Russland hören und sehen!

Gruppe A       Gruppe B       Gruppe C       Gruppe D       Viertelfinale       Halbfinale       Finale

Das Eröffnungsspiel wird im Nationalstadion in Warschau ausgetragen.
Im Nationalstadion in Warschau wird das Eröffnungsspiel ausgetragen.
Vom 8. Juni bis 1. Juli findet die EM in Polen und der Ukraine statt.
Vom 8. Juni bis 1. Juli findet die EM in Polen und der Ukraine statt.
Im Olympiastadion von Kiew findet das Finale der Fußball-EM statt.
Im Olympiastadion von Kiew findet das Finale der Fußball-EM statt.

Finale

 

Spanien - Italien: 4:0 (2.0)

Halbfinale

 

Portugal - Spanien: 2:4 (0:0, 0:0) n.E.

 

Deutschland -Italien: 1:2 (0:2)

Viertelfinale

 

Tschechien - Portugal: 0:1 (0:0)

 

Deutschland - Griechenland: 4:2 (1:0)

 

Spanien - Frankreich: 2:0 (1:0)

 

England - Italien: 2:4 (0:0, (0:0) n.E.

Gruppe A:

 

Platz

Nation

S

U

N

Tore

Diff

Pkt

1.

Tschechien

2

0

1

4:5

-1

 

6

2.

Griechenland

1

1

1

3:3

0

 

4

3.

Russland

1

1

1

5:3

+2

 

4

4.

Polen

0

2

1

2:3

- 1

 

2

 

Gruppe B:

 

Platz

Nation

S

U

N

Tore

Diff

Pkt

1.

Deutschland

3

0

0

5:2

+3

 

9

2.

Portugal

2

0

1

5:4

+1

 

6

3.

Dänemark

1

0

2

4:5

-1

 

3

4.

Niederlande

0

0

3

2:5

-3

 

0

 

Gruppe C:

 

Platz

Nation

S

U

N

Tore

Diff

Pkt

1.

Spanien

2

1

0

6:1

+5

 

7

2.

Italien

1

2

0

4:2

+2

 

5

3.

Kroatien

1

1

1

4:3

+1

 

4

4.

Irland

0

0

3

1:9

-8

 

0

 

Gruppe D:

 

Platz

Nation

S

U

N

Tore

Diff

Pkt

1.

England

2

1

0

5:3

+2

 

7

2.

Frankreich

1

1

1

3:3

0

 

4

3.

Ukraine

1

0

2

2:4

-2

 

3

4.

Schweden

1

0

2

5:5

0

 

3

 

Die Torjäger der EM 2012

 

3 Tore

Mario Balotelli (ITA)

Alan Dsagojew (RUS)

Mario Gomez (GER)

Mario Mandzukic (CRO)

Cristiano Ronaldo (POR)

Fernando Torres (ESP)

 

2 Tore

Xabi Alonso (ESP)

Nicklas Bendtner (DEN)

Cesc Fabregas (ESP)

Zlatan Ibrahimovic (SWE)

Petr Jiracek (CZE)

Michael Krohn-Dehli (DEN)

Vaclav Pilar (CZE)

Dimitrios Salpingidis (GRE)

Andrej Schewtschenko (UKR)

David Silva (ESP)

Sperren für das Finale

 

 Keine

 

Gelbe Karten: Nach zwei Verwarnungen in zwei Turnier- Spielen sowie nach der vierten und jeder weiteren Gelben Karte ist ein Spieler automatisch für die nächste Partie gesperrt. Einzelne Verwarnungen werden nach den Viertelfinalduellen nicht ins Halbfinale übernommen.

 

Rote Karten: Ein des Feldes verwiesener Spieler ist grundsätzlich für das nächste Spiel des Turniers gesperrt. Die Kontroll- und Disziplinarkammer der Europäischen Fußball-Union (UEFA) kann die Strafe bei schweren Vergehen verschärfen.


Reglement:

Die EM-Vorrunde wird in vier Gruppen zu je vier Mannschaften bestritten. Die Gruppensieger und die Gruppenzweiten qualifizieren sich für das Viertelfinale. Falls zwei oder mehr Mannschaften nach Abschluss der Gruppenspiele die gleiche Anzahl Punkte aufweisen, wird die Platzierung nach folgenden Kriterien in dieser Reihenfolge ermittelt:

1. größere Punktzahl aus den direkten Begegnungen

2. bessere Tordifferenz aus den direkten Duellen

3. größere Anzahl erzielter Tore aus den direkten Duellen

4. bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen

5. größere Anzahl erzielter Tore aus allen Gruppenspielen

6. Platzierung in der UEFA- Koeffizientenrangliste für Nationalteams

7. Fair-Play-Verhalten der betreffenden Mannschaften

8. Losentscheid

Treffen zwei Mannschaften im letzten Gruppenspiel mit gleichem Punkte- und Torstand aufeinander und endet das Spiel unentschieden, wird die Platzierung durch Elfmeterschießen ermittelt.

Haben weitere Mannschaften derselben Gruppe dieselbe Anzahl Punkte, könnte auch der UEFA-Koeffizient entscheiden. Dieser wird nach den Spielen bei vorangegangenen EM- und WM-Turnieren ermittelt. Beim Fair-Play-Kriterium fließen abgesehen von Gelben, Gelb-Roten und Roten Karten auch das Verhalten und der Respekt gegenüber dem Gegner und den Schiedsrichtern in die Bewertung ein.

Fußball-EM 2012
Fußball-EM 2012

Mi

04

Jul

2012

Welche Zukunft für Russlands Fußball?

Russland sieht einer unsicheren Zukunft im Fußball entgegen – noch ist es aber nicht zu spät grundlegende Dinge zu ändern.
Russland sieht einer unsicheren Zukunft im Fußball entgegen – noch ist es aber nicht zu spät grundlegende Dinge zu ändern.

Moskau. Nach dem 4:1-Sieg gegen Tschechien galt Russland als Mitfavorit bei der EURO 2012. Die Ernüchterung kam aber schnell, nach dem unerwarteten K.o. gegen Griechenland. Jetzt sucht Russland nach einem neuem Trainer und einem neuen Chef des nationalen Fußballverbands RFS. Viel wichtiger dürfte aber sein - eine neue Spielphilosophie zu entwickeln und grundsätzliche Strukturen in Russland zu ändern.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

03

Jul

2012

Video: Busen-Demo in Kiew

Video: Busen-Demo in Kiew
Video: Busen-Demo in Kiew

Die Femen haben wieder zugeschlagen. Oben ohne - wie immer - ging es dieses Mal in Kiew nicht nur gegen den Besuch Lukaschenkos, wie die Westmedien berichten. Auch die Fußball-EM allgemein und deren Förderung der Prostitution waren Zielscheibe der Aktion.

mehr lesen 0 Kommentare

So

01

Jul

2012

Wiktor Ponedelnik – der erste Star einer Fußball-Europameisterschaft

So sehen Sieger aus: Stolz reckt Wiktor Ponedelnik, der Spieler des Turniers, die Trophäe in den Pariser Nachthimmel.
So sehen Sieger aus: Stolz reckt Wiktor Ponedelnik, der Spieler des Turniers, die Trophäe in den Pariser Nachthimmel.

(von Michael Barth) Kiew/Moskau. Das 14. Finale einer Europameisterschaft steht unmittelbar bevor. Wieder wird es einen Europameister geben, der vier Jahre lang seinen Titel behält. Wir wollen hier einen Blick auf die Vergangenheit dieser Europameisterschaften wagen. Es begann im Jahr 1960 in Frankreich und prompt war der allererste EM-Star ausgerechnet – ein Russe.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

26

Jun

2012

Nach EM-Pleite - Bauernopfer beim russischen Fußball-Verband

RFS-Chef Sergej Fursenko nahm nach der EM-Pleite in der Vorrunde seinen Hut.
RFS-Chef Sergej Fursenko nahm nach der EM-Pleite in der Vorrunde seinen Hut.

Moskau. Nach dem Scheitern bei der EURO 2012 ist der Chef des russischen Fußballverbandes (RFS), Sergej Fursenko, zurückgetreten. Fursenko hatte sich bei einem Treffen mit Russlands Präsident Wladimir Putin für die Leistung der russischen Fußballnationalmannschaft bei der EM entschuldigt und seinen sofortigen Rückzug als Chef des RFS erklärt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

23

Jun

2012

35.000 Euro Geldstrafe gegen russischen Fußballverband

Randalierende „Fußballfans“ haben nichts im Stadion verloren.
Randalierende „Fußballfans“ haben nichts im Stadion verloren.

Moskau. Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hat den russischen Fußball-Verband (RFS) zu einer Geldstrafe in Höhe von 35.000 Euro verurteilt. Dieses ist bereits die dritte Strafe für den RFS bei der EM-Endrunde.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

21

Jun

2012

Nach dem Euro-Aus bittere Kritik in Russland

Nach dem  Euro-Aus bittere Kritik in Russland.
Nach dem Euro-Aus bittere Kritik in Russland.

Moskau. Nachdem die russische Fußball-Nationalmannschaft bei der Fußball-EM vom Himmel in die Hölle gefallen ist, erfolgte eine entsprechende Abrechnung in der russischen Presse. Ex-Coach Dick Advocaat gab gestern sein erstes Interview nach der Pleite.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jun

2012

Schewa hört auf und Schawa motzt

Ciao Schewa – es war eine schöne Zeit mit dir…
Ciao Schewa – es war eine schöne Zeit mit dir…

(von Michael Barth) Kiew/St. Petersburg. Schewa und Schawa, was sich so ähnlich anhört wie Plüsch und Plum oder Lolek und Bolek, waren die Vorabhelden dieser Europameisterschaft. Dumm nur, die EM geht weiter, Schewa und Schawa indes fahren wieder nach Hause. Der eine erklärte nach dem gestrigen Spiel seinen Rücktritt von der Nationalmannschaft, der andere monierte die Kritik an seiner.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jun

2012

Video: Russlands EM-Aus

Russlands EM-Aus
Russlands EM-Aus

Die russische Sbornaja muss nach der Niederlage gegen die Griechen die Heimreise von der Fußball-Europameisterschaft antreten. Russland.TV zeichnet ihren Weg bei der EM nach und erklärt ihr Ausscheiden trotz Punktgleichheit und besserer Tordifferenz.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jun

2012

EM: Minimalismus vs. Chaos – Auch die Ukraine draußen

Das Tor, das eines war – oder auch doch nicht.
Das Tor, das eines war – oder auch doch nicht.

(von Michael Barth) Donezk. Die Ukraine als Co-Gastgeber bei ihrem letzten Spiel in der Gruppenphase gegen England. Alles oder nichts. Am Ende eher nichts – 0:1; England einfach zu abgebrüht gegen eine unkonventionelle Spielweise der Ukrainer, die zu guter Letzt dann doch zu chaotisch war. Auch wenn es Anfangs noch ganz gut aussah…

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Jun

2012

„Kuba“ klaut den Russen zwei Punkte

So ist Fußball – nicht immer gewinnt die bessere Mannschaft.
So ist Fußball – nicht immer gewinnt die bessere Mannschaft.

[von Michael Barth] Warschau/Moskau – Am Ende hieß der Matchwinner Jakub Blaszczykowski. Der Pole vereitelte im gestrigen Gruppenspiel Polen gegen Russland mit seinem Tor zum 1:1 der Sbornaja den vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale. Die Zuschauer im Stadion erlebten ein wunderschönes Fußballspiel, währenddessen die Warschauer Innenstadt einem Schlachtfeld glich.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Jun

2012

Fußball-EM: Heute brisantes Spiel – Russland : Polen

Heute ist der offizielle Nationalfeiertag Russlands „Tag Russlands“ (День России)
Heute ist der offizielle Nationalfeiertag Russlands „Tag Russlands“ (День России)

Warschau. Heute um 20:45 (MEZ) steht bei der Fußball-EM das sehr brisante Spiel zwischen Russland und Polen in Warschau an. Das Match ist nicht nur aus sportlicher Sicht interessant, es wird leider auch mit Ausschreitungen der Fan-Blöcke gerechnet. Die polnische Presse schürt diesen Brandherd auch noch kräftig an.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Jun

2012

Fußball-EM: Schewtschenkow lässt die Ukraine feiern

Andrej Schewtschenkow sorgt mit seinen beiden Toren für den ersten Sieg der Ukraine bei der Euro 2012.
Andrej Schewtschenkow sorgt mit seinen beiden Toren für den ersten Sieg der Ukraine bei der Euro 2012.

Kiew. Lange musste Co-Gastgeber Ukraine auf seinen ersten Auftritt bei der Euro 2012 warten. Desto glanzvoller war aber ihr erstes Spiel gegen Schweden. Nach einem sehr abwechslungsreichen und interessanten Spiel besiegten die Hausherren die Skandinavier mit 2:1 (0:0) und hinterließen ein hochzufriedenes Heimpublikum in dem restlos ausverkauften Olympiastadion in Kiew. Beide Tore für die Ukraine erzielte Andrej Schewtschenkow, für Schweden traf Zlatan Ibrahimovic.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

11

Jun

2012

Fußball: Alan Dsagojew – ewiges Talent oder Durchbruch?

Alan Dsagojew gilt seit Jahren als ein großes russisches Fußball-Talent.
Alan Dsagojew gilt seit Jahren als ein großes russisches Fußball-Talent.

Moskau. Alan Dsagojew, der erste Doppel-Torschütze der Fußball-EM 2012, gilt seit Jahren als Russlands Supertalent. Vor vier Jahren wurde ihm eine glanzvolle Karriere vorausgesagt, jetzt spielt er immer noch in der russischen Premier-Liga bei ZSKA Moskau und musste sogar um seinen Stammplatz bangen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

11

Jun

2012

Ukraine hofft auf erfolgreichen EM-Auftakt

Der Kapitän Anatoli Timoschtschuk möchte heute die Ukraine zu einem gelungen Auftakt bei der EURO 2012 führen.
Der Kapitän Anatoli Timoschtschuk möchte heute die Ukraine zu einem gelungen Auftakt bei der EURO 2012 führen.

(von Jürgen Mayer) Kiew. Heute beginnt auch für die Ukraine die Europameisterschaftsendrunde 2012. Austragungsort der Partie Ukraine gegen Schweden ist das Olympiastadion in Kiew. Beide Mannschaften vermeldeten im Vorfeld keine verletzungsbedingten Ausfälle.

mehr lesen 0 Kommentare

So

10

Jun

2012

Fußball-EM: UEFA ermittelt gegen russischen Fußball-Verband

Russlands Sportminister Vitali Mutko weist Rassismusvorwurf gegen russische Fans zurück.
Russlands Sportminister Vitali Mutko weist Rassismusvorwurf gegen russische Fans zurück.

Moskau. Die UEFA hat ein Disziplinarverfahren gegen den russischen Fußball-Verband aufgrund eines Fehlverhaltens russischer Fans eingeleitet. Die UEFA Kontroll- und Disziplinarkammer will am Mittwoch mehrere Vorkommnisse, die während des EM-Spiels Russland gegen Tschechien und auch nach dem Match geschehen sein sollen, prüfen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

09

Jun

2012

Russische Fußball-Fans wollen ihren offiziellen Nationalfeiertag in Warschau feiern

Russische Fußball-Fans wollen ihren offiziellen Nationalfeiertag in Warschau feiern.
Russische Fußball-Fans wollen ihren offiziellen Nationalfeiertag in Warschau feiern.

Warschau. Die russischen Fußballfans wollen am Dienstag den Tag Russlands" ihren offiziellen Nationalfeiertag, vor dem Gruppenspiel zwischen Russland und Polen bei der Fußball-EM, gebührenhaft feiern. Sie planen einen Marsch durch die Warschauer Innenstadt. Rechtskonservative polnische Politiker fassen die geplanten Feierlichkeiten als Provokation auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

09

Jun

2012

Video: Russland bei der EM

Die Sbornaja bei ihren EM-Vorbereitungen.
Die Sbornaja bei ihren EM-Vorbereitungen.

Russland tritt bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 in der Gruppe A an. russland.TV präsentiert einige wissenswerte Fakten zur Mannschaft und zur jetzt anlaufenden Vorrunde in der russischen Gruppe.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

09

Jun

2012

Fußball-EM: Glanzvoller Auftakt für Russland – 4:1 gegen Tschechien

Roman Schirokow steuerte einen Treffer zum 4:1 Sieg der Sbornaja über Tschechien bei.
Roman Schirokow steuerte einen Treffer zum 4:1 Sieg der Sbornaja über Tschechien bei.

Breslau. Mit herzerfrischendem Fußball hat die Sbornaja gleich in ihrem ersten Spiel bei der Fußball-Europameisterschaft bewiesen was in der Mannschaft steckt. Der hochverdiente 4:1 (2:0) Sieg gegen Tschechien erinnerte über weite Strecken an die Super-Auftritte bei der EM vor vier Jahren. Alan Dsagojew mit einem Doppelpack in der 15. und 79. Minute, Roman Schirokow (24.) und Roman Pawljutschenko (82.) erzielten die Tore für Russland. Den Gegentreffer erzielte Vaclav Pilar in der 52. Minute.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Jun

2012

Fußball-EM: Ukrainische Spieler wie „Phönix aus der Asche“

Mit angeblichen Vergiftungsvorwürfen sorgte Oleg Blochin für einige Verwirrungen.
Mit angeblichen Vergiftungsvorwürfen sorgte Oleg Blochin für einige Verwirrungen.

Kiew. Im angeblichen „Vergiftungsskandal“ der ukrainischen Nationalmannschaft hat Trainer Oleg Blochin Entwarnung gegeben. „Alle 23 Spieler sind fit und in guter Kondition. Das Thema ist erledigt", sagte Blochin gestern am Rande eines öffentlichen Trainings seiner Mannschaft in Kiew.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Jun

2012

Fußball-EM: Ab heute rollt der Ball – Endlich!

Heute wird mit dem Spiel Polen gegen Griechenland die EURO 2012 eröffnet.
Heute wird mit dem Spiel Polen gegen Griechenland die EURO 2012 eröffnet.

Warschau/Moskau. Alle Nichtfußball-Fans müssen jetzt stark sein - von heute bis zum 01. Juli schaut die Fußballwelt auf Polen und die Ukraine und ist im Bann der EURO 2012. Wir möchten Ihnen hier noch ein paar Fakten mit auf dem Weg geben, worauf Sie ab heute um 20:45 Uhr (MEZ) achten sollten, wenn Sie das Spiel der Sbornaja gegen Tschechien und das gesamte Turnier verfolgen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

07

Jun

2012

Fußball-EM: Tschechien schiebt Russland Favoritenrolle zu

Andrej Arschawin ist für die Sbornaja und für Dick Advocaat eine sehr wichtige Stütze.
Andrej Arschawin ist für die Sbornaja und für Dick Advocaat eine sehr wichtige Stütze.

Moskau. Das ist nichts Neues – gerne wird die Favoritenrolle dem Gegner zugeschoben um einen eigenen Erwartungsdruck zu mildern. Die Sbornaja gilt unter vielen Fachleuten als Geheimtipp, aber Vorsicht – wir halten es mit Chefcoach Dick Advocaat und warnen vor überzogenen Erwartungen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Jun

2012

Boykott der Fußball-EM 2012 wird am Fall Julia Timoschenko nichts ändern

Ein möglicher Boykott der Fußball-EM 2012 wird am Fall Julia Timoschenko nichts ändern.
Ein möglicher Boykott der Fußball-EM 2012 wird am Fall Julia Timoschenko nichts ändern.

Kiew. Ein Boykott der Euro 2012 wird den Fall der inhaftierten Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko nicht beeinflussen, so der Außenamtssprecher Oleg Woloschin bei einem Briefing. Die Position des Außenministeriums der Ukraine ist in Bezug auf den möglichen Boykott der Euro 2012 unveränderlich.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Jun

2012

Fußball-EM: Welche Chance hat Russland?

Kann das russische Team das Halbfinale der letzten EM wiederholen?
Kann das russische Team das Halbfinale der letzten EM wiederholen?

Moskau. Ein 3:0-Sieg von Russland im letzten Testspiel gegen Italien lies aufhorchen und hat der Sbornaja viel Auftrieb verliehen. Wie weit kann Russland bei der EURO 2012 kommen? Wie sieht es aus, mit den Vorrundengegnern der russischen Nationalmannschaft? Wir geben Ihnen hier einen Überblick über den Zustand der Gruppengegner von Russland. Rechts können Sie auch abstimmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Gruppe A       Gruppe B       Gruppe C       Gruppe D       Viertelfinale       Halbfinale       Finale

RSS-Feed
Twitter
Facebook
Vkontakte.ru

www.sotschi-2014.ru

sotschi-2014 .RU

ist für Ihr Smartphone optimiert

sotschi-2014.RU für Ihr Smartphone

QR-Code von sostchi-2014.RU

Scannen Sie diesen QR-Code und bleiben Sie überall mit sotschi-2014.RU verbunden.

besthochzeit came across an incredible range of wedding dresses 2014
russland.RU
Stiftung RADUGA berichtet: Monatsbericht August 2014 (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Ukrainische Manöver (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

EU dreht weiter an der Sanktionsschraube gegen Russland (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Hälfte aller McDonalds-Filialen in Russland überprüft (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Russischer Rentenfond gegen McDonalds (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Sportgymnastik: Russischer Edelmetallregen beim Word Cup in Kasan (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

Donbass: Waffenstillstand mit Bruchstellen [Video] (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

Botschafter erläutert SCO-Strategie Chinas (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

4:0 gegen Liechtenstein – Russland startet mit Kantersieg in die EM-Qualifikation (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

MH17-Zwischenbericht – Mut zur Lücke? (Di, 09 Sep 2014)
>> mehr lesen

Küchentechnik für den Profi

Beck - Grossküchentechnik für den Profi

Premier-Liga + Eishockey KHL

Premier Liga

 

Premier-Liga 2013/14

 

Hier alle Ergebnisse und Spielansetzungen

 

Ergebnisse 24. Spieltag

 Stand: 08.04.2014 - 19:30 (MEZ)

Datum

Heim - Gast

Erge

bnis

04.04.

Kuban Krasno.-

Tom Tomsk

2:0

(0:0)

04.04.

Spartak Mos.-

Ural Jekaterinb.

0:1

(0:1)

05.04.

Amkar Perm-

Terek Grosny

0:1

(0:1)

05.04.

Krylia Samara-

ZSKA Moskau

1:3

(0:2)

06.04.

Zenit St. Pet.-

Rubin Kasan

6:2

(2:0)

06.04.

Anschi Machat.-

Dynamo Mosk.

4:0

(2:0)

06.04.

FK Krasnodar-

FK Rostow

0:2

(0:1)

07.04.

Lok Moskau-

Wolga N. Nowg.

3:0

(1:0)

Aktuelle Tabelle 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt.

Tore

1

Lokomotive Moskau

24

51

45:17

2

Zenit St. Petersburg

24

50

50:25

3

ZSKA Moskau

24

46

36:24

4

Dynamo Moskau

24

43

40:29

5

Spartak Moskau

24

41

39:28

6

FK Krasnodar

24

40

38:29

7

Amkar Perm

24

35

31:27

8

FK Rostow

24

35

32:28

9

Kuban Krasnodar

24

29

30:32

10

Rubin Kasan

24

28

27:24

11

Krylia Sowjetow Samara

24

25

24:33

12

Ural Jekaterinburg

24

24

22:42

13

FK Terek Grosny

24

23

19:27

14

Tom Tomsk

24

20

16:34

15

Wolga Nischni Nowgorod

24

18

19:52

16

Anschi Machatschkala

24

15

20:37

 

 

 

Der Meister ist für die Champions-League qualifiziert. Die Mannschaft auf Platz 2 nimmt an einer Champions-League Qualifikation teil. Platz 3, 4 und 5 berechtigt zur Teilnahme an der Europa-League + der Pokalsieger. Bei Punktgleichheit zählt die Anzahl der Siege, nicht das Torverhältnis.

 

Die Mannschaften auf den Plätzen 13 und 14 kommen in die Relegation. Die beiden letzten Mannschaften steigen ab.

 Torjäger 2013/14

Spieler

Team

Tore

Artem Dzyuba

Rostow

14

Seydou Doumbia

Spartak

14

Jura Mowsisjan

Spartak

12

Dame N'Doye

Lok

13

Hulk

Zenit

13

Danny

Zenit

11

Franzi. Wanderson

Krasnodar

10

 

Eishockey KHL

Kontinental-Hockey-Liga 2013/14 

 

Alle Artikel von der Saison 2013/14 finden Sie hier

 Stand: 09.04.2014 - 08:30 (MEZ)

 

KHL -  Playoffs Halbfinale 

08.04.

Jaroslawl

Lev Prag

3 : 2
(2 : 2)

07.04.

Ufa

Magnitogorsk

4 : 0

06.04.

Jaroslawl

Lev Prag

0 : 3

 

05.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2
(2 : 2)

  

04.04.

Lev Prag

Jaroslawl

2 : 1

03.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2

02.04.

Lev Prag

Jaroslawl

3 : 0

 

Gesamtstand 

Lev Prag

Lokomotive Jaroslawl

1 

 Metallurg Magnitogorsk

2

 Salawat Julajew Ufa

1

 KHL -  Playoffs Viertelfinale  

SKA St. Petersburg

Lokomotive Jaroslawl

Lev Prag

4

Donbass Donezk

2

Metallurg Magnitogorsk

4 

Sibir Nowosibirsk

Barys Astana

2 

Salawat Julajew Ufa

4

  KHL -  Playoffs Achtelfinale 

UHC Dynamo Moskau

Lokomotive Jaroslawl

4 

Donbass Donezk

Dinamo Riga

3

Lev Prag 

4 

Medvescak Zagreb

SKA St. Petersburg

ZSKA Moskau

0

Metallurg Magnitogorsk

4 

Admiral Wladiwostok

Salawat Julajew Ufa

Torpedo Ni. Nowgorod

3 

AK Bars Kasan

Sibir Nowosibirsk

4 

Barys Astana

Avtomobilist Jekaterinburg

0

 

Abschluss-Tabellen nach Punkterunden der KHL

West-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

UHC Dynamo

54

+58

115

2

SKA St. Petersburg

54

+60

105

3

Lev Prag

54

+42

99

4

Donbass Donezk

54

+36

97

5

Dinamo Riga

54

+19

93

6

Medvescak Zagreb

54

+12

92

7

ZSKA Moskau

54

+12

91

8

Lokomotive Jaroslawl

54

+6

84

9

Atlant Mytischtschi

54

+3

78

10

Severstal Tscherepowez

54

-7

77

11

Slovan Bratislava

54

-40

67

12

Vitjas Tschechow

54

-37

58

13

Spartak Moskau

54

-42

58

14

Dinamo Minsk

54

-59

53

 

Ost-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

Metallurg

Magnitogorsk

54

+53

108

2

AK Bars Kasan

54

+31

100

3

Barys Astana

54

+25

94

4

HC Torpedo Nowg.

54

+32

94

5

Salawat Julajew Ufa

54

+15

94

6

Sibir Nowosibirsk

54

+8

87

7

Avtomobilist

Jekaterinburg

54

+9

86

8

Admiral Wladiwostok

54

+6

78

9

Traktor

Tscheljabinsk

54

-22

75

10

Avangard Omsk

54

-26

69

11

Jugra

Chanty-Mansijsk

54

-38

64

12

Neftechimik

Nischnekamsk

54

-25

57

13

Metallurg Nowokusnez

54

-55

50

14

Amur Chabarowsk

54

-76

45

Im Anschluss an die reguläre Saison folgen die Play-offs, für die sich die 16 punktbesten Mannschaften qualifizieren. Die Division-Sieger nehmen dabei auf der Setzliste die ersten vier Positionen ein. Die Play-off-Spiele werden im Modus Best-of-Seven ausgespielt. Der Gewinner der Finalserie gewinnt der Gagarin Cup.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog-Verzeichnis und Webkatalog Online Tauschbörse