Russland hören und sehen!

Sa

22

Feb

2014

Doping: Jetzt wissen wir es - chinesischer Energieriegel war Schuld!

Jeder! Sportler der unerlaubte Substanzen (egal welche) einnimmt, macht dieses mit vollem Vorsatz! Foto: © RIA Novosti
Jeder! Sportler der unerlaubte Substanzen (egal welche) einnimmt, macht dieses mit vollem Vorsatz! Foto: © RIA Novosti

[von Harald Gleißner] Sotschi. Jetzt wurde uns die Erklärung für den positiven Dopingtest bei der deutschen Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle geliefert - ein Nahrungsergänzungsmittel soll die Ursache gewesen sein, versteckt in einem chinesischen Energieriegel. Ich beschäftige mich zulange mit diesem verachtenswerten Doping, um noch an Märchen in dieser Hinsicht zu glauben.

mehr lesen 2 Kommentare

Fr

31

Jan

2014

Ist Doping ein Phänomen des Sports in Russland? – Teil 2

Internationale Pharmakonzerne erzielen Millionengewinne, Sportler müssen für sich entscheiden - mache ich da mit?
Internationale Pharmakonzerne erzielen Millionengewinne, Sportler müssen für sich entscheiden - mache ich da mit?

Moskau. Zu den maßgeblichen Treibern des Dopings zählen ebenfalls korrumpierte internationale Pharmakonzerne, die fünfmal so viel Anabolika und EPO herstellen, wie aus therapeutischen Zwecken eigentlich notwendig wäre. Dieses ebenfalls auf der gesamten internationalen Sportbühne.




mehr lesen 0 Kommentare

Do

30

Jan

2014

Ist Doping ein Phänomen des Sports in Russland? – Teil 1

Doping - 2014 in Sotschi? Russland ist für internationale Sponsoren sehr attraktiv.
Doping - 2014 in Sotschi? Russland ist für internationale Sponsoren sehr attraktiv.

Moskau. Ständig werden neue Fälle von Sportlern bekannt die mit der Einnahme von unerlaubten Substanzen versucht haben oder haben sollen ihre sportliche Leistung zu steigern. Dem russischen Sport wird gezieltes Doping vorgeworfen. Ist der russische Sport dafür prädestiniert?

mehr lesen 0 Kommentare

Do

23

Jan

2014

Sotschi 2014 - Gegen politische Heuchelei

Sotschi 2014 - Gegen politische Heuchelei.
Sotschi 2014 - Gegen politische Heuchelei.

Berlin - [von Prof. Helmut Digel] Sexuelle Handlungen zwischen Personen mit demselben menschlichen Geschlecht standen bis 1994 in Deutschland unter Strafe und allein in der Zeit von 1950 bis 1969 wurden hierzulande etwa 50.000 Schwule verurteilt, weil Sex unter Männern verboten war. Paragraf 175 des Deutschen Strafgesetzbuches existierte bis zum 11. Juni 1994. In der DDR wurde der entsprechende Paragraf 1988 aufgehoben.

mehr lesen 2 Kommentare

So

29

Dez

2013

Olympia-Boykott ist Ignoranz

Sotschi-Schriftzug am Neujahrsbaum einer russischen Kleinstadt im Südural. Foto: © russland.TV
Sotschi-Schriftzug am Neujahrsbaum einer russischen Kleinstadt im Südural. Foto: © russland.TV

Moskau. Deutsche Politiker und Prominente schmücken sich aktuell mit ihrem Nicht-Fahren zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Sie zeigen damit aber nur ihre eigene Ignoranz gegenüber Russland als Ganzem. Ihre Art des „Protestes“ verpufft dort, wo sie ankommen soll - in Russland - in verständlicher Verständnislosigkeit. Eine harte These?

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

11

Dez

2013

Sotschi 2014: ZDF-Chefredakteur redet von „Putins Spiele“?

Sotschi 2014: ZDF-Chefredakteur redet von „Putins Spiele“?
Sotschi 2014: ZDF-Chefredakteur redet von „Putins Spiele“?

[Kommentar von Harald Gleißner] Sotschi. Gestern wurde gemeldet, dass die Öffentlich-Rechtlichen in Deutschland 240 Stunden im klassischen Fernsehen und ein rund 500 Stunden umfassendes Online-Angebot von den Olympischen Winterspielen in Sotschi anbieten werden. Na großes Kino - da kann man ja nur hoffen, dass es nicht ein ähnlich peinlicher Auftritt wie die ZDF Auslandsjournal-Sendung „Putins Spiele“ vom 20. November wird. Wie objektiv sind deutsche Medien?

mehr lesen 1 Kommentare

So

08

Dez

2013

Boykotiert Gauck die Olympischen Spiele in Sotschi?

Boykotiert Gauck die Olympischen Spiele in Sotschi?
Boykotiert Gauck die Olympischen Spiele in Sotschi?

[Von Gunnar Jütte] Moskau. Laut Informationen des Spiegel will der Bundespräsident ein Zeichen gegen Menschenrechtsverletzungen und die Drangsalierung der Opposition in Russland setzen und nicht zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi reisen.

mehr lesen 5 Kommentare

So

01

Dez

2013

Sotschi 2014: Spinnen die Schwulen und Lesben?

Sotschi 2014: Spinnen die Schwulen und Lesben?
Sotschi 2014: Spinnen die Schwulen und Lesben?

Moskau. Die russische Organisation der Lesben, Schwulen, Bi- und Transexuellen (LGBT) hat IOC-Präsident Thomas Bach aufgefordert, noch vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi das umstrittene „Gay-Propaganda-Verbot“ unabhängig untersuchen zu lassen. Die LGBT-Aktivisten forderten sogar einen Boykott der Winterspiele in Sotschi.

mehr lesen

Di

12

Nov

2013

Europäischer Neid auf Fußball-WM 2018 in Russland

Europäischer Neid auf Fußball-WM 2018 in Russland.
Europäischer Neid auf Fußball-WM 2018 in Russland.

Moskau. Der Cheftrainer der russischen Fußballnationalmannschaft, Fabio Capello, erkennt die Gefahr eines „Blocks von Gegnern Russlands“ in Europa, in Bezug auf die Veranstaltung der Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Dieses berichtet die russische Sportzeitung „Sport-Express“ am Dienstag.

 

Am 2. Dezember 2010 in Zürich setzte sich Russland gegen die Gemeinschaftsbewerbungen von Spanien und Portugal, der Niederlande und Belgien, sowie die Bewerbung von England durch und erhielt den Zuschlag für die Austragung der Fußball-WM-Endrunde 2018. Jetzt macht sich eine breite Front in europäischen Medien bemerkbar und versucht das Gastgeberland der Endrunde 2018 zu verunglimpfen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

30

Okt

2013

Wie sieht es 100 Tage vor Beginn von Olympia in Sotschi aus?

Wie sieht es 100 Tage vor Beginn von Olympia in Sotschi aus? Foto: © GK „Olympstroi“
Wie sieht es 100 Tage vor Beginn von Olympia in Sotschi aus? Foto: © GK „Olympstroi“

Sotschi. Wenn es nur nach den sportlichen Objekten, dem Bahnhof und dem Flughafen sich zu richten gilt, so ist Sotschi für die Olympischen Spiele fast vollkommen bereit. An der begleitenden Infrastruktur sind aber noch einige Restarbeiten notwendig, so muss das Olympia-Stadion, das Medien Dorf, Hotels für Touristen und die Erneuerung des städtischen Stromnetzes noch fertiggestellt werden. Der Baumüll muss auch noch beseitigt werden. Der Vizepremierminister Russlands, Dmitri Kosak, hatte aber versprochen, dass bis zum 25. Dezember alle Bauarbeiten in Sotschi beendet sein werden und nur der Komfort bleiben wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

09

Okt

2013

Umweltsünden, Korruptionsvorwürfe, Anti-Homosexuellen-Gesetz, Kostenexplosion in Sotschi?

Umweltsünden, Korruptionsvorwürfe, Anti-Homosexuellen-Gesetz, Kostenexplosion in Sotschi - wer behauptet dieses? Foto: © GK „Olympstroi“
Umweltsünden, Korruptionsvorwürfe, Anti-Homosexuellen-Gesetz, Kostenexplosion in Sotschi - wer behauptet dieses? Foto: © GK „Olympstroi“

Sotschi. Die Olympischen Winterspiele in Sotschi entwickeln sich nach Meinung einiger sogenannter „Experten“ langsam zu „Horror-Spiele“- Korruptionsvorwürfe, Kostenexplosion, Anti-Homosexuellen-Gesetz und umweltschädlicher Bau mit immensen Eingriffen in die Natur. Wie sieht es damit wirklich aus? Was ist an diesen Vorwürfen?

mehr lesen 2 Kommentare

Mo

07

Okt

2013

Das Russlandbild in westlichen Medien - Klischees und Stereotype

Das Russlandbild in westlichen Medien - Klischees und Stereotype
Das Russlandbild in westlichen Medien - Klischees und Stereotype

Moskau. Wer heute in Westeuropa und auch in Deutschland eine Zeitung aufschlägt, oder die Nachrichten im Fernsehen anschaut, ist davon überzeugt, eine objektive Berichterstattung zu erhalten, die Gegebenheiten so wiedergibt, wie sie sich tatsächlich verhalten. Die Wahrheit sieht aber so aus: Klischees und Stereotype nehmen einen großen Teil der westlichen Russland-Berichterstattung ein. Dazu gehören auch die westlichen Berichte, Artikel und Kommentare über die Olympischen Winterspiele in Sotschi..

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

30

Sep

2013

Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Sotschi haben ein langfristiges Erbe in Russland

Die umfangreichen Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Sotschi haben ein langfristiges Erbe für das ganze Land Russland.
Die umfangreichen Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Sotschi haben ein langfristiges Erbe für das ganze Land Russland.

Sotschi. Das Erbe der Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Sotschi ist ein groß angelegtes Phänomen. Eine langfristige Wirkung wird nicht nur in der Region, sondern auch im ganzen Land zu spüren sein. Dies ist das Ergebnis des Runden Tisches „Der Einfluss von sportlichen Großereignissen in der Entwicklung von Regionen“, gehalten beim XII. Internationalen Investment Forum in Sotschi. Die großen Errungenschaften in Sotschi werden sich sehr schnell über das gesamte Land verbreiten.

mehr lesen 0 Kommentare

So

17

Mär

2013

Biathlon: Eine Saison zum Vergessen für russische Damen

Wie lange wird Wolfgang Pichler seine angefangene Arbeit in Russland noch fortsetzen dürfen?
Wie lange wird Wolfgang Pichler seine angefangene Arbeit in Russland noch fortsetzen dürfen?

Chanty Mansijsk. Die russischen Biathlon-Damen blieben in dieser Saison wieder einmal hinter den Erwartungen zurück. Mit wenigen Ausnahmen enttäuschte das gesamte Damen-Team, vor allem bei der Weltmeisterschaft im tschechischen Nove Mesto. Die russischen Frauen blieben bei der WM ohne eine Medaille. Auch in der gesamten Weltcup-Saison sah es nicht viel besser aus. Wie reagiert jetzt der russische Biathlon-Verband?

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

11

Mär

2013

Biathlon-Strecken in Sotschi zu schwer?

Biathlon-Strecken in Sotschi zu schwer?
Biathlon-Strecken in Sotschi zu schwer?

Sotschi. Nach dem Biathlon-Weltcup in Sotschi gibt es unterschiedliche Meinungen über die Pisten für die Olympischen Biathlon-Wettkämpfe. Bei der Generalprobe am letzten Wochenende kam es zu mehreren Stürzen. Einige Athleten beschwerten sich, dass die Strecken zu schwer und gefährlich seien. In Vancouver waren die Olympia-Strecken den Athleten zu einfach, 2014 in Sotschi sind sie nun zu schwierig.

mehr lesen 1 Kommentare

Do

21

Feb

2013

Wer im Glaskasten sitzt und mit Steinen wirft

Doping ist kein russisches Phänomen.
Doping ist kein russisches Phänomen.

Berlin. Was kennt der interessierte Leser und Zuschauer, von deutschen Medien, über ach doch so große Dopingvorwürfe gegen russische Athleten und Verantwortliche? Sehr viel! Diese reichen von angeblichen massiven Behinderungen der Anti-Doping-Agenturen, über „Nachlässigkeiten" der russischen Behörden gegenüber illegalen Doping-Aktivitäten, bis hin zu „Russland stellt Doping-Rekorde auf“. Sind diese Darstellungen realistisch? Kann mit Hilfe dieser Medien von eigenen Problemen abgelenkt werden?

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Feb

2013

Sotschi 2014: Wie sieht es heute in der Olympiastadt aus – wie weiter?

Sotschi und die gesamt Welt werden nicht nur die teuersten Winterspiele aller Zeiten erleben, sondern auch die Besten!
Sotschi und die gesamt Welt werden nicht nur die teuersten Winterspiele aller Zeiten erleben, sondern auch die Besten!

Sotschi. Vom 7. bis 21. Februar 2014 werden die XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi stattfinden. Geld ist für dieses Prestigeereignis Russlands nur Nebensache, so deuten es jedenfalls die nackten Zahlen. Aber wofür werden die Milliarden ausgegeben? Einige Medien verstreuen im Vorfeld von Olympia 2014 unnötige Panikmache. sotschi-2014.RU gibt hier einen Überblick über den momentanen Stand der Infrastrukturmaßnahmen, der Kosten in Sotschi und über Hintergründe.

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

06

Okt

2012

Fußball: Capellos Arbeit trägt erste Früchte

Hier geht es lang und so wird es gemacht, scheint Fabio Capello zu sagen.
Hier geht es lang und so wird es gemacht, scheint Fabio Capello zu sagen.

Moskau. Nach nur zweimonatiger Tätigkeit kann der neue Nationaltrainer der russischen Fußballnationalmannschaft Fabio Capello einen gelungenen Einstand feiern. In beiden Qualifikationsspielen zur WM 2014 gab es unter seiner Regie nur Siege. Dieses ist der beste Beginn einer Zusammenarbeit mit dem russischen Fußballverband (RFS) eines ausländischen Cheftrainers.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Sep

2012

Fußball: Premier Liga eine Zweiklassen-Gesellschaft?

Der russische Fußballverband hat eine schwierige Aufgabe – Balance zwischen nationalen und internationalen Geschäft.
Der russische Fußballverband hat eine schwierige Aufgabe – Balance zwischen nationalen und internationalen Geschäft.

Moskau. Was ist Geld? Man hat es oder nicht - Ende! Zenit St. Petersburg und Anschi Machatschkala machen es in der russischen Premier Liga vor. Dieses trotz eines neuen Kontrollverfahrens der UEFA, welches dem Transfer-Wahnsinn ein Ende setzen soll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Aug

2012

Probleme für Olympia 2014 in Sotschi?

Baurückstand? Von was reden einige Medien? Foto: GK „Olympstroi“
Baurückstand? Von was reden einige Medien? Foto: GK „Olympstroi“

Sotschi. Russland hat nach Meinung des Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Jacques Rogge, keine Probleme mit der Organisation der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Einige Medien verstreuen aber im Vorfeld von Olympia 2014 unnötige Panikmache.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Aug

2012

In welche Richtung geht der Sport in Russland?

Eine moderne Sporthalle ist kein Garant für einen Olympiaerfolg wenn sie leer ist.
Eine moderne Sporthalle ist kein Garant für einen Olympiaerfolg wenn sie leer ist.

London. Am Montag hat Russland mit drei Goldmedaillen ein „Goldsegen“ bei den Olympischen Spielen in London ereilt. Jedenfalls wenn man in Betracht zieht, dass die Sportnation Russland in neun Wettkampftagen gerade vier Olympiasieger zu verbuchen hatte. Auch deshalb werden erste unangenehme Fragen über das Abschneiden russischer Sportler in London laut. Wo liegt Russlands Zukunft im Sport?

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

27

Jul

2012

Ganz Russland fiebert Olympia entgegen – wie oft können Russen feiern?

Der dritte Platz im Medaillenspiegel ist das Ziel für Russland.
Der dritte Platz im Medaillenspiegel ist das Ziel für Russland.

London. Mit der feierlichen Eröffnungszeremonie werden heute um 22.00 Uhr (MEZ) in London die XXX. Olympischen Spiele offiziell eröffnet. Etwa 10.500 Athleten aus 204 Ländern werden bis zum 12. August in 302 Entscheidungen um Medaillen kämpfen. Russland ist mit 436 Sportlerinnen und Sportlern in der britischen Hauptstadt vertreten. Wie sind die Chancen für das russische Olympiateam?

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

25

Jul

2012

Weißrussischer Präsident bekommt keine Akkreditierung für Olympia

Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko erhält keine Akkreditierung für die Olympischen Sommerspiele 2012.
Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko erhält keine Akkreditierung für die Olympischen Sommerspiele 2012.

Moskau. Alexander Lukaschenko, Präsident von Weißrussland, erhält für die Olympischen Spiele in London keine Akkreditierung. Lukaschenko führt seit vielen Jahren auch das Nationale Olympische Komitee seines Landes an. Das britische Innenministerium verweigert dem Staatspräsidenten ein Visum.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

04

Jul

2012

Welche Zukunft für Russlands Fußball?

Russland sieht einer unsicheren Zukunft im Fußball entgegen – noch ist es aber nicht zu spät grundlegende Dinge zu ändern.
Russland sieht einer unsicheren Zukunft im Fußball entgegen – noch ist es aber nicht zu spät grundlegende Dinge zu ändern.

Moskau. Nach dem 4:1-Sieg gegen Tschechien galt Russland als Mitfavorit bei der EURO 2012. Die Ernüchterung kam aber schnell, nach dem unerwarteten K.o. gegen Griechenland. Jetzt sucht Russland nach einem neuem Trainer und einem neuen Chef des nationalen Fußballverbands RFS. Viel wichtiger dürfte aber sein - eine neue Spielphilosophie zu entwickeln und grundsätzliche Strukturen in Russland zu ändern.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

04

Jul

2012

Vergabe der Olympischen Winterspiele heute vor 5 Jahren

Wer die Bautätigkeiten seit der Vergabe der Spiele im Sommer 2007 kontinuierlich verfolgt hat, muss die bereits vollbrachten Leistungen hoch anerkennen.
Wer die Bautätigkeiten seit der Vergabe der Spiele im Sommer 2007 kontinuierlich verfolgt hat, muss die bereits vollbrachten Leistungen hoch anerkennen.

Sotschi. Am 4. Juli 2007 wurde in Guatemala-Stadt auf der 119. Session des Internationalen Olympischen Komitees die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2014 an Sotschi beschlossen. Während einer Zeremonie beobachteten über 4.000 TV-und Radiostationen weltweit den Sieg von Sotschi. Pyeongchang und Salzburg hießen die unterlegenden Städte. Nach der Wahl von Sotschi gab es viel internationale Kritik. Hatten diese Skeptiker Recht und wie sieht es heute in Sotschi aus?

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

25

Jun

2012

Russlands Aussichten für „London 2012“

Der Weg zu Gesamtplatz Drei in London dürfte steinig für Russland werden.
Der Weg zu Gesamtplatz Drei in London dürfte steinig für Russland werden.

Moskau. Das Motto könnte lauten: „Going for Gold“. Experten vermuten, dass russische Athletinnen und Athleten wahrscheinlich etwa 70 Medaillen bei den kommenden Olympischen Spielen in London gewinnen werden, die das Land dann auf die dritte Stelle im Medaillenspiegel bringen würde. Doch der Wettbewerb um den dritten Platz gegen das Gastland, Großbritannien, dürfte schwierig werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

04

Mai

2012

Sollen Politiker die Fußball-EM boykottieren?

Ein politischer Boykott ist genau das falsche Zeichen an die ukrainische Bevölkerung.
Ein politischer Boykott ist genau das falsche Zeichen an die ukrainische Bevölkerung.

Moskau. Ein politischer Boykott der Fußball-Europameisterschaft 2012 wird der Demokratie in der Ukraine keine Impulse verleihen. Ein Boykott wird nur vielen Menschen in der Ukraine das Gefühl vermitteln, dass Europa sie im Stich lässt. Sinnvoller wäre, wenn sich Politiker mit dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch treffen würden und auch Julia Timoschenko in der Haft besuchten.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

30

Apr

2012

Fußball-EM: Sport und Politik – Wer ist Julia Timoschenko?

Ist Julia Timoschenko die „Heilige“, wie sie gerne hingestellt werden möchte? Hier bei ihren Prozess im November 2011.
Ist Julia Timoschenko die „Heilige“, wie sie gerne hingestellt werden möchte? Hier bei ihren Prozess im November 2011.

Moskau. Die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und in die Ukraine beginnt in knapp sechs Wochen. Schon lange bevor das erste Spiel angepfiffen ist, steht die Ukraine im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit. Nicht wegen der EM, sondern wegen der inhaftierten ehemaligen Regierungschefin Julia Timoschenko. Eine Medaille hat aber immer zwei Seiten.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

19

Apr

2012

Gewalt und Rassismus in der russischen Premier-Liga

Wochenendlicher Wahnsinn in russischen Fußball-Stadien, hier bei Rubin Kasan. Foto: redwhite.ru
Wochenendlicher Wahnsinn in russischen Fußball-Stadien, hier bei Rubin Kasan. Foto: redwhite.ru

Moskau. Die Fußball Premier-Liga in Russland besitzt ein massives Rassismusproblem. Fußball und Gewalt sind in vielen Fußball-Stadien in Russland leider eine untrennbare Einheit geworden. Die hässliche Fratze des Rassismus macht mehr und mehr beim Fußball in Russland den Clubs zu schaffen und das Spiel für manchen Spieler unerträglich. Der russische Fußballverband reagiert dagegen mit milden Strafen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

12

Mär

2012

Biathlon-WM: Zwei Bronzemedaillen für Russland ?

Diese WM war eine Enttäuschung für Russland. Bleibt die Hoffnung, dass die entsprechenden Lehren gezogen werden.
Diese WM war eine Enttäuschung für Russland. Bleibt die Hoffnung, dass die entsprechenden Lehren gezogen werden.

Moskau. Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Ruhpoldingen haben die Biathletinnen und Biathleten aus Russland eindeutig enttäuscht. Nur zwei Bronzemedaillen konnte das Team erringen. Olga Wiluchina und Anton Schipulin gewannen in der Verfolgung die beiden einzigen Medaillen für Russland, in insgesamt elf Entscheidungen. Speziell die Staffelrennen gingen völlig in die Hose. Trotzdem ist diese Saison für die Biathlon-Sportler aus Russland erfolgreich verlaufen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

20

Feb

2012

Nur Lob und großes Staunen für Sotschi 2014

Sotschi ist eine große Baustelle - anders ist das Projekt „Olympische Winterspiele 2014“ nicht zu bewältigen.
Sotschi ist eine große Baustelle - anders ist das Projekt „Olympische Winterspiele 2014“ nicht zu bewältigen.

Sotschi. Die Athleten, Funktionäre und Spezialisten sind voll des Lobes für den derzeitigen Stand der Vorbereitungen auf die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Im Hinblick auf Olympia sind die Bauarbeiten schon sehr weit vorangeschritten. Selbstverständlich gibt es auch Dinge die verbesserungsbedürftig sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Feb

2012

Sotschi – Hauptstadt der Korruption und Schlamperei?

Der Weg für die olympischen Bauten zeigt nur nach vorne.
Der Weg für die olympischen Bauten zeigt nur nach vorne.

Sotschi. Genau heute in zwei Jahren findet die Eröffnungsfeier für die XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi statt. Prompt meldeten gestern einige deutschsprachige Presseorgane, dass Russlands Rechnungshof-Chef Sergej Stepaschin bereits jetzt die Korruption rund um den Veranstaltungsort beklagt, daraus resultierend eine verspätete Fertigstellung der Sportstätten zu erwarten ist. Was ist daran wahr?

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Jan

2012

Wo steht der russische Männer-Handball im Jahr 2012?

Wenn nicht generelle Dinge im russischen Handball-Sport geändert werden, geht der Handball in Russland den Bach runter.
Wenn nicht generelle Dinge im russischen Handball-Sport geändert werden, geht der Handball in Russland den Bach runter.

Moskau. Die russische Handball-Nationalmannschaft der Männer konnte seit 1992 zwei Weltmeisterschaften, eine Europameisterschaft und ein olympisches Turnier gewinnen. Jetzt steckt die Mannschaft in einer tiefen Krise. Für die letzte Weltmeisterschaft in Schweden qualifizierte sich das russische Team noch nicht einmal. Und jetzt?

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

11

Nov

2011

Doping-Festspiele (Weltmeisterschaften) im Gewichtheben

Gewichtheben ist verseucht vom Doping.
Gewichtheben ist verseucht vom Doping.

Moskau. In dieser Woche finden in Paris die Weltmeisterschaften der Gewichtheber statt. Es sind die 79. Weltmeisterschaften der Männer und zugleich die 22. der Frauen. Diese Veranstaltung ist auch ein Teil der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London. Trotzdem berichten wir nicht darüber – warum? Das Gewichtheben ist einfach nur verseucht vom Doping. Lesen Sie hier Hintergründe zu den Doping-Festspielen von Paris.

mehr lesen 2 Kommentare

Mi

24

Aug

2011

Welchen Weg geht der Amateursport in Russland?

Welchen Weg geht der Amateursport in Russland?
Welchen Weg geht der Amateursport in Russland?

Moskau. Bei den Amateuren in Russland spielt es keine Rolle, wer du bist, was für ein guter Sportler du bist und was du für Ergebnisse erzielst. Aber um im weiteren Sportlerleben erfolgreich zu sein, muss man auch in Russland gute Ergebnisse aufweisen können. Damit eine Grundlage von Fähigkeiten und Kenntnissen geschaffen werden kann, muss der Einzelne fleißig trainieren und lernen. Leider sind in Russland viele Sporthallen und Vereine leer - niemand will mehr trainieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Jan

2010

Skispringer aus Russland mit Aufwind zu den Olympischen Spielen 2014

Moskau. Die Erfolge der russischen Skiadler finden Anerkennung und mit Aufwind fliegt das Team, vom ehemaligen deutschen Nationaltrainer Wolfgang Steiert betreut, in Richtung Olympische Spiele 2014 in Sotschi.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

05

Jul

2007

Putin verspricht Schnee und keine Staus - Russland feiert Olympiastadt Sotschi

Moskau. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat am Mittwoch in Guatemala-Stadt Russland erstmals zum Gastgeber der Olympischen Winterspiele gewählt. Die Spiele finden 2014 im Schwarzmeer-Badeort Sotschi statt. Sotschi setzte sich im zweiten Wahlgang mit 51:47 Stimmen gegen das südkoreanische Pyeongchang durch. Das österreichische Salzburg scheiterte bereits im ersten Wahlgang.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

11

Jun

2007

Sotschi im olympischen Roulett

[von Maxim Krans] Moskau. Der Bericht der Bewertungskommission des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat keine Klarheit darüber geschaffen, wer die Olympischen Winterspiele 2014 ausrichten darf.

mehr lesen 0 Kommentare
RSS-Feed
Twitter
Facebook
Vkontakte.ru

www.sotschi-2014.ru

sotschi-2014 .RU

ist für Ihr Smartphone optimiert

sotschi-2014.RU für Ihr Smartphone

QR-Code von sostchi-2014.RU

Scannen Sie diesen QR-Code und bleiben Sie überall mit sotschi-2014.RU verbunden.

besthochzeit came across an incredible range of wedding dresses 2014
russland.RU
Déjà-Vu nach 13 Jahren (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Status von Lugansk und Donezk bleibt der umstrittene Knackpunkt (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Russland erwartet Kapitalrückfluss (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Russisches Verteidigungsministerium liquidiert alle Vorratslager (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Organisation „Golos“ kein ausländischer Agent mehr (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Ukrainischer Verteidigungsminister vor der Entlassung? (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Angesehene Petersburger Reiseagentur “Solvex Tournee” bankrott (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Nato-Russland-Konflikt in der Arktis (Do, 11 Sep 2014)
>> mehr lesen

Donbass: Kämpfende Tschetschenen auf beiden Seiten (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Stiftung RADUGA berichtet: Monatsbericht August 2014 (Mi, 10 Sep 2014)
>> mehr lesen

Küchentechnik für den Profi

Beck - Grossküchentechnik für den Profi

Premier-Liga + Eishockey KHL

Premier Liga

 

Premier-Liga 2013/14

 

Hier alle Ergebnisse und Spielansetzungen

 

Ergebnisse 24. Spieltag

 Stand: 08.04.2014 - 19:30 (MEZ)

Datum

Heim - Gast

Erge

bnis

04.04.

Kuban Krasno.-

Tom Tomsk

2:0

(0:0)

04.04.

Spartak Mos.-

Ural Jekaterinb.

0:1

(0:1)

05.04.

Amkar Perm-

Terek Grosny

0:1

(0:1)

05.04.

Krylia Samara-

ZSKA Moskau

1:3

(0:2)

06.04.

Zenit St. Pet.-

Rubin Kasan

6:2

(2:0)

06.04.

Anschi Machat.-

Dynamo Mosk.

4:0

(2:0)

06.04.

FK Krasnodar-

FK Rostow

0:2

(0:1)

07.04.

Lok Moskau-

Wolga N. Nowg.

3:0

(1:0)

Aktuelle Tabelle 

Pl.

Mannschaft

Sp.

Pkt.

Tore

1

Lokomotive Moskau

24

51

45:17

2

Zenit St. Petersburg

24

50

50:25

3

ZSKA Moskau

24

46

36:24

4

Dynamo Moskau

24

43

40:29

5

Spartak Moskau

24

41

39:28

6

FK Krasnodar

24

40

38:29

7

Amkar Perm

24

35

31:27

8

FK Rostow

24

35

32:28

9

Kuban Krasnodar

24

29

30:32

10

Rubin Kasan

24

28

27:24

11

Krylia Sowjetow Samara

24

25

24:33

12

Ural Jekaterinburg

24

24

22:42

13

FK Terek Grosny

24

23

19:27

14

Tom Tomsk

24

20

16:34

15

Wolga Nischni Nowgorod

24

18

19:52

16

Anschi Machatschkala

24

15

20:37

 

 

 

Der Meister ist für die Champions-League qualifiziert. Die Mannschaft auf Platz 2 nimmt an einer Champions-League Qualifikation teil. Platz 3, 4 und 5 berechtigt zur Teilnahme an der Europa-League + der Pokalsieger. Bei Punktgleichheit zählt die Anzahl der Siege, nicht das Torverhältnis.

 

Die Mannschaften auf den Plätzen 13 und 14 kommen in die Relegation. Die beiden letzten Mannschaften steigen ab.

 Torjäger 2013/14

Spieler

Team

Tore

Artem Dzyuba

Rostow

14

Seydou Doumbia

Spartak

14

Jura Mowsisjan

Spartak

12

Dame N'Doye

Lok

13

Hulk

Zenit

13

Danny

Zenit

11

Franzi. Wanderson

Krasnodar

10

 

Eishockey KHL

Kontinental-Hockey-Liga 2013/14 

 

Alle Artikel von der Saison 2013/14 finden Sie hier

 Stand: 09.04.2014 - 08:30 (MEZ)

 

KHL -  Playoffs Halbfinale 

08.04.

Jaroslawl

Lev Prag

3 : 2
(2 : 2)

07.04.

Ufa

Magnitogorsk

4 : 0

06.04.

Jaroslawl

Lev Prag

0 : 3

 

05.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2
(2 : 2)

  

04.04.

Lev Prag

Jaroslawl

2 : 1

03.04.

Magnitogorsk

Ufa

3 : 2

02.04.

Lev Prag

Jaroslawl

3 : 0

 

Gesamtstand 

Lev Prag

Lokomotive Jaroslawl

1 

 Metallurg Magnitogorsk

2

 Salawat Julajew Ufa

1

 KHL -  Playoffs Viertelfinale  

SKA St. Petersburg

Lokomotive Jaroslawl

Lev Prag

4

Donbass Donezk

2

Metallurg Magnitogorsk

4 

Sibir Nowosibirsk

Barys Astana

2 

Salawat Julajew Ufa

4

  KHL -  Playoffs Achtelfinale 

UHC Dynamo Moskau

Lokomotive Jaroslawl

4 

Donbass Donezk

Dinamo Riga

3

Lev Prag 

4 

Medvescak Zagreb

SKA St. Petersburg

ZSKA Moskau

0

Metallurg Magnitogorsk

4 

Admiral Wladiwostok

Salawat Julajew Ufa

Torpedo Ni. Nowgorod

3 

AK Bars Kasan

Sibir Nowosibirsk

4 

Barys Astana

Avtomobilist Jekaterinburg

0

 

Abschluss-Tabellen nach Punkterunden der KHL

West-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

UHC Dynamo

54

+58

115

2

SKA St. Petersburg

54

+60

105

3

Lev Prag

54

+42

99

4

Donbass Donezk

54

+36

97

5

Dinamo Riga

54

+19

93

6

Medvescak Zagreb

54

+12

92

7

ZSKA Moskau

54

+12

91

8

Lokomotive Jaroslawl

54

+6

84

9

Atlant Mytischtschi

54

+3

78

10

Severstal Tscherepowez

54

-7

77

11

Slovan Bratislava

54

-40

67

12

Vitjas Tschechow

54

-37

58

13

Spartak Moskau

54

-42

58

14

Dinamo Minsk

54

-59

53

 

Ost-Konferenz

Pl.

Mannschaft

Sp.

Tore

Pkt.

1

Metallurg

Magnitogorsk

54

+53

108

2

AK Bars Kasan

54

+31

100

3

Barys Astana

54

+25

94

4

HC Torpedo Nowg.

54

+32

94

5

Salawat Julajew Ufa

54

+15

94

6

Sibir Nowosibirsk

54

+8

87

7

Avtomobilist

Jekaterinburg

54

+9

86

8

Admiral Wladiwostok

54

+6

78

9

Traktor

Tscheljabinsk

54

-22

75

10

Avangard Omsk

54

-26

69

11

Jugra

Chanty-Mansijsk

54

-38

64

12

Neftechimik

Nischnekamsk

54

-25

57

13

Metallurg Nowokusnez

54

-55

50

14

Amur Chabarowsk

54

-76

45

Im Anschluss an die reguläre Saison folgen die Play-offs, für die sich die 16 punktbesten Mannschaften qualifizieren. Die Division-Sieger nehmen dabei auf der Setzliste die ersten vier Positionen ein. Die Play-off-Spiele werden im Modus Best-of-Seven ausgespielt. Der Gewinner der Finalserie gewinnt der Gagarin Cup.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog-Verzeichnis und Webkatalog Online Tauschbörse