklas Landin knapp die Nase vorn hatten. Mikkel Hansen war mit 6 Treffern bester Werfer Dänemarks.

 

mehr lesen

Fr

17

Jan

2014

Handball-EM: Russland verschenkt Sieg gegen Polen und zittert jetzt

Russland verschenkt Sieg gegen Polen und zittert jetzt.
Russland verschenkt Sieg gegen Polen und zittert jetzt.

Moskau. Das Spiel in der Vorrundengruppe C zwischen Russland und Polen hatte alles zu bieten was ein Handballspiel spannend und interessant macht. Bis zur 35. Minute dominierte Russland das Spiel nach Belieben, ab diesem Moment hielt der polnische Torhüter sensationell und half seiner Mannschaft den Vorsprung des russischen Teams zu egalisieren und nach einem 10:14 zur Pause in einem 24:22-Sieg umzubiegen. Beste Werfer für Russland war Pawel Atman mit sechs Toren. Ergänzung um 22:15 Uhr

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

17

Jan

2014

Handball-EM: Russland heute gegen Polen - auch Österreich bereits weiter

Russland heute gegen Polen - auch Österreich bereits weiter.
Russland heute gegen Polen - auch Österreich bereits weiter.

Moskau. Russland spielt heute in der Gruppe C bei der Handball-Europameisterschaft in

Dänemark gegen Polen um den Einzug in die Hauptrunde. Mit einem Sieg oder einem Unentschieden würden sich die russischen Männer für die nächste Runde qualifizieren. Bei einer Niederlage würde über das Weiterkommen von Russland auch das Spiel Frankreich gegen Serbien entscheiden. Bei einer Niederlage von Serbien währen dann drei Mannschaften mit je zwei Punkten punktgleich und dann müsste die Tordifferenz aus den Spielen gegeneinander über das Weiterkommen entscheiden.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

Handball-EM: Russland gewinnt hochverdient gegen Serbien

Russland gewinnt hochverdient gegen Serbien mit 27:25.
Russland gewinnt hochverdient gegen Serbien mit 27:25.

Moskau. Für eine sehr angenehme Überraschung bei der Handball-Europameisterschaft in Dänemark sorgte heute Abend Russland. Das Team von Cheftrainer Oleg Kuleschow gewann in Aarhus gegen den EM-Zweiten Serbien mit 27:25 (14:14) und hat damit nach der Auftaktniederlage gegen Olympiasieger Frankreich wieder alle Chancen auf das Erreichen der Hauptrunde. Igor Jewdokimow traf fünfmal für Russland. Für die Serben warf Marko Vujin sechs Tore.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

Handball-EM: Dänemark, Spanien und Island weiter

Moskau. Titelverteidiger Dänemark hat bei der Handball-Europameisterschaft wie Weltmeister Spanien vorzeitig den Einzug in die Hauptrunde perfekt gemacht. Der Gastgeber setzte

sich in der Gruppe A gegen Österreich mit 33:29 (18:12) durch, Spanien dagegen zitterte sich in der Staffel B ge-gen Norwegen zu einem 27:25 (12:8). Mit zwei Siegen in Folge führen beide Teams ihre Gruppen an.

 

Hinter den Spaniern genügte Island, EM-Dritter von 2010, bereits ein 27:27 (15:16) gegen Ungarn, um mit drei Punkten als Tabellenzweiter ebenfalls das Weiterkommen sicher zu haben.

 

mehr lesen

Di

14

Jan

2014

Handball-EM: Russland kassiert derbe Niederlage gegen Frankreich

Handball-EM: Russland kassiert derbe Niederlage gegen Frankreich.
Handball-EM: Russland kassiert derbe Niederlage gegen Frankreich.

Moskau. Bei der Handball-EM 2014 in Dänemark verlor die russische Handball-Nationalmannschaft der Männer gegen Mitfavorit Frankreich klar und verdient mit 28:35 (14:19) Toren. Russlands Team von Cheftrainer Oleg Kuleschow hatte während des ganzen Spiels nie die Spur einer Chance gegen dominant spielende Franzosen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

13

Jan

2014

Handball-EM: Russland heute gegen Frankreich

Moskau. Österreichs Handballer haben zum Auftakt der Handball-Europameisterschaft in Dänemark für eine Überraschung gesorgt. Das Team um Spielmacher Szilagyi vom Bergischen HC deklassierte in der Gruppe A Tschechien. Auch die Gastgeber kamen zu einem Sieg über Mazedonien. Einen Start nach Maß erwischte in der Gruppe B Weltmeister Spanien - das Team besiegte Ungarn.

 

mehr lesen

Do

09

Jan

2014

Handball: Duschebajew trainiert Kielce

Moskau. Der zweimalige Welthandballer Talant Duschebajew wird neuer Trainer des polnischen Erstigisten KS Kielce. Der Klub teilte mit, dass der 45-Jährige einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum Sommer 2017 erhält.

 

mehr lesen

Mo

06

Jan

2014

Handball-Europameisterschaft ab Sonntag mit Russland

Handball-Europameisterschaft ab Sonntag mit Russland.
Handball-Europameisterschaft ab Sonntag mit Russland.

Moskau. Die 11. Handball-Europameisterschaft der Männer wird vom 12. bis 26. Januar 2014 in Dänemark ausgetragen. Gastgeber und Titelverteidiger Dänemark geht als großer Favorit in diese Handball-EM der Männer. Weltmeister Spanien, Olympiasieger Frankreich und Kroatien blasen jedoch zum Angriff und auch Russland ist dabei. Russland hat aber bereits eine schwere Vorrundengruppe mit Frankreich, Serbien und Polen als Gegner zu bewältigen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

05

Jan

2014

Handball: Russland nach dritter Niederlage Turnierletzter in Deutschland

Moskau. Eine Woche vor dem Europameisterschafts-Start hat es für Russlands Handball-Männer eine weitere Pleite gegeben. Russlands Handballer-Männer haben beim Vier-Nationen-Turnier in Deutschland nur den vierten und damit letzten Platz belegt. Das Team des ehemaligen Bundesliga-Spielers Oleg Kuleschow verlor heute am Sonntag in Oberhausen gegen Österreich mit 30:31 (16:14).

 

mehr lesen

So

01

Dez

2013

Handball: Champions League - Männer

Champions League - Männer, Gruppe A

 

Donnerstag/Samstag, 28./30.November

HC Saporoschje - Rh.- N. Löwen: 26:32

MKB Veszprem - St. Petersburg: 29:20

Celje - Croatia Zagreb: 26:20

 

Mittwoch, 5.Februar

Rh.-N.Löwen - MKB Veszprem --:--

St.Petersburg - Celje --:--

Croatia Zagreb - HC Saporoschje --:--

 

1. MKB Veszprem 7 Spiele 222:165 Tore 14 Punkte

2. Rhein - Neckar Löwen 7 - 213:179 - 11

3. HC Saporoschje 7 - 197:211 - 7

4. Celje Pivovarna Lasko 7 - 185:181 - 6

5. Croatia Zagreb 7 - 181:197 - 4

6. St. Petersburg 7 - 140:205 - 0

mehr lesen

Mo

18

Nov

2013

Handball: Champions League - St. Petersburg enttäuscht weiterhin

St. Petersburg wird vom ehemaligen Rhein-Neckar Löwen Spieler Dmitri Torgowanow trainiert. Der Handball-Club von der Newa hat bisher in der Champions League gegen Veszprem und gegen Celje jeweils fast eine Halbzeit auf Augenhöhe gespielt - mehr war aber nicht. Nur Niederlagen und damit null Punkte in der Gruppe A. Auch am Sonntag gab es eine 24:29-Klatsche beim ukrainischen Vertreter HC Saporoschje.

mehr lesen

So

27

Okt

2013

Russlands Handball-Frauen gewinnen zweites Quali-Spiel gegen Deutschland

Moskau. Die russische Frauen-Handballnationalmannschaft von Trainer Jewgeni Trefilow gewannen in Astrachan ihr zweites EM-Qualifikationsspiel mit 29:28 (13:11) gegen Deutschland und erreichten nach der 27:32-Auftaktniederlage am Mittwoch in Trier den ersten Sieg im zweiten Qualifikations-Spiel.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

24

Okt

2013

Russlands Handball-Damen verpatzen EURO-QUALI-AUFTAKT

Russlands Handball-Damen verpatzen EURO-QUALI-AUFTAKT.
Russlands Handball-Damen verpatzen EURO-QUALI-AUFTAKT.

Berlin. Mit einer sehr bescheidenen Leistung ist die Frauen-Nationalmannschaft von Russland in die Qualifikation zur EURO 2014 in Ungarn und Kroatien gestartet. Der Rekord-Weltmeister Russland verlor sein Auftaktspiel mit 27:32 (11:18) gegen Deutschland, in der Arena Trier vor 1.480 Zuschauern.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

18

Okt

2013

Handball: Böse Klatsche für St. Petersburg in der Champions-League

Böse Klatsche für St. Petersburg in der Champions-League bei den Rhein-Neckar Löwen - 17:34.
Böse Klatsche für St. Petersburg in der Champions-League bei den Rhein-Neckar Löwen - 17:34.

Moskau. Am vierten Spieltag der Handball Champions-League verloren die Männer vom russischen Vizemeister HC St. Petersburg mit 17:34 (8:14) beim deutschen Gegner und EHF-Cup-Sieger Rhein-Neckar Löwen. In einem von Anfang rasant geführten Spiel dominierten die Löwen nach Belieben. St. Petersburg spielt bisher eine absolut desolate Saison in der Champions League und bleibt nach dieser ganz klaren Niederlage weiterhin ohne einen einzigen Punkt in der Gruppe A.

mehr lesen 0 Kommentare

So

24

Mär

2013

Handball: Medwedi Tschechow gegen Kiel in der Champions League ausgeschieden

Medwedi Tschechow gegen Kiel in der Champions League ausgeschieden.
Medwedi Tschechow gegen Kiel in der Champions League ausgeschieden.

Kiel. Der russische Handball- Meister Medwedi Tschechow ist im Achtelfinal-Rückspiel der Handball Champions League gegen den deutschen Meister THW Kiel ausgeschieden. Nachdem Medwedi vor einer Woche das Hinspiel mit 37:35 gewonnen hatte, wurde heute in Kiel mit 26:30 (10:17) verloren. Beste Werfer des Spiels waren mit je sechs Toren Sergej Schelmenko auf Seiten von Medwedi und der Kieler Christian Sprenger. Medwedi Tschechow hat nach Aussagen eigener Spieler finanzielle Probleme.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

15

Mär

2013

Handball-Champions-League: Medwedi gewinnt knapp Hinspiel gegen THW Kiel

Handball-Champions-League: Medwedi gewinnt knapp Hinspiel gegen THW Kiel.
Handball-Champions-League: Medwedi gewinnt knapp Hinspiel gegen THW Kiel.

Moskau. Medwedi Tschechow tat sich im Achtelfinal-Hinspiel der Handball-Champions-League in Moskau schwer gegen den deutschen Meister und Champions-Titelverteidiger THW Kiel. Medwedi gewann mit 37:35 (19:17). Die "Bären" (so die Übersetzung von Medwedi), denen in der Vorrunde noch in einigen Partien in der Schlussphase die Puste ausgegangen war, zeigten dieses Mal aber wenigstens über die gesamte Spielzeit eine ansprechende Leistung.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

07

Jan

2013

Handball-WM 2013 der Männer: Vorschau und Spielplan

Russland werden nur geringe Chancen auf den WM-Titel eingeräumt.
Russland werden nur geringe Chancen auf den WM-Titel eingeräumt.

Moskau. Die 23. Handball Weltmeisterschaft der Männer wird vom 11. bis zum 27.Januar 2013 in Spanien ausgetragen. Alles was im Handball Rang und Namen hat wird mit dabei sein. Das ganze Turnier verspricht vom ersten bis zum letzten Wurf eine enorme Spannung. Russland werden nur geringe Chancen auf den WM-Titel eingeräumt. Hier eine Vorschau und der komplette Spielplan.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

15

Okt

2012

Handball - Champions League: Tschechow verliert in Flensburg

Medwedi Tschechow war in der Handball Champions League bei der SG Flensburg-Handewitt ohne Chance.
Medwedi Tschechow war in der Handball Champions League bei der SG Flensburg-Handewitt ohne Chance.

Flensburg/Moskau. Der als Tabellenführer in der Champions League zur SG Flensburg-Handewitt angereiste russische Meister Medwedi Tschechow verlor gestern deutlich mit 26:36 (14:19) beim deutschen Vizemeister. Medwedi Tschechow war dabei im gesamten Spielverlauf deutlich den Norddeutschen unterlegen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

05

Okt

2012

Handball Champions League: Medwedi Tschechow erkämpft Remis in Hamburg

Trainer Wladimir Maximow ist ein Urgestein bei Medwedi Tschechow.
Trainer Wladimir Maximow ist ein Urgestein bei Medwedi Tschechow.

Moskau. Der russische Handball-Meister Medwedi Tschechow hat sich in der Champions-League beim HSV Hamburg ein 27:27 (12:15) Unentschieden erspielt. Wegen eines zwischenzeitlich klaren Rückstandes konnte Medwedi Tschechow am Ende mit dem Remis zufrieden sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

08

Aug

2012

Russlands Handballerinnen scheiden bereits im Viertelfinale aus

Jewegni Trefilow war wie immer sehr arrangiert am Spielfeldrand, trotzdem ist sein Team nur noch Zuschauer.
Jewegni Trefilow war wie immer sehr arrangiert am Spielfeldrand, trotzdem ist sein Team nur noch Zuschauer.

London. Gestern ist der viermalige Weltmeister Russland bereits im Viertelfinale des olympischen Handballturniers mit 22:23 (11:14) gegen Südkorea ausgeschieden. Die Verantwortung für dieses Scheitern übernahm jetzt Trainer Jewegni Trefilow und er sieht auch schlechte Zeiten für den russischen Frauenhandball.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

28

Jul

2012

Erster Sieg für russische Handballerinnen bei Olympia

Jewgeni Trefilow war mit dem Auftritt seiner Handballerinnen überhaupt nicht zufrieden.
Jewgeni Trefilow war mit dem Auftritt seiner Handballerinnen überhaupt nicht zufrieden.

London. Die russischen Handballfrauen haben sich mit 30:27 (16:11) zum ersten Vorrundensieg gegen Angola gezittert. Zwischenzeitlich hatte das russische Team bereits mit acht Toren geführt, am Ende wurde die Partie richtig eng. Russland erlebte in seiner Auftaktpartie eine wahre Achterbahnfahrt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

16

Jul

2012

Russlands Handball-Frauen reisen optimistisch nach London

Die russischen Handball-Frauen möchten in London ihre Silbermedaille von Peking vergolden.
Die russischen Handball-Frauen möchten in London ihre Silbermedaille von Peking vergolden.

Moskau. Der russische Handballverband hat sein Frauen-Aufgebot für die Olympischen Spiele in London bekannt gegeben. Ausschlaggebend für die Nominierung war – Erfahrung. Gleich drei dreifache Weltmeisterinnen sind in London dabei, dazu viele weitere Titelträgerinnen. Größere Überraschungen blieben aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

03

Feb

2012

Handball: EM-Pleite – Nationaltrainer tritt zurück

Wladimir Maximow ist als Handball-Nationaltrainer von Russland zurückgetreten, jetzt wird ein Nachfolger gesucht.
Wladimir Maximow ist als Handball-Nationaltrainer von Russland zurückgetreten, jetzt wird ein Nachfolger gesucht.

Moskau. Wladimir Maximow ist als russischer Handball-Nationaltrainer zurückgetreten. Der 66-Jährige machte diesen Schritt als Konsequenz aus dem Debakel der russischen Handball-Nationalmannschaft bei der diesjährigen Europameisterschaft in Serbien, wo man nach nur einem Punkt in der Vorrunde kläglich scheiterte.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Jan

2012

Wo steht der russische Männer-Handball im Jahr 2012?

Wenn nicht generelle Dinge im russischen Handball-Sport geändert werden, geht der Handball in Russland den Bach runter.
Wenn nicht generelle Dinge im russischen Handball-Sport geändert werden, geht der Handball in Russland den Bach runter.

Moskau. Die russische Handball-Nationalmannschaft der Männer konnte seit 1992 zwei Weltmeisterschaften, eine Europameisterschaft und ein olympisches Turnier gewinnen. Jetzt steckt die Mannschaft in einer tiefen Krise. Für die letzte Weltmeisterschaft in Schweden qualifizierte sich das russische Team noch nicht einmal. Und jetzt?

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Jan

2012

Handball-EM: Russland muss nach Hause fahren und Olympia ade

Erneut eine schwere Enttäuschung für den russischen Handball-Sport bei der EM in Serbien.
Erneut eine schwere Enttäuschung für den russischen Handball-Sport bei der EM in Serbien.

Moskau. Russlands Handball-Traum der Männer von der Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 ist ausgeträumt. Sieglos beendete das Team von Wladimir Maximow die EM-Vorrunde und fehlt somit nach der verpassten Weltmeisterschaft im Vorjahr auch beim nächsten Olympiaturnier. Im abschließenden Gruppenspiel unterlag man Spanien mit 27:30 (11:17).

mehr lesen 0 Kommentare

Do

19

Jan

2012

Handball-EM: Russland verliert gegen Topfavorit Frankreich

Bei der Handball-EM stehen die russischen Männer mit dem Rücken an der Wand gegen Spanien: Siegen oder Fliegen.
Bei der Handball-EM stehen die russischen Männer mit dem Rücken an der Wand gegen Spanien: Siegen oder Fliegen.

NoviSad/Moskau. Im zweiten Spiel bei der Handball-Europameisterschaft der Männer in Serbien verlor die russische Handballnationalmannschaft in der Vorrunden-Gruppe C gegen Weltmeister und Olympiasieger Frankreich mit 24:28 (11:16). Im anderen Spiel der Gruppe C trennten sich Spanien und Ungarn überraschend mit einem 24:24 (11:12) Unentschieden.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

17

Jan

2012

Handball: Russland beginnt EM mit Unentschieden

Für Russland geht es bei dieser EM nicht nur um eine Medaille sondern auch um die Olympia-Qualifikation.
Für Russland geht es bei dieser EM nicht nur um eine Medaille sondern auch um die Olympia-Qualifikation.

NoviSad/Moskau. Zum Auftakt der Handball-Europameisterschaft der Männer in Serbien trennten sich in einem wahren Krimi in der Gruppe C Russland und Ungarn mit einem 31:31 (19:19) Unentschieden. Für Russland geht es bei dieser EM auch noch um die Qualifikation für London 2012. Zuvor war Titelverteidiger Frankreich mit einer Niederlage gegen Spanien in der Gruppe C gestartet. In einem hochklassigen und bis zum Schluss spannenden Spiel unterlag der amtierende Weltmeister und Olympiasieger zum Auftakt dem WM-Dritten mit 26:29.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Dez

2011

Handball WM: Weltmeister Russland im Viertelfinale ausgeschieden

Jetzt müssen Russlands Handball-Frauen sich über verschieden Turniere für London 2012 qualifizieren.
Jetzt müssen Russlands Handball-Frauen sich über verschieden Turniere für London 2012 qualifizieren.

Moskau. Titelverteidiger Russland ist bei der Handball-WM der Frauen in Brasilien bereits im Viertelfinale ausgeschieden. Die russische Frauen Nationalmannschaft unterlag Vize-Weltmeister Frankreich mit 23:25 (12:13). Emilia Turew (7/4) erzielte die meisten Tore für die Sbornja, für Frankreich, das bereits in der WM-Vorbereitung gegen Russland gewonnen hatte, traf Alexandra Lacrabere (5) am häufigsten. Jetzt muss der Weg der Qualifikationsmühlen für Russland beschritten werden, um sich für die Olympischen Spiele 2012 in London zu qualifizieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

13

Dez

2011

Handball WM: Russland im Viertelfinale gegen Frankreich

Bereits im Viertelfinale trifft Weltmeister Russland auf Vize-Weltmeister Frankreich.
Bereits im Viertelfinale trifft Weltmeister Russland auf Vize-Weltmeister Frankreich.

Moskau. Russlands Frauen erreichten bei der Frauen-Handball-Weltmeisterschaft in Brasilien das Viertelfinale durch einen 30:19 Sieg gegen Island. Am Ende war es ein klarer Erfolg für Weltmeister Russland, da Island zum Schluß die Kräfte ausgingen. Bis zwanzig Minuten vor dem Schlusspfiff konnte Island aber noch von der Sensation träumen. Jetzt wartet im Viertelfinale Frankreich auf das russische Team.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

10

Dez

2011

Handball WM: Russland zieht ungeschlagen ins Achtelfinale

Russland steht ungeschlagen im Achtelfinale, dort ist der nächste Gegner Island.
Russland steht ungeschlagen im Achtelfinale, dort ist der nächste Gegner Island.

Moskau. Titelverteidiger Russland ist bei der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Brasilien ungeschlagen ins Achtelfinale eingezogen. Die russischen Damen bezwangen die Niederlande mit 35:26 und heute Nacht Kasachstan mit 34:19. Deutschland schied bereits in der Vorrunde aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

07

Dez

2011

Handball WM: Russland nach drittem Sieg fast im Achtelfinale

Titelverteidiger Russland steuert bei der Handball-WM ganz sicher auf das Achtelfinale.
Titelverteidiger Russland steuert bei der Handball-WM ganz sicher auf das Achtelfinale.

Moskau. Drittes Spiel – dritter Sieg für Titelverteidiger Russland bei der Frauen Handball-Weltmeisterschaft 2011 in Brasilien. Mit einem leistungsgerechten 45:8 gegen Underdog Australien haben Russlands Frauen das Ticket in das Achtelfinale so gut wie sicher.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

06

Dez

2011

Russland bei Hanball-Frauen-WM perfekt gestartet

Russland will in Brasilien zum vierten Mal Handballweltmeister der Frauen werden.
Russland will in Brasilien zum vierten Mal Handballweltmeister der Frauen werden.

Moskau.An diesem Wochenende ist die russische Frauen-Handball-Nationalmannschaft in die 20. Hanball-Weltmeisterschaft 2011 in Brasilien gestartet. Gleich zum Auftakt gelang dem Titelverteidiger aus Russland zwei Siege. Damit ist das Team die einzige ungeschlagene Mannschaft in Gruppe B.

mehr lesen 0 Kommentare

Weitere Artikel finden Sie im Archiv und in den anderen Sport-Kategorien:

 

Start  Fußball  Eishockey  Basket- Volleyball  Boxen  Tennis  Leichtathletik  Radsport  Motor  Winter  Weitere

RSS-Feed
Twitter
Facebook
Vkontakte.ru

www.sotschi-2014.ru

sotschi-2014 .RU

ist für Ihr Smartphone optimiert

sotschi-2014.RU für Ihr Smartphone

QR-Code von sostchi-2014.RU

Scannen Sie diesen QR-Code und bleiben Sie überall mit sotschi-2014.RU verbunden.

besthochzeit came across an incredible range of wedding dresses 2014
russland.RU
EU-Assoziierung von Ukraine, Georgien und Moldawien schadet russischer Wirtschaft (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Ost-Ausschuss-Umfrage: Ukraine-Krise wird zur Belastung für die deutsche Wirtschaft (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Deutsche in und aus Russland: Mittler zwischen den Völkern (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Zentralbank bestätigt Firma für nationale Kartenzahlsysteme (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Chefin des Föderationsrates will Touristensteuer (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Projektierungsarbeiten für neue Vorstadt in Kaliningrad begonnen (Fr, 27 Jun 2014)
>> mehr lesen

Donbass: Doppelschuld – ARD-Einseitigkeit [Video] (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Propagandatrailer der Donbass-Rebellen [Video aus YouTube] (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

„Russland, spiel Fußball!“ – heute geht’s um die Wurscht (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Der Waffenstillstand, den niemand will (Do, 26 Jun 2014)
>> mehr lesen

Küchentechnik für den Profi

Beck - Grossküchentechnik für den Profi

Premier-Liga + Eishockey KHL

Premier Liga

 

Premier-Liga 2013/14

 

Hier alle Ergebnisse und Spielansetzungen

 

Ergebnisse 24. Spieltag

 Stand: 08.04.2014 - 19:30 (MEZ)

Datum

Heim - Gast

Erge

bnis

04.04.

Kuban Krasno.-

Tom Tomsk

2:0

(0:0)

04.04.

Spartak Mos.-

Ural Jekaterinb.

0:1

(0:1)

05.04.

Amkar Perm-

Terek Grosny

0:1

(0:1)

05.04.

Krylia Samara-

ZSKA Moskau

1:3

(0:2)

06.04.

Zenit St. Pet.-

Rubin Kasan

6:2

(2:0)

06.04.

Anschi Machat.-

Dynamo Mosk.

4:0

(2:0)

06.04.

FK Krasnodar-

FK Rostow

0:2

(0:1)

07.04.

Lok Moskau-

Wolga N. Nowg.

3:0

(1:0)

Aktuelle Tabelle 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt.

Tore

1

Lokomotive Moskau

24

51

45:17

2

Zenit St. Petersburg

24

50

50:25

3

ZSKA Moskau

24

46

36:24

4

Dynamo Moskau

24

43

40:29

5

Spartak Moskau

24

41

39:28

6

FK Krasnodar

24

40

38:29

7

Amkar Perm

24

35

31:27

8

FK Rostow

24

35

32:28

9

Kuban Krasnodar

24

29

30:32

10

Rubin Kasan

24

28

27:24

11

Krylia Sowjetow Samara

24

25

24:33

12

Ural Jekaterinburg

24

24

22:42

13

FK Terek Grosny

24

23

19:27

14

Tom Tomsk

24

20

16:34

15

Wolga Nischni Nowgorod

24

18

19:52

16

Anschi Machatschkala

24

15

20:37

 

 

 

Der Meister ist für die Champions-League qualifiziert. Die Mannschaft auf Platz 2 nimmt an einer Champions-League Qualifikation teil. Platz 3, 4 und 5 berechtigt zur Teilnahme an der Europa-League + der Pokalsieger. Bei Punktgleichheit zählt die Anzahl der Siege, nicht das Torverhältnis.

 

Die Mannschaften auf den Plätzen 13 und 14 kommen in die Relegation. Die beiden letzten Mannschaften steigen ab.

 Torjäger 2013/14

Spieler

Team

Tore

Artem Dzyuba

Rostow

14

Seydou Doumbia

Spartak

14

Jura Mowsisjan

Spartak

12

Dame N'Doye

Lok

13

Hulk

Zenit

13

Danny

Zenit

11

Franzi. Wanderson

Krasnodar

10

 

Eishockey KHL

Kontinental-Hockey-Liga 2013/14 

 

Alle Artikel von der Saison 2013/14 finden Sie hier

 Stand: 09.04.2014 - 08:30 (MEZ)

 

KHL -  Playoffs Halbfinale 

08.04.

Jaroslawl

Lev Prag

3 : 2
(2 : 2)

07.04.

Ufa

Magnitogorsk

4 : 0

06.04.

Jaroslawl

Lev Prag

0 : 3

 

05.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2
(2 : 2)

  

04.04.

Lev Prag

Jaroslawl

2 : 1

03.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2

02.04.

Lev Prag

Jaroslawl

3 : 0

 

Gesamtstand 

Lev Prag

Lokomotive Jaroslawl

1 

 Metallurg Magnitogorsk

2

 Salawat Julajew Ufa

1

 KHL -  Playoffs Viertelfinale  

SKA St. Petersburg

Lokomotive Jaroslawl

Lev Prag

4

Donbass Donezk

2

Metallurg Magnitogorsk

4 

Sibir Nowosibirsk

Barys Astana

2 

Salawat Julajew Ufa

4

  KHL -  Playoffs Achtelfinale 

UHC Dynamo Moskau

Lokomotive Jaroslawl

4 

Donbass Donezk

Dinamo Riga

3

Lev Prag 

4 

Medvescak Zagreb

SKA St. Petersburg

ZSKA Moskau

0

Metallurg Magnitogorsk

4 

Admiral Wladiwostok

Salawat Julajew Ufa

Torpedo Ni. Nowgorod

3 

AK Bars Kasan

Sibir Nowosibirsk

4 

Barys Astana

Avtomobilist Jekaterinburg

0

 

Abschluss-Tabellen nach Punkterunden der KHL

West-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

UHC Dynamo

54

+58

115

2

SKA St. Petersburg

54

+60

105

3

Lev Prag

54

+42

99

4

Donbass Donezk

54

+36

97

5

Dinamo Riga

54

+19

93

6

Medvescak Zagreb

54

+12

92

7

ZSKA Moskau

54

+12

91

8

Lokomotive Jaroslawl

54

+6

84

9

Atlant Mytischtschi

54

+3

78

10

Severstal Tscherepowez

54

-7

77

11

Slovan Bratislava

54

-40

67

12

Vitjas Tschechow

54

-37

58

13

Spartak Moskau

54

-42

58

14

Dinamo Minsk

54

-59

53

 

Ost-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

Metallurg

Magnitogorsk

54

+53

108

2

AK Bars Kasan

54

+31

100

3

Barys Astana

54

+25

94

4

HC Torpedo Nowg.

54

+32

94

5

Salawat Julajew Ufa

54

+15

94

6

Sibir Nowosibirsk

54

+8

87

7

Avtomobilist

Jekaterinburg

54

+9

86

8

Admiral Wladiwostok

54

+6

78

9

Traktor

Tscheljabinsk

54

-22

75

10

Avangard Omsk

54

-26

69

11

Jugra

Chanty-Mansijsk

54

-38

64

12

Neftechimik

Nischnekamsk

54

-25

57

13

Metallurg Nowokusnez

54

-55

50

14

Amur Chabarowsk

54

-76

45

Im Anschluss an die reguläre Saison folgen die Play-offs, für die sich die 16 punktbesten Mannschaften qualifizieren. Die Division-Sieger nehmen dabei auf der Setzliste die ersten vier Positionen ein. Die Play-off-Spiele werden im Modus Best-of-Seven ausgespielt. Der Gewinner der Finalserie gewinnt der Gagarin Cup.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog-Verzeichnis und Webkatalog Online Tauschbörse